Heike Wermer



Alles zur Person "Heike Wermer"


  • Landtag gibt Ausschüsse bekannt

    Mi., 12.07.2017

    Wermer wird integrationspolitische Sprecherin

    Heike Wermer 

    Heike Wermer wird integrationspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion. Zudem wird sie Mitglied des Ausschusses für Schule und des Ausschusses für Kultur und Medien. Das wurde nach einer Sondersitzung der CDU-Landtagsfraktion bekanntgegeben, in der den CDU-Abgeordneten die Verteilung der Ausschüsse mitgeteilt wurden.

  • Landtagswahl

    Mo., 15.05.2017

    Ergebnis für Heike Wermer in Alstätte überragend

    Der Anteil der Briefwähler steigt.

    Die CDU-Landtagskandidatin Heike Wermer hat in Alstätte ein überragendes Ergebnis eingefahren. Sie erhielt in den drei Wahlbezirken jeweils mehr als 72 Prozent. Am besten schnitt Wermer im Dorfgasthof Wissing ab. Hier holte sie satte 78,2 Prozent. In der Stadt erreichte Heike Wermer insgesamt 59 Prozent. Äußerst schlecht schnitten dagegen die Grünen ab.

  • Wahlparty bei Hovestadt in Ahle

    Mo., 15.05.2017

    Wermer: „Spannend, wie es weitergeht“

    Eine Torte zum Wahlsieg gab es am Sonntagabend für Heike Wermer. Gemeinsam mit der Familie, Freunden und Unterstützern feierte sie im Ausflugslokal Hovestadt.

    Für Heike Wermer ist es wie ein klarer Sieg nach einem Heimspiel: Als sie am Sonntagabend beim Ausflugslokal Hovestadt in Ahle eintrifft, gibt es kein Halten mehr: Knapp 200 Leute warten dort auf „ihre“ Heike, bejubeln den Triumph der 29-jährigen CDU-Kandidatin, stoßen mit ihr an.

  • CDU legt bei Erst- und Zweitstimmen deutlich zu

    So., 14.05.2017

    Über 80 Prozent für Wermer in Ahle

    Mit Abstand das beste Ergebnis in Heek fuhr CDU-Kandidatin Heike Wermer in ihrer Heimat Ahle ein. In dem Wahlbezirk kam sie auf 83,2 Prozent. Insgesamt vereinte Wermer in Heek 69,8 Prozent der Stimmen auf sich – acht Prozentpunkte mehr als Bernhard Tenhumberg (CDU) bei der Wahl 2012. Abgeschlagen auf Platz zwei landete SPD-Kandidat Dietmar Brüning mit 19,2 Prozent.

  • Absolute Mehrheit bei den Zweitstimmen

    So., 14.05.2017

    CDU gewinnt doppelt

    Heike Wermer und die CDU sind die großen Gewinner der Landtagswahl in Schöppingen. Die erstmals antretende CDU-Kandidatin holte auf Anhieb 63,8 Prozent der Erststimmen. Damit erreichte sie über sechs Prozentpunkte mehr als Parteikollege Bernhard Tenhumberg vor fünf Jahren. Bei den Zweitstimmen errang die CDU sogar mit 53,8 Prozent die absolute Mehrheit.

  • NRW-Wahl

    So., 14.05.2017

    Ahaus stärkt die Mitte

    Immer mehr Ahauser wählen per Brief. 4442 Stimmen waren es gestern, bei einer Wahlbeteiligung von 68,8 Prozent (2012: 61,4). Bürgermeisterin Karola Voß (parteilos) ist froh, dass zumindest bei der AfD das Ergebnis unter dem des Landes bleibt.

