Frank Düring



Alles zur Person "Frank Düring"


  • Anni Preckel gewinnt Schreibwettbewerb

    Di., 01.10.2013

    Geheimes Treffen bei Vollmond

    Die drei Erstplatzierten Andreas Busch, Anni Preckel und Brigitta Brand (v.l.) wurden von Frank Düring für ihre Beiträge zum Schreibwettbewerb ausgezeichnet.

    Der Priester Molanus stand im Fokus des Werkes „Anno 1521 bis 1599“, das Anni Preckel mit weitem Punktevorsprung zur Gewinnerin des Schreibwettbewerbs der Kulturwerkstatt machte. Die Erzählung, die den jungen Geistlichen als Vikarius für die St. Ambrosius-Gemeinde in den Ort führt, präsentierte die Autorin detailgetreu und entführte die Zuhörer in das 16. Jahrhundert. Der mitreißende Text sorgte für Stille im Publikum und später für langen Applaus.

  • Buntes Programm um den schwarzen Kontinent

    So., 22.09.2013

    „Afrika braucht unsere Hilfe“

    Reichlich Informationen über den schwarzen Kontinent gaben die Organisatoren und Gruppen an ihren Ständen, die mit vielen Handarbeiten aus Afrika liebevoll dekoriert waren.

    Was machten Marimbaphon, Strohtaschen, bunte Kaftans und würziger Couscous am Freitagabend in der Aula der Josef-Annegarn-Schule? Na klar, sie gaben dem Afrikafest die typische Atmosphäre. Einen Ausflug auf den schwarzen Kontinent genossen die Besucher des „Jambo Afrika“. Eingeladen zu einem stimmungsvollen wie auch informativen Abend hatten die örtlichen Organisationen und Gruppen, die sich mit dem Thema beschäftigen. Frank Düring moderierte das Programm.

  • Aktionstag „Brock feiert rund um den Speicher“

    Mi., 31.07.2013

    Claudia und Doris sind „Hochleistungsroulettekühe“

    Kuhroulette mit den bayrischen Milchkühen Claudia und Doris als Hauptakteure. Michael Schulze Althoff, Marlies und Matthias Fiege sowie Willi Schulze Althoff freuen sich auf das tierische Glücksspiel.

    Claudia und Doris stehen in den Startlöchern, denn sie spielen am kommenden Wochenende beim Aktionstag „Brock feiert rund um den Speicher“ neben anderen Highlights im Mittelpunkt. Beim Kuhroulette werden die beiden bayrischen Milchkühe Glücksfee spielen und durch ihren ersten Kuhfladen für Gewinner sorgen.

  • Schreibwettbewerb um die „Goldene Feder“

    Fr., 07.06.2013

    Historische Momente fiktiv erleben

    Die Goldene Feder im Schreibwettbewerb 2011 ging an Lilyada Köz. Sie hatte damals den Weihnachtsmann in den Urlaub auf die Bahamas geschickt. Jetzt hat das Kulturforum einen neuen Wettbewerb gestartet. Diesmal sind fiktive historische Ereignisse das Thema.

    Was wäre, wenn Napoleon in der Bevergemeinde einmal Halt gemacht hätte? Welche anderen historischen Ereignisse sind denkbar? Ein neuer Schreibwettbewerb um die „Goldene Feder“ lädt dazu ein, solche fiktiven Ereignisse zu Papier zu bringen. Dem Sieger in dieser Aktion des Kulturforums winken Sachpreise.

  • Kulturforum hat auch 2013 große Ziele

    Do., 25.04.2013

    Gesamtentwicklung positiv

    Volles Programm beim Kulturforum: Dr. Susanne Lehnert (hinten, stehend) blickte auf ereignisreiche Monate zurück.

    Ostbevern. Das Kulturforum ist mit seinem vielfältigen Angebot eine feste Größe in der Bevergemeinde. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung blickten rund 30 Teilnehmer nicht nur auf zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen des vergangenen Jahres zurück. Es zeigte sich auch, dass die Verantwortlichen für die kommenden Monate viele Highlights zusammengestellt haben.

  • Begeisterte Gäste beim Literarischen Aschermittwoch

    Do., 14.02.2013

    Nur nicht den Kopf verlieren

    Der Musikverein (MVO) trug mit Blasmusik zum Gelingen der Veranstaltung bei.

    Ostbevern. Die Wurzeln des politischen Aschermittwochs in Bayern in Bayern reichen bis ins 16. Jahrhundert. Da kann der Literarische Aschermittwoch in der Bevergemeinde nicht mithalten. Allerdings geht es bei dieser Veranstaltung, die jetzt zum fünften Mal stattfand, zuweilen auch ganz schön politisch zu. Die Gäste waren wieder einmal begeistert.

  • Kulturforum Ostbevern

    So., 27.01.2013

    Von Sehnsüchten und Phobien

    Jutta Wilbertz und Eric Kunz aus Köln unterhielten die Besucher mit „Dann schnall ich mir die Flügel um ...“ bestens.
  • Schreibwettbewerb zur 925-Jahre-Feier

    Mi., 09.01.2013

    Herausforderung für die Fantasie

    Ostbevern. Die Gemeinde feiert in diesem Jahr ihr 925-jähriges Bestehen. Mit einem Schreibwettbewerb will das Kulturforum einen Beitrag zu den Festlichkeiten leisten. Interessierte sind aufgefordert, fiktive Begegnungen mit historischen Persönlichkeiten zu erfinden, die in den vergangenen 925 Jahren spielen. Aktuell startet das Kulturforum am 25. Januar mit einem musikalischen Kabarett in die Saison: Jutta Wilbertz und Norman Eric Kunz schnallen sich symbolisch Flügel um und singen und erzählen von vielen unterhaltsamen Dingen.

  • Kulturforum hatte zu Wein und Literatur eingeladen

    So., 28.10.2012

    Vergnüglicher Abend zum Thema Sehnsucht

    Kulturforum hatte zu Wein und Literatur eingeladen : Vergnüglicher Abend zum Thema Sehnsucht

    „Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß, was ich leide“, hatte Johann Wolfgang von Goethe erkannt. Auch das Kulturforum hatte sich am Freitagabend mit seiner Weinprobe dem gefühlvollen Verlangen verschrieben.

  • Wein und Musik

    Fr., 19.10.2012

    Kulturforum lädt zum „Sehnsuchtsabend“ ein

    Wein und Musik : Kulturforum lädt zum „Sehnsuchtsabend“ ein

    Zu einer Weinprobe mit Musik lädt das Kulturforum am Freitag, 26. Oktober, alle Interessierten in die Kulturwerkstatt ein. Unter dem Motto „Sehnsuchtsabend“ erwarten die Gäste ab 20 Uhr eine Auswahl erlesener Weine und „Lieder, die die Sehnsucht schrieb“, heißt es in einer Mitteilung des Spartenleiters Literatur und Kleinkunst, Frank Düring.