Guido Wallraven



Alles zur Person "Guido Wallraven"


  • Konzentrationszone in Sinningen

    Fr., 09.09.2016

    Windpark dreht weitere Runde

    Den Weg für den Bau von Windrädern in Sinningen will der Rat freimachen.

    Nachgebessert hat der Gemeinderat jetzt die Änderung des Flächennutzungsplans, um eine Windkonzentrationszone in Sinningen hinzubekommen und den geplanten Windpark dort zu ermöglichen. Die Bezirksregierung hatte zuvor etliche Hausaufgaben erteilt, während Naturschützer bessere und mehr Ausgleichsflächen fordern.

  • Höchst willkommene Einladung

    So., 21.08.2016

    Ausgleich zum täglichen Lernen: Flüchtlinge radeln durch den Bioenergiepark

    Bei strahlendem Sommerwetter hat eine Gruppe von Flüchtlingen auf Einladung der Klimakommune den Bioenergiepark besichtigt. Mit dem Fahrrad wurden die einzelnen Stationen erkundet.

  • Klimaexpo dreht neuen Imagefilm über Saerbecker Energie- Projekte

    Mo., 11.07.2016

    Drei Minuten und 48 Sekunden

    Da staunen nicht nur die beiden Jungs: Besonders spektakuläre Bilder lieferte eine Kameradrohne, die unter anderem über dem Bioenergiepark aufstieg.

    Die Klimakommune Saerbeck in drei Minuten und achtundvierzig Sekunden: Pünktlich zur Preisverleihung bei der Veranstaltung der Klimaexpo.NRW in Düsseldorf ist ein neuer Imagefilm über Saerbeck und den Klimaschutz online gegangen. Produziert hat ihn die Klimaexpo. In dem Film stellt sich die Klimakommune Saerbeck mit ihren Projekten kurz und knapp vor. Projektmanager Guido Wallraven kommt zu Wort, ebenso wie Bürgermeister Roos. Den Part der Bürgergenossenschaft beleuchtet Alfred Wennemann, Dieter Ruhe erklärt, wie die Windpool Saerbeck GmbH und Co KG funktioniert.

  • Regio-Twin-Projekt trägt erste Früchte

    Do., 12.05.2016

    Säen und ernten im Lebensgarten

    Lebensgärtner und Musiker Alex Holtzmeyer  verzichtet auf fossile Energieträger und ist auf Elektromobilität umgestiegen.

    Zusammen mit seinem niedersächsischen Zwilling hat Saerbeck nun an das Ministerium einen Antrag auf ein E-Mobil samt Ladestationen gestellt, um ins Carsharing einzusteigen. Alleine von Saerbeck aus hätte so ein Antrag keine Aussicht auf Erfolge, weil Die Klimakommune zu klein ist und das Ministerium nur Pakete ab drei Autos fördert. „Zwei kämen nach Steyerberg, eines zu uns“, sagt Klimakommunen-Manager Guido Wallraven, der das Regio-Twin-Projekt in Saerbeck begleitet.

  • Saerbeck und Morris/USA schließen dreijährige Kooperationsvereinbarung

    Fr., 23.10.2015

    „Wir wollen voneinander lernen“

    Der Bürgermeister der Stadt Morris, Sheldon Giese, unterzeichnet das Kooperationsabkommen mit Saerbeck. Bei der Unterzeichnung waren zugegen (v.l.): Klimakommune-Projektmanager Guido Wallraven, NRW-Umweltminister Johannes Remmel, City-Manager Blaine Hill und Mike Rothman, Wirtschaftsminister des Staates Minnesota.

    Die Beziehungen zwischen Saerbeck und der Stadt Morris in Minnesota (USA) ruhen nun auf einem festen Fundament. Der Bürgermeister von Morris, Sheldon Giese, hat jetzt beim Besuch von Guido Wallraven, Projektmanager der Klimakommune, in den USA die Vereinbarung über die Klimaschutzpartnerschaft unterzeichnet, nachdem der Rat der amerikanischen Stadt sie zuvor verabschiedet hatte.

  • Saerbeck

    Sa., 17.10.2015

    Emirate verschieben Preisverleihung in Dubai

    Saerbeck bleibt nominiert für den Emirates Energy Award der Vereinigten Arabischen Emirate . Der Termin der Preisverleihung in Dubai ist nun allerdings verschoben worden, teilt die Gemeindeverwaltung mit.

  • Saerbeck

    Mo., 12.10.2015

    Kooperation mit US-Stadt Morris

    Nachdem Bürgermeister Roos aus traurigem Anlass seine USA-Reise abgesagt hat, ist Guido Wallraven, Projektleiter der Klimakommune, am Sonntag alleine nach Minnesota geflogen.

  • Emirates Energy Award

    Mo., 14.09.2015

    Saerbeck hofft auf Auszeichnung

    Dr. Rashid Bin Fahad, Umweltminister der Vereinigten Arabischen Emirate (in der Mitte), kennt Saerbeck von seinem Besuch im April 2014. Seinerzeit begleiteten Bürgermeister Roos (l.) und Berater Jeremias Boz (r.) im Bioenergiepark.

    Der Umweltminister der Vereinigten Arabischen Emirate war schon in Saerbeck, im Oktober fliegen Saerbecker nach Dubai. Dort wird der „Emirates Energy Award“ verliehen - Saerbeck scheint Chancen zu haben.

  • Wissensaustausch mit Flecken Steyerberg

    Di., 12.05.2015

    Saerbeck will vom Zwilling lernen

    Der Clou der Zwillingspartnerschaft: Beide Gemeinden können voneinander lernen. Bisher ist das Lernen in Saerbeck ja eher eine Einbahnstraße: Wissbegierige aus aller Herren Länder besuchen die Klimakommune und lassen sich den Bioenergiepark erklären. „Die bringen aber nichts mit“, sagt Guido Wallraven, Projektleiter der Klimakommune: „Aber wir wollen doch weiterkommen, und von Flecken Steyerberg können wir viel über Elektro-Mobilität lernen.“

  • Saerbeck

    Di., 12.05.2015

    Zu Besuch bei Freunden

    Besuch bei Freunden: Abdel Rachim Al Hamadi, Staatsekretär im Umweltministerium der Vereinigten Arabischen Emirate, war jetzt zu Gast im Saerbecker Rathaus zu einem informellen Besuch. Ohne großes Protokoll kamen der Politiker aus dem Golfstaat, Projektentwickler Jeremias Boz, Bürgermeister Wilfried Roos und Klimakommune-Projektleiter Guido Wallraven zu einem Gespräch zusammen. Für die Umweltpolitik der Emirate ist Saerbeck ein Vorbild, so Al Hamadi, das sie auch gerne bei internationalen Konferenzen als gutes Beispiel erwähnen.