Antoine Griezmann



Alles zur Person "Antoine Griezmann"


  • Primera División

    Do., 13.06.2019

    Theater um Griezmann: Wollen Messi & Co. ihn nicht?

    Bisher steht nur eines fest: Antoine Griezmann wird Atlético Madrid verlassen.

    Für welchen Club wird Griezmann nächste Saison auf Torejagd gehen? Fest steht nur, dass der Weltmeister Atlético Madrid verlässt. Barça gilt als Favorit. Aber einige beim spanischen Meister wollen den Franzosen nicht, hört man aus Barcelona.

  • Fußball

    Mi., 12.06.2019

    Atlético Madrid: Griezmann wechselt zum FC Barcelona

    Madrid (dpa) - Antoine Griezmann wechselt laut des Geschäftsführers von Atlético Madrid Miguel Ángel Gil Marín nach Barcelona. Er wisse seit März, dass Griezmann in Barcelona spielen werde, wird der Geschäftsführer von der spanischen Sportzeitung «Sport» zitiert. Griezmann hatte schon vor mehreren Wochen angekündigt, Atlético nach fünf Jahren verlassen zu wollen. Der spanische Meister FC Barcelona um den deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen galt schon lange als größter Interessent an einem Transfer des 28-Jährigen.

  • Primera División

    Mi., 12.06.2019

    Atlético: Griezmann wechselt nach Barcelona

    Primera División: Atlético: Griezmann wechselt nach Barcelona

    Madrid (dpa) - Antoine Griezmann wechselt laut des Geschäftsführers von Atlético Madrid Miguel Ángel Gil Marín nach Barcelona. «Ich weiß ganz genau, wo er spielen wird, ich weiß es seit März: in Barcelona», wird der 55-Jährige von der spanischen Sportzeitung «Sport» zitiert.

  • Eintracht Frankfurt

    Di., 11.06.2019

    Aufsichtratschef: Jovic-Verkauf «markanter Einschnitt»

    Der Aufsichtsratsvorsitzende bei Eintracht Frankfurt: Wolfgang Steubing.

    Frankfurt/Main (dpa) - Aufsichtsratschef Wolfgang Steubing von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den 60-Millionen-Euro-Transfer von Luka Jovic als «markanten Einschnitt in der Transferpolitik» des Clubs bezeichnet.

  • EM-Qualifikation

    So., 09.06.2019

    Weltmeister Frankreich düpiert - Türkei feiert Fortune Ayhan

    Die türkischen Spieler feiern den Sieg in der EM-Qualifikation über Weltmeister Frankreich.

    Den Weltmeister kalt erwischt: Mit zwei Toren in der ersten Halbzeit feiert die Türkei einen außergewöhnlichen Sieg. Der Düsseldorfer Bundesligaprofi Ayhan erzielt den umjubelten Führungstreffer.

  • Verdienstorden

    Di., 04.06.2019

    Frankreich verleiht Ehrenlegion an Weltmeister von 2018

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (l) verleiht die Medaille der Ehrenlegion an Trainer Didier Deschamps.

    Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat der Fußball-Nationalmannschaft, die vergangenes Jahr die WM gewonnen hat, die Ehrenlegion verliehen. Der Staatschef überreichte den Verdienstorden im Élyséepalast an die Spieler, Trainer Didier Deschamps und Mitarbeiter des Teams.

  • Freundschaftsspiel

    So., 02.06.2019

    Griezmann schießt Frankreich zum Sieg über Bolivien

    Antoine Griezmann bereitete das 1:0 vor und traf zum 2:0.

    Nantes (dpa) - Weltmeister Antoine Griezmann hat die Fußball-Nationalmannschaft Frankreichs im Testspiel gegen Bolivien zum 2:0 (2:0)-Sieg geschossen.

  • Transfermarkt

    Do., 30.05.2019

    Bericht: Barcelona legt geplanten Griezmann-Wechsel auf Eis

    Antoine Griezmann will Atlético Madrid verlassen.

    Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat einem Medienbericht zufolge eine mögliche Verpflichtung von Frankreichs Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann zunächst auf Eis gelegt.

  • Französischer Weltmeister

    Fr., 17.05.2019

    Tuchel: Griezmann-Transfer zu PSG «nicht realistisch»

    Hält eine Verpflichtung von Antoine Griezmann als nicht realistisch: PSG-Coach Thomas Tuchel.

    Paris (dpa) - Trainer Thomas Tuchel von Paris Saint-Germain hat eine Verpflichtung von Stürmer Antoine Griezmann als «nicht realistisch» bezeichnet.

  • Fußballstars

    Mi., 15.05.2019

    Griezmann-Wechsel schiebt Ü-100-Millionen-Euro-Transfers an

    Antoine Griezmann wird Atlético Madrid nach dieser Saison verlassen.

    Das Transferkarussell beginnt sich nach Griezmanns Wechselankündigung zu drehen. Von Hazard bis Bale, von Kroos bis Neymar - immer sind dieselben Top-Clubs als Abnehmer im Gespräch. Der FC Bayern soll nun sogar Nationalspieler Sané holen wollen.