Feliciano Lopez



Alles zur Person "Feliciano Lopez"


  • Tennis

    Do., 01.10.2015

    Mischa Zverev scheitert in Kuala Lumpur

    Mischa Zverev ist beim Turnier in Kuala Lumpur aus dem Rennen.

    Kuala Lumpur (dpa) - Mischa Zverev hat beim ATP-Turnier in Kuala Lumpur das Viertelfinale verpasst. Der 28-Jährige aus Hamburg unterlag dem Spanier Feliciano Lopez nach eineinhalb Stunden 3:6, 6:7 (4:7).

  • Tennis

    Sa., 12.09.2015

    Die Finalisten Novak Djokovic und Roger Federer

    Beim letzten Aufeinandertreffen in einem Finale behielt Roger Federer gegen Novak Djokovic in Cincinati die Oberhand.

    New York (dpa) - Bereits zum 42. Mal stehen sich Novak Djokovic und Roger Federer in ihrer Tennis-Karriere gegenüber, wenn es am Sonntag um den Titel bei den US Open 2015 geht.

  • Tennis

    Mi., 09.09.2015

    Auch Djokovic schafft Sprung ins US-Open-Halbfinale

    Tennis : Auch Djokovic schafft Sprung ins US-Open-Halbfinale

    New York (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic steht im Halbfinale der US Open. Der Serbe setzte sich in New York 6:1, 3:6, 6:3, 7:6 (7:2) gegen den Spanier Feliciano Lopez durch und gewann auch den sechsten Vergleich gegen den Linkshänder.

  • Tennis

    Sa., 05.09.2015

    US-Open: Djokovic im Achtelfinale, Nadal und Ferrer raus

    Rafael Nadal muss sich vorzeitig von den US Open verabschieden.

    New York (dpa) - Der zweimalige Sieger Rafael Nadal hat das Achtelfinale der US Open verpasst. Der frühere Tennis-Weltranglisten-Erste aus Spanien verlor 6:3, 6:4, 4:6, 3:6, 4:6 gegen den Italiener Fabio Fognini.

  • Tennis

    So., 10.08.2014

    Federer im Finale von Toronto gegen Tsonga

    Toronto (dpa) - Im Endspiel des Tennis-Masters-Turniers von Toronto kommt es zum Duell zwischen dem Schweizer Roger Federer und Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich. Federer besiegte einen Tag nach seinem 33. Geburtstag den Spanier Feliciano Lopez mit 6:3, 6:4 und steht somit zum fünften Mal im Finale des Hartplatz-Events. 2004 und 2006 konnte Federer das mit 3,76 Millionen Dollar dotierte Turnier gewinnen. Endspielgegner Tsonga setzte sich mit 6:4, 6:3 gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov durch. Er hatte im Achtelfinale den serbischen Weltranglisten-Ersten, Novak Djokovic, besiegt.

  • Tennis

    Mi., 18.06.2014

    Aus im Achtelfinale: Kamke verliert gegen Lopez

    Tobias Kamke ist beim Turnier in Eastbourne aus dem Rennen. Foto: Etienne Laurent

    Eastbourne (dpa) - Davis-Cup-Spieler Tobias Kamke ist beim ATP-Tennisturnier in Eastbourne nicht über das Achtelfinale hinausgekommen.

  • Tennis

    Di., 29.04.2014

    Kohlschreiber-Pleite - Vier von sieben Deutschen raus

    Philipp Kohlschreiber ist in München bereits ausgeschieden. Foto: Sebastien Nogier

    Für den Vorjahresfinalisten war schon in der ersten Runde Schluss: Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in München gleich seine Auftaktpartie verloren. Er war einer von insgesamt gleich vier Deutschen, die den Einzug ins Achtelfinale verpassten.

  • Tennis

    Di., 29.04.2014

    Qualifikant Struff überrascht in München

    Jan-Lennard Struff gelang in der ersten Runde von München ein echter Coup. Foto: Claudio Bresciani

    München (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Turnier in München überraschend die erste Runde überstanden.

  • Tennis

    Do., 10.04.2014

    Die Davis-Cup-Einsätze von Kohlschreiber

    Die Auftritte von Philipp Kohlschreiber im Davis Cup sind zu Ende. Foto: Arne Dedert

    Berlin (dpa) - Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat seit seinem Debüt 2007 bei insgesamt 13 Davis-Cup-Begegnungen für das deutsche Team gespielt. Von 19 Einzeln gewann der 30 Jahre alte Augsburger elf, von fünf Doppeln drei.

  • Tennis

    So., 09.02.2014

    Nach Zoff: Haas fordert Klarstellung von Arriens

    Bundestrainer Carsten Arriens versuchte nach dem Spiel gegen Spanien, die Zuschauer zu besänftigen. Foto: Arne Dedert

    Erstmals seit dem unschönen Ende der Davis-Cup-Partie gegen Spanien hat sich einer der kritisierten Profis geäußert. Tommy Haas ließ eine Verteidigungs-Rede verbreiten und sorgte damit für neuen Zündstoff.