Irmtraud Papke



Alles zur Person "Irmtraud Papke"


  • Biologische Zentrum hat viele Pläne

    Fr., 22.03.2013

    Nur kurzfristige Entwarnung

    Nicht nur mit den Finanzen des Biologischen Zentrums befassten sich am Mittwoch die Mitglieder des Trägervereins.

    Der Betrieb des Biologischen Zentrums Lüdinghausen ist für das laufende Jahr gesichert. Das ist nicht zuletzt 26 Neumitgliedern, einem erhöhten Spendenaufkommen und weiteren Zuwendungen zu verdanken.

  • Förderverein des Bio-Zentrums tagte

    Mo., 24.09.2012

    Hilferuf traf auf fruchtbaren Boden

    Förderverein des Bio-Zentrums tagte : Hilferuf traf auf fruchtbaren Boden

    18 neue Fördermitglieder traten im vergangenen Jahr dem Förderverein des Biologischen Zentrums bei. Das bedeutet zwar noch keine Wende in der Finanzmisere des Zentrums. Trotzdem freut sich der Vorstand über diese Entwicklung.

  • „Tag der offenen Tür“ am Sonntag im Biologischen Zentrum

    Fr., 01.06.2012

    E-Bike-Strom kommt vom Dach

    „Tag der offenen Tür“ am Sonntag im Biologischen Zentrum : E-Bike-Strom kommt vom Dach

    So schmeckt das Bio-Zentrum: Am kommenden Sonntag können sich die Besucher davon überzeugen, dass in der Umwelt-Einrichtung nicht nur pädagogisch etwas geleistet wird. Sie können auch die gärtnerischen und landwirtschaftlichen Produkte genießen. „Probierhäppchen und Probierschlückchen aus dem Biozentrum werden Sonntag angeboten“, kündigt Zentrumsleiterin Dr. Irmtraud Papke an.

  • Alte Gartenfrüchte werden wieder angebaut

    Di., 10.04.2012

    Garten als Statussymbol

    Alte Gartenfrüchte werden wieder angebaut : Garten als Statussymbol

    Grundlegend renoviert und erneuert wurde der Bauerngarten im Biologischen Zentrum. Die Anlage wird zu einem Aushängeschild der Einrichtung.

  • Experten des Biologischen Zentrums: Viele Arbeiten im Garten sind jetzt möglich

    Fr., 09.03.2012

    Wenn es in den Fingern juckt

    Experten des Biologischen Zentrums: Viele Arbeiten im Garten sind jetzt möglich : Wenn es in den Fingern juckt

    Es juckt in den Fingern. Zwölf Grad waren es am Wochenende, da möchte man raus in den Garten oder auf den Balkon und in der Erde wühlen. Über jeden Krokus, der sich aus dem Boden traut, obwohl gerade die im Februar ordentlich eins über die Mütze bekommen haben, freuen sich Kinder und Mütter, Hobbygärtner und auch die Profis. Matthias Overkamp ist Profi: Er arbeitet als Gärtnermeister im Biologischen Zentrum Lüdinