David McAllister



Alles zur Person "David McAllister"


  • Wahlen

    Fr., 09.05.2014

    CDU: In den nächsten Jahren keine EU-Erweiterung

    CDU-General Tauber: «In den nächsten fünf Jahren wird es keine Erweiterung der Europäischen Union geben können». Foto: Daniel Naupold

    Berlin (dpa) - Die CDU hat zum Start in die Schlussphase des Europawahlkampfs einer Erweiterung der EU für die nächsten fünf Jahre eine Absage erteilt. Einen EU-Beitritt der Türkei lehnte CDU-Generalsekretär Peter Tauber ebenfalls ab.

  • David McAllister in Münster

    Sa., 03.05.2014

    "Europa nicht den anderen überlassen"

    David McAllister in Münster : "Europa nicht den anderen überlassen"

    „Gehen Sie wählen, werben Sie auch bei ihren Freunden und Bekannten dafür, am 25. Mai zur Europawahl zu gehen.“ Das war die zentrale Aussage von David McAllister bei seinem Wahlkampfauftritt in Münster.

  • Europa-Parteitag der CDU

    Mo., 07.04.2014

    Angela Merkels One-Woman-Show

    Merkel, die Europa-Erfolgreiche: Die Bundeskanzlerin stand im Zentrum des Bundesparteitags der CDU in Berlin.

    Merkel: Damit ist das eigentliche Europa-Wahlprogramm der CDU schon umschrieben. Es hätte gar nicht des in fast bleierner Routine durchgezogenen Parteitags am Wochenende in Berlin bedurft. Lediglich formal war er nötig. Und hätte der Nachwuchs nicht noch eine kurze, aber knackige Rentendebatte vom Zaun gebrochen: Durchgängig langweilig wäre der Konvent verlaufen.

  • CDU-Parteitag

    Mo., 07.04.2014

    Keine Generationenlücke

    Angst und bange könnte es einem werden beim Blick in die Zukunft einer Partei, deren Wirken und Handeln um eine einzige Person kreist: die CDU und Angela Merkel. Beim Auftakt zum Europawahlkampf am Wochenende in Berlin war dies wieder eindrucksvoll zu besichtigen.

  • Parteien

    Sa., 05.04.2014

    CDU beschließt Europa-Wahlprogramm

    Berlin (dpa) - Die CDU hat mit großer Mehrheit ihr Programm für die Europawahl am 25. Mai beschlossen. Beim Parteitag gab es heute in Berlin nach einer Diskussion lediglich eine Gegenstimme und eine Enthaltung. Zentrale Punkte des Programms sind Stabilität innerhalb der EU, die Finanz- und Wirtschaftspolitik, der Arbeitsmarkt, Steuergerechtigkeit sowie die Forderung nach mehr Bürgernähe. Die CDU will im Wahlkampf vor allem mit Kanzlerin Angela Merkel punkten. Gemeinsam mit Spitzenkandidat David McAllister plant sie in den nächsten sieben Wochen deutschlandweit 20 Großveranstaltungen.

  • Parteien

    Sa., 05.04.2014

    CDU-Parteitag berät über Europawahlprogramm

    Berlin (dpa) - Die CDU berät bei einem Bundesparteitag in Berlin über ihr Programm für die Europawahl. Außerdem soll Peter Tauber offiziell zum Generalsekretär gewählt werden, der Bundestagsabgeordnete Philipp Murmann zum Schatzmeister. Neben Parteichefin und Kanzlerin Angela Merkel will der Spitzenkandidat der CDU für die Europawahl, David McAllister, Schwerpunkte des Wahlkampfs vorstellen. Zentrale Themen sollen Arbeitsmarkt, Wirtschaftspolitik und Euro-Stabilität sein.

  • Parteien

    Sa., 05.04.2014

    CDU will Europa-Wahlprogramm beschließen

    Berlin (dpa) - Die CDU trifft sich heute in Berlin, um ihr Programm für die Europawahl am 25. Mai zu beschließen. Zentrale Themen sind der Arbeitsmarkt, die Wirtschaftspolitik und die Euro-Stabilität. Die CDU sage klar Nein zu Eurobonds, sagte der CDU-Spitzenkandidat David McAllister der «Rheinischen Post». Außerdem müsse eine Stabilisierung der EU in den nächsten fünf Jahren Vorrang vor dem Beitritt neuer Staaten haben. Die CDU lässt sich den Europawahlkampf 10 Millionen Euro kosten - das Budget ist etwa so groß wie bei der Wahl 2009.

  • Parteien

    Fr., 04.04.2014

    CDU will bei Europawahl mit Merkel punkten

    Berlin (dpa) - Die CDU setzt bei der Europawahl vor allem auf die Kanzlerin. Sie habe in der Krim-Krise wieder ihre Stärke bewiesen, heißt es. Beim Parteitag in Berlin geht es aber erst einmal um die in der CDU umstrittenen EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei.

  • WN-Interview

    Mo., 17.02.2014

    McAllister im Europa-Wahlkampf

    CDU-Spitzenkandidat David McAllister kämpft derzeit für ein gutes Wahlergebnis der konservativen EVP bei der Europawahl.

    Er war der große Wahlverlierer bei der Landtagswahl in Niedersachsen: David McAllister führt jetzt die CDU in den Europa-Wahlkampf.

  • Parteien

    Sa., 08.02.2014

    Merkel kündigt Europa-Politik auch mit SPD-Themen an

    Erfurt (dpa) - Die CDU will im Europawahlkampf neben ureigenen Themen wie Wirtschaftspolitik verstärkt SPD-Kernkompetenzen abdecken - etwa soziale Sicherheit. Die Bürger sollten wissen, dass die CDU für sie sowohl im Arbeitsleben als auch bei Pflegebedürftigkeit und Krankheit da sei, sagte Kanzlerin Angela Merkel nach einer Vorstandsklausur ihrer Partei in Erfurt. Als Spitzenkandidat zieht David McAllister für die CDU in den Europawahlkampf. Die Grünen haben Rebecca Harms als Spitzenkandidatin gewählt. Die 57-Jährige setzte sich in einer Kampfabstimmung klar gegen Franziska «Ska» Keller durch.