Felix Wobbe



Alles zur Person "Felix Wobbe"


  • Fußball | Bezirksliga 11: Testspiele FC und Vorwärts Epe

    So., 28.01.2018

    Hattrick in nur 5 Minuten

    Auf Felix Wobbe, in der Hinrunde länger verletzt, ruhen die Hoffnungen des FC Epe. Am Samstag traf er dreimal.

    Den Reigen der Testspiele haben die Fußballer am Wochenende fortgesetzt. Der FC Epe und auch Vorwärts Epe setzten sich eindeutig durch. Felix Wobbe und Bernd Möllers trafen je dreimal.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - Adler Buldern

    So., 12.11.2017

    FC Epe verpasst Befreiungsschlag

    In einer kampfbetonten Partie hat es für den FC Epe (am Ball Julian Reus) erneut nicht zum Sieg gereicht. Gegen Adler Buldern sprang nur ein 1:1 heraus.

    Keinen Sieger gab es im Kellerduell, als der FC Epe am 14. Spieltag den Aufsteiger Adler Buldern empfing. Damit erfüllten sich die Hoffnungen der Gastgeber nicht, mit einem Sieg in der Tabelle am Mitstreiter im Abstiegskampf vorbeizuziehen.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - Adler Buldern.

    Sa., 11.11.2017

    Ohne Reekers, aber wieder mit Wobbe

    Felix Wobbe trainierte unter der Woche beschwerdefrei – und ist deswegen wohl eine Option für einen Einsatz von Beginn an.

    „Drei Punkte müssen her!“ Das fordert nicht nur das Trainergespann Jeroen van der Veen und Dominik Kalitzki. Danach sehnt sich die ganze FCE-Familie. Denn wird am Sonntag ab 14.30 Uhr in den Bülten gegen Adler Buldern wieder nicht gewonnen, laufen die Blauen Gefahr, auf einem Abstiegsplatz auch zu überwintern.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe in der Krise

    Do., 02.11.2017

    Emergency Room Bültenstadion

    Am 21. September war auf einmal alles ganz anders. Bezirksligist FC Epe unterlag nach bravouröser Leistung erst in der Verlängerung Westfalenligist SpVgg Vreden 0:1 – und verlor daraufhin alle sechs Punktspiele. Die bisher sichere blau-weiße Defensive mutierte zum offenen Scheunentor. Der FCE wurde bis auf Abstiegsrang 14 und zur Notaufnahme durchgereicht. Was ist da passiert? Die Krankenakte aus den Bülten.

  • Fußball | Bezirksliga 11: RC Borken-Hoxfeld - FC Epe

    So., 17.09.2017

    Blitzstart für FC Epe beim Schlusslicht

    Der FC Epe trabte nicht nur nebenher. Die Blauen dominierten die Partie.

    Beim RC Borken-Hoxfeld rumort es im Gebälk. Daran konnte auch ein Trainerwechsel nichts ändern. Die Borkener bleiben mit nur einem Zähler Schlusslicht in der Bezirksliga 11, weil der FC Epe erst gar keine Anstalten machte, in irgendeiner Art und Weise Aufbauhilfe zu leisten.

  • Fußball | Bezirksliga 11: VfB Hüls - FC Epe

    So., 03.09.2017

    Nach der Pause alles verkehrt gemacht

    Jeroen van der Veen sah gute erste 45 Minuten. Mit der Leistung nach der Pause konnte er aber überhaupt nicht zufrieden sein.

    „Der VfB Hüls ist eine richtig gute Mannschaft – wenn man sie Fußballspielen lässt“, sah sich Jeroen van der Veen nach dem Abpfiff bestätigt. Denn der FC Epe ließ die Gastgeber nach der Pause gewähren. Und heraus kam dann eine 1:4-Niederlage, nachdem die Kicker aus den Bülten zur Pause noch mit 1:0 in Führung lagen.

  • Gronau

    So., 27.08.2017

    Statistik

    FC Epe : Niklas Baumann – Max Mensing, Niklas Wissing, Moritz Göckener, Jan Bakenecker Ser – Jeroen van der Veen, Dominik Kalitzki, Jan Frieling - Jannik Holtmann, Rick Reekers, Felix Wobbe

  • Fußball | Bezirksliga 11: TSG Dülmen - FC Epe

    So., 20.08.2017

    Van der Veens Taktik geht nicht auf

    Sitzt! Alexander Kock traf zum 1:0 für Dülmen.

    Wenn die ausgegebene Marschroute nicht aufgeht, dürfte jeder Trainer in der Regel unzufrieden sein. FC Epes Coach Jeroen van der Veen war nach der Partie bei der TSG Dülmen dagegen heilfroh, dass sein Taktik-Wechsel eine andere Wirkung zeigte als gedacht.

  • Fußball| Bezirksliga: FC Epe - SV Gescher

    So., 13.08.2017

    Starker Aufgalopp für Bülten-Jungs

    Toller Auftakt für den FC Epe: Rick Reekers (l.) traf beim 3:1 gegen den SV Gescher doppelt.

    Hoher Einsatz, die Prise Glück, wo sie nötig war, und Neuzugänge, die wissen, wo das Tor steht. Das waren die Zutaten für den 3:1-Auftakterfolg des FC Epe gegen den SV Gescher. Spielertrainer Jeroen van der Veen lässt die Kirche allerdings im Dorf.

  • Fußball | Bezirksliga 11: SpVgg. Erkenschwick 2 - FC Epe

    So., 28.05.2017

    Im letzten Anlauf ersten Auswärtssieg 2017 geschafft

    Eine Chance blieb dem FC Epe noch, um den ersten Auswärtssieg in diesem Jahr unter Dach und Fach zu bringen. Und tatsächlich gelang das den Blau-Weißen am letzten Spieltag bei der Zweitvertretung der Spielvereinigung Erkenschwick.