Claudia Pechstein



Alles zur Person "Claudia Pechstein"


  • Specials

    Di., 13.11.2018

    Der Spitzensport kommt in die Jahre - wie schaffen die das?

    Specials: Der Spitzensport kommt in die Jahre - wie schaffen die das?

    Mit Ende 30 noch im Spitzensport? War vor drei Dekaden nahezu undenkbar. Heute sieht das anders aus. Dirk Nowitzki, Roger Federer und Tom Brady sind nur drei Sportler, deren Karriere einfach nicht enden will. Kein männliches Phänomen: Bei den Damen finden sich auch einige Beispiele.

  • Eisschnelllauf-Präsidentin

    Fr., 09.11.2018

    DESG-Präsidentin Teeuwen ärgert sich über Pechstein-Kritik

    Die Präsidentin der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG), Stefanie Teeuwen.

    Nach der Ernennung eines neuen Sportdirektors soll der Negativtrend im deutschen Eisschnelllauf nun endlich gestoppt werden. Die Präsidentin geht jedenfalls zuversichtlich in die Saison. Für die Kritik von Claudia Pechstein hat sie aber kein Verständnis.

  • Mit drei Titeln zum Rekord

    So., 04.11.2018

    Claudia Pechstein dominiert Meisterschaft

    Holte sich ihren 36. nationalen Titel: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein.

    Claudia Pechstein siegt und siegt. Trotz Rückenproblemen kann der 46 Jahre alten Eisschnellläuferin keine Rivalin die nationalen Erfolge streitig machen. Mit 37 Titeln führt sie nun allein die Rangliste an. In Inzell ernannte die DESG Matthias Kulik zum Sportdirektor.

  • Eisschnelllauf

    Sa., 03.11.2018

    Pechstein nach 35. Titel alleinige Rekordhalterin

    Holte sich ihren 35. nationalen Titel: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein.

    Trotz Rückenproblemen reicht es für die 46 Jahre alte Claudia Pechstein immer noch zum Sieg bei deutschen Meisterschaften. Mit 35 Goldmedaillen ist sie nun alleinige Titel-Rekordhalterin.

  • Eisschnelllauf

    Sa., 03.11.2018

    Claudia Pechstein mit 35. Titel alleinige Rekordhalterin

    Inzell (dpa) - Claudia Pechstein beherrscht weiter die nationale Eisschnelllauf-Konkurrenz. Die 46 Jahre alte Berlinerin gewann bei den deutschen Meisterschaften in Inzell die 3000 Meter in 4:08,70 Minuten und ist mit ihrem 35. Titel nun alleinige Rekordhalterin. Bisher hatte Pechstein in der Titel-Rangliste mit der Erfurterin Gunda Niemann-Stirnemann gleichauf gelegen.

  • Rechtsstreit

    Mi., 03.10.2018

    Gerichtshof stärkt CAS - Pechstein sieht Erfolg

    Ist mit einer Beschwerde gegen den CAS gescheitert: Claudia Pechstein.

    Seit fast zehn Jahren währt der juristische Kampf von Claudia Pechstein gegen eine einst gegen sie verhängte Sperre. Nun lehnte der Gerichtshof für Menschenrechte ihre Beschwerde ab, spricht ihr aber Schadenersatz zu. Das wertet die Eisschnellläuferin als Erfolg.

  • Europäischer Gerichtshof

    Fr., 28.09.2018

    Pechstein gegen CAS: Wegweisender Richterspruch erwartet

    Europäischer Gerichtshof: Pechstein gegen CAS: Wegweisender Richterspruch erwartet

    Straßburg (dpa) - Im Rechtsstreit der Eisschnellläuferin Claudia Pechstein um die Rolle des Internationalen Sportgerichtshofs CAS wird ein wegweisender Richterspruch erwartet.

  • CAS-Konstrukt infrage gestellt

    Mo., 03.09.2018

    Urteil mit Brisanz für Internationalen Sportgerichtshof

    Das Konstrukt des Internationalen Sportgerichtshofes könnte durch ein Urteil in Belgien infrage gestellt werden.

    Das Konstrukt mit dem Internationalen Sportgerichtshof CAS als unumstößliche Instanz wackelt nach einem Urteil in Belgien. Dies ist auch Rückenwind für Claudia Pechstein. Für die internationalen Verbände wie FIFA und IOC könnte es unangenehm werden.

  • Ungeklärte Personalfrage

    Mi., 20.06.2018

    Eisschnellläuferin Pechstein auf Trainersuche

    Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist auf Trainersuche.

    Berlin (dpa) - Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein bereitet sich ungeachtet der ungeklärten Personalfragen bei der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) auf ihre achten Olympischen Winterspiele vor.

  • Rückblick

    Mi., 21.03.2018

    Diese Gesichter prägten die Wintersport-Saison

    Sorgte mit seinem Sieg in Kitzbühel für eine große Überraschung: Abfahrer Thomas Dreßen.

    Laura Dahlmeier hat sich endgültig zur Biathlon-Königin gekürt, Skifahrer Thomas Dreßen und die Eishockey-Nationalmannschaft sorgten für die großen Überraschungen. Die Wintersport-Saison hat deutschen Athleten viele Erfolge beschert - und auch tragische Momente.