  • Dialog bei Feinbrennerei Sasse

    Do., 11.05.2017

    Höhere Wertschöpfung in der Region

    Auf Karten wurden die wichtigsten Themenschwerpunkte festgehalten. An der Gesprächsrunde nahmen teil: (v.l.) Jens Spahn (CDU-Bundestagsabgeordneter), Sebastian Bröker (Bauer aus Nienborg), Heike Wermer (CDU-Landtagskandidatin), Florian Böckermann (Finne-Brauerei Münster), Willy Steiner (Edeka-Einzelhändler Legden u.a.), Felix Roßmöller (künftiger Biobauer Legden), Rüdiger Sasse (Feinbrennerei Sasse) und André Cohaus (Restaurant „Zum Dicken Jupp“ Vreden).

    Für Rüdiger Sasse steht fest: „Vom Ruf der Produkte hängt ab, wie die Region wahrgenommen wird.“ Der Inhaber der Feinbrennerei Sasse hatte am Dienstag Unternehmer und Politiker zum Lebensmittel-Dialog „Genusskomplizen“ geladen. In der Diskussion zeigte sich der Ärger über zu viel Bürokratie.

  • Vollversammlung: Stadtjugendring debattierte mit Politikern

    Mo., 01.05.2017

    Schon mit 16 zur Landtagswahl?

    Daniel Michaelis vom Stadtjugendring (neben ihm Wolfgang Lobjinski) begrüßte Heike Wermer, Philip Schulz, Dietmar Brüning, Udo Buchholz und Stephan Strestik (v.l.) zur Debatte anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl.

    Eine Podiumsdiskussion aus Anlass der NRW-Landtagswahl stand im Mittelpunkt der Vollversammlung des Stadtjugendrings am Freitagabend. Daniel Michaelis begrüßte dazu rund 70 Jugendvertreter von Vereinen und Verbänden im Jugendzentrum St. Josef, außerdem Bürgermeisterin Sonja Jürgens. „Ich komme immer gerne hierher, da diese Versammlung einen Querschnitt der Gronauer Gesellschaft repräsentiert“, erklärte sie. „Es wird immer deutlicher, dass die Interessen der Kinder und Jugendlichen in der Kommune steigen. Um mitreden und Einfluss nehmen zu können, sollte jeder im Vorfeld gut informiert sein. Heute habt ihr im Rahmen der Podiumsdiskussion die Gelegenheit, euch ein Bild von drei der Kandidaten zu machen, die sich in zwei Wochen zur Landtagswahl stellen und die künftig unter Umständen unsere Interessen vertreten“, so Jürgens.

  • Unterschiede bei Rechten zwischen Rettungsdienst und anderen Organisationen

    Mi., 26.04.2017

    Rettungsdienst als Taxi missbraucht

    Erklären Heike Wermer die Ausstattung des Rettungstransportwagens: Maik Rathje (l., Fachbereichs- und Dienststellenleiter) und Rettungswachleiter Marcus Blanke.

    Die Zeiten werden rauer – auch für die Rettungsdienstkräfte in der Region. „Ich habe im Einsatz auch schon die Nase gebrochen bekommen“, erzählt Marcus Blanke, Rettungswachleiter der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) in Heek. Am Mittwochmittag ist es aber ruhig. Die CDU-Landtagskandidatin Heike Wermer absolviert an diesem Tag ein Kurzzeit-Praktikum, um einen Einblick aus Sicht der Arbeitnehmer zu erhalten.

  • Armin Laschet in Gronau

    Fr., 14.04.2017

    „Muss NRW immer Schlusslicht sein?“

    Armin Laschet warb bei seinem Auftritt in Gronau für die Positionen der CDU.

    Dickes Lob vom CDU-Spitzenkandidaten Armin Laschet für die hiesige Junge Union: „Kein Team fällt so auf wie das ,Heike wählen‘-Team“, sagte Armin Laschet am Mittwochabend bei der Wahlkampfveranstaltung im Gronauer Cinetech. Auch dort setzten die jungen Unterstützer der Landtagskandidatin Heike Wermer in ihren orangefarbenen T-Shirts Akzente.