Ingrid Klimke



Alles zur Person "Ingrid Klimke"


  • Reiten: Vielseitigkeit

    Di., 27.08.2019

    Zehnte Europameisterschaft für Ingrid Klimke in Luhmühlen

    Ingrid Klimke und Hale Bob sind bestens vorbereitet auf die am Donnerstag startende Europameisterschaft in Luhmühlen.

    Zum zehnten Mal bereits nimmt Ingrid Klimke an einer Europameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter teil. Mit Hale Bob hofft sie, wieder ganz vorne mitmischen zu können. Schließlich geht das Duo in Luhmühlen als Titelverteidiger ins Rennen.

  • Reiten: Europameisterschaft in der Vielseitigkeit in Luhmühlen

    Fr., 23.08.2019

    Titelverteidigerin Ingrid Klimke optimistisch

    Ingrid Klimke (3. von links) bei der Mannschaftsvorstellung

    Am Freitag startete für die Kader-Athleten der Vielseitigkeitsreiter das abschließende Trainingslager vor der am Mittwoch (28. August) beginnenden Europameisterschaft in Luhmühlen.

  • Kampagne startet Samstag

    Mo., 19.08.2019

    Promis werben für Krebsvorsorge

    Gudrun Bruns, Leiterin der Krebsberatungsstelle (kniend), und die Kooperationspartner der Kampagne „Krebsvorsorge – eine einfache Entscheidung“ freuen sich auf die Eröffnung am Samstag um 19 Uhr am Harsewinkelplatz. 

    Bereits zum zweiten Mal machen sich Prominente dafür stark, Krebsvorsorge-Untersuchungen wahrzunehmen. Schauspieler Leonard Lansink wird die Kampagne mit einer öffentlichen Ausstellung am Samstag (24. August) eröffnen.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    So., 18.08.2019

    Mehrere Klimke-Triumphe in Hambach

    Ingrid Klimke und Asha

    Ingrid Klimke erlebte beim Vielseitigkeitsturnier in Hambach ein maximal erfolgreiches Wochenende. In der Drei-Sterne-Prüfung landete sie mit Asha und Siena just do it auf den Plätzen eins und zwei, in der Zwei-Sterne-Prüfung gewann sie auf Scrabble.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Sa., 03.08.2019

    Ein Sommernachtstraum unter Flutlicht – Klimke gewinnt die Kür

    Ingrid Klimke und Franziskus gewannen am Samstagabend wie im Vorjahr die Kür vor Münsters Schloss.

    Eine lauer Sommerabend, eine besondere Atmosphäre vor dem Schloss und guter Sport im Viereck: Die Dressur-Kür am Samstagabend war einmal mehr ein Höhepunkt beim Turnier der Sieger. Und wie im Vorjahr gab es einem Heimsieg, erneut gewann Ingrid Klimke mit Franziskus.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Do., 01.08.2019

    Eins mit vier Sternchen – Jil-Marielle Becks Zweite in Münster

    Ganz starker Auftritt vor dem Barockschloss in Münster: Jil-Marielle Becks und Damon’s Satelite NRW.

    Besser hätte es für Dressur-Ass Jil-Marielle Becks (Ottmarsbocholt) und Damon’s Satelite NRW beim Auftakt der Großen Tour vor dem Barockschloss in Münster kaum laufen können. Dabei war die Konkurrenz gewaltig.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Do., 01.08.2019

    Klimke und ihr „Macho“ Franziskus glänzen beim Heimspiel im Grand Prix

    Ingrid Klimke gewann den Grand Prix mit ihrem „Macho“ Franziskus.

    Ein aufreibendes Wochenende zwischen Elmlohe in Norddeutschland und dem Turnier der Sieger vor der Haustür hat Ingrid Klimke mit einem Sieg eingeläutet. Vor dem Schloss von Münster gewann sie den Grand Prix mit Franziskus.

  • Die Mischung macht’s

    Di., 30.07.2019

    Routiniers treffen im Viereck auf Nachwuchs-Asse

    Stammgast in Münster und auch in diesem Jahr wieder in Münster im Sattel: Hubertus Schmidt, hier mit Escorial

    Michael Klimke ist sich sicher: „Wir können wieder ein gutes Starterfeld präsentieren. Die Mixtur passt“, sagt der „TdS“-Dressurchef beim Studium der Teilnehmerliste. Die Mischung macht’s. 

  • Reiten: CHIO in Aachen

    So., 21.07.2019

    Ingrid Klimkes besonderer Samstag in der Soers – Langehaneberg rehabilitiert sich

    Nicht nur mit Hale Bob, sondern auch mit Weisse Düne und Franziskus war Ingrid Klimke beim CHIO erfolgreich.

    Es waren nicht nur ihre Sieg in der Einzel- wie Teamwertung der Vielseitigkeit, die Ingrid Klimke am Samstag strahlen ließen. Auch später im Parcours sowie unter den Spezialisten im Viereck sorgten die Ergebnisse für gute Laune. Diese war bei Helen Langehanenberg am Samstag auch wieder etwas besser.

  • Reitturnier in Aachen

    Sa., 20.07.2019

    Doppelsieg für Reiter-Teams bei den CHIO-Nationenpreisen

    Dressurreiterin Isabell Werth jubelt nach ihrem Ritt auf Bella Rose.

    Ein verlorenes Hufeisen sorgt beim Reitturnier in Aachen für Aufregung. Eine deutsche Reiterin muss im Gelände aufgeben. Die Vielseitigkeit wird dadurch zusätzlich spannend. Am Ende dürfen die Gastgeber aber über zwei Mannschaftssiege jubeln.