Fernando Hierro



Alles zur Person "Fernando Hierro"


  • Fußball

    Fr., 15.06.2018

    Spanien startet nach Trainerwechsel gegen Portugal in Fußball-WM

    Moskau (dpa) - Nach dem kurzfristigen Trainerwechsel startet Ex-Weltmeister Spanien heute in Sotschi gegen Portugal in die Fußball-WM. Im Duell gegen den Europameister wird der bisherige Sportdirektor Fernando Hierro erstmals als Interimscoach der Spanier fungieren. Im zweiten Spiel der Gruppe B stehen sich zuvor Marokko und Iran gegenüber. Zum Auftakt des zweiten Turniertages spielen in der Gruppe A Ägypten und Uruguay gegeneinander. Gastgeber Russland war gestern mit einem 5:0-Sieg gegen Saudi-Arabien gestartet.

  • Neuer Real-Coach vorgestellt

    Do., 14.06.2018

    Lopetegui: «Traurigste Tag seit dem Tod meiner Mutter»

    Real-Präsident Florentino Perez (r) und der neue Coach Julen Lopetegui.

    Die Seifenoper made in Spain setzt sich am Donnerstag fort. Der als Nationaltrainer geschasste Julen Lopetegui wird nur einen Tag nach seinem Rausschmiss mit viel Pathos als Real-Trainer präsentiert. Der Clubboss übt heftige und teils giftige Kritik an den Verband.

  • Erster Dreier-Spieltag

    Do., 14.06.2018

    Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

    Trifft mit Europameister Portugal auf Ex-Weltmeister Spanien: Cristiano Ronaldo.

    Nach dem WM-Auftaktsieg von Gastgeber Russland steht die Partie zwischen Europameister Portugal und Ex-Weltmeister Spanien mit neuem Trainer im Blickpunkt. Ägypten hofft im ersten Spiel auf den Einsatz von Superstar Salah.

  • Vor Spitzenspiel gegen Spanien

    Do., 14.06.2018

    Real-Superstar Ronaldo: Keine Gnade für Legende Hierro?

    Cristiano Ronaldo trifft mit Portugal auf Real-Legende Hierro.

    Erster Auftritt des Superstars. Und das gegen seine Wahlheimat Spanien, trainiert von einem Ex-Real-Star nach einem denkwürdigen Trainer-Chaos kurz vorm Anpfiff. Cristiano Ronaldo will mit Portugal in Russland schaffen, was 2016 bei der EM gelang: den Titel holen.

  • Portugal-Coach

    Do., 14.06.2018

    Santos: Spaniens Trainer-Chaos hat keinen Einfluss

    Sieht das Trainer-Chaos bei Gegner Spanien nicht als Vorteil für sein Team: Portugal-Coach Portugal-Coach.

    Sotschi (dpa) - Das Trainer-Chaos bei den Spaniern hat nach Ansicht von Portugals Coach Fernando Santos keinen Einfluss auf das WM-Duell beider Teams an diesem Freitag (20.00).

  • In Sotschi

    Do., 14.06.2018

    Kurzvorschau Portugal - Spanien

    Spaniens WM-Team muss vor dem WM-Auftakt den unerwarteten Trainerwechsel verkraften.

    Portugal: Der Europameister will es nun auch bei der WM schaffen. Es wäre schon eine Sensation. Vieles hängt von ihm ab: dem fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo. Gegen seine Wahlheimat Spanien und Interimscoach und Real-Legende Fernando Hierro bestreitet er sein 151. Länderspiel.

  • Teamgeist beschwören

    Do., 14.06.2018

    Drei neue Assistenten für Spaniens neuen Trainer Hierro

    Spaniens neuer Trainer Fernando Hierro bekommt drei neue Assistenten.

    Krasnodar (dpa) - Nach dem Chaostag von Krasnodar und vor dem Abflug nach Sotschi beschwört Spaniens Nationalteam bei der Fußball-WM den Teamgeist. «Vereint wie noch nie. So stark wie immer», twitterte der Fußballverband.

  • Rätselraten um Spanien

    Do., 14.06.2018

    Die WM-Favoriten im Formcheck

    Spanien ist durch den Trainerwechsel zu Fernando Hierro schwierig einzuschätzen.

    Bei Titelverteidiger Deutschland gab es zuletzt noch reichlich Defizite, beim Turnierfavoriten Spanien aufgrund des plötzlichen Trainerwechsels viel Unruhe. Dagegen liegen die anderen Titelaspiranten im Soll.

  • Der Bundestrainer feilt nur noch an Kleinigkeiten

    Mi., 13.06.2018

    Löws Blick zu den Spaniern

    Nettes Intermezzo: Nach der ersten Pressekonferenz unterhält sich Bundestrainer Joachim Löw mit Schülern einer deutschen Schule in Moskau.

    Joachim Löw bringt wenig aus der Ruhe, diesen Eindruck vermittelt der Bundestrainer jedenfalls gerne. Aber sein Blick, den er eigentlich nur auf seine Mannschaft vier Tage vor dem Turnierauftakt in Moskau gegen Mexiko richten wollte, schweifte dann doch ab. 

  • Neuer Spanien-Coach

    Mi., 13.06.2018

    Hierro ersetzt Lopetegui - Auch für Löw «ein Hammer»

    Sportdirektor Fernando Hierro übernimmt das Traineramt bei WM-Mitfavorit Spanien.

    Der frühere Welt- und Europameister Spanien wechselt innerhalb von wenigen Stunden den Trainer. Während Julen Lopetegui nach Hause fliegt, leitet Fernando Hierro schon das erste Training.