Christoph Schmitz



Alles zur Person "Christoph Schmitz"


  • Tarife

    Di., 28.04.2015

    Kitas vor Streik: Urabstimmungsergebnis nächste Woche

    Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen droht nun in deutschen Kindertagesstätten ein unbefristeter Streik der Erzieher.

    Wohin mit den Kindern? Verdi macht ernst mit einem unbefristeten Streik in Kitas - Es sei denn, die Arbeitgeber kommen vorher mit einem akzeptablen Angebot an den Verhandlungstisch zurück.

  • Verbraucher

    Mo., 20.04.2015

    Postbank-Beschäftigte starten mit unbefristeten Streiks

    Postbank-Kunden aufgepasst: Die Filialen in Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie in Teilen von Brandenburg und Thüringen sind geschlossen.

    Regionale Streiks bei der Postbank: In vier Ost-Bundesländern bleiben die Filialen größtenteils geschlossen. Kunden müssen das bedenken. Der Ausstand soll in den kommenden Tagen auf ganz Deutschland ausgeweitet werden.

  • Tarife

    Fr., 27.03.2015

    Bei der Postbank droht Streik

    Bei der Postbank sind unbefristete Streiks nicht mehr auszuschließen.

    Bei der Postbank droht eine weitere Eskalation des Tarifkonflikts: Bei einem Spitzengespräch zwischen Vorständen der Deutschen Bank, Postbank und Verdi wurde keine Annäherung erzielt. Jetzt sind unbefristete Streiks nicht mehr auszuschließen.

  • Computer

    Fr., 20.02.2015

    Wenn der Bildschirm schwarz bleibt - Erste Hilfe für den PC

    Bleibt der Computer beim Einschalten stumm, kann das Netzteil defekt sein. Ob man nur ein neues Netzteil braucht oder eine größere Reparatur fällig ist, kann man mit einer Büroklammer testen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Wenn der Bildschirm des Computers schwarz bleibt, ist der Schreck groß. Doch dem Gang zum Fachmann gibt es einige Tricks, die Ursache selbst zu finden. Das muss gar nicht allzu schwierig sein. Manchmal reicht dafür schon eine Büroklammer aus.

  • SG Sendenhorst

    So., 01.02.2015

    Zu Hause kaum zu bremsen

    Martin Kleikamp erzielte zwei Tore beim Sieg der Sendenhorster. Claudius Heyna feierte sein Comeback im Team der ersten Mannschaft.

    In der heimischen St.-Martin-Halle sind die Sendenhorster Handballer eine Macht. Gegen die SpVg Steinhagen setzte sich die von Ingo Zoppa betreute Mannschaft mit 27:25 durch und bleibt damit vor heimischem Publikum ungeschlagen. Die Sendenhorster zeigten erneut eine grandiose Mannschaftsleistung.

  • Tarife

    Mo., 22.12.2014

    Bisher längster Streik bei Amazon Deutschland

    Der Streik bei Amazon geht weiter. Foto: Uwe Zucchi

    Seit mehr als einem Jahr kämpft die Gewerkschaft Verdi um eine bessere Bezahlung für die Beschäftigten des Online-Versandhändlers Amazon. Doch die Positionen bleiben verhärtet.

  • SG Sendenhorst

    Do., 11.12.2014

    SG-Reserve fällt zurück

    Eine Niederlage kassierte Lennie Hauser mit der Reserve in Kattenvenne.

    Eine klare Niederlage kassierte die Handball-Reserve der SG in Kattenvenne.

  • Feuerwehrgerätehaus Hoetmar

    Do., 14.08.2014

    Löschzug steht zu seinem Wort

    Bürgermeister Jochen Walter legte den Grundstein für das neue Feuerwehrgerätehaus in Hoetmar. Zuvor ließ er sich von Zugführer Willi Kottenstedde (kleines Foto) über die Baustelle führen.

    Den Grundstein für das neue Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges Hoetmar hat am späten Donnerstagnachmittag Bürgermeister Jochen Walter gelegt. Weil nur 1,3 Millionen Euro des 1,4 Millionen Euro teuren Bauvorhabens im städtischen Etat bereit stehen, hat sich der Löschzug verpflichtet, sein Scherflein in Form von Eigenleistung zum Projekt beizutragen.

  • Tarife

    Mo., 12.05.2014

    Verdi erneuert Kampfansage gegen Amazon

    Experten sehen geringe Chancen für Verdi in dem Kräftemessen um Geld und Arbeitnehmerrechte. Foto: Uwe Zucchi

    Bad Hersfeld (dpa) - Ein Jahr nach dem Beginn der großen Streikwelle beim Online-Versandhändler Amazon hat die Gewerkschaft Verdi ihre Kampfansage in dem Tarifkonflikt erneuert.

  • SG Sendenhorst

    So., 11.05.2014

    Aus allen Rohren gefeuert

    Martin Nelling (re.) im Gespräch mit Beo Wältermann. In seinem letzten Spiel als Trainer der SG sah Nelling noch einmal ein unterhaltsames Spiel.

    Im letzten Spiel der Landesliga-Saison mussten die Handballer der SG Sendenhorst eine knappe 38:39-Niederlage hinnehmen. Die Zuschauer erlebten ein wahres Torefestival. Allerdings setzten sich die Gäste verdient in der St.-Martin-Halle durch. Die Partie stand insgesamt im Zeichen des Abschieds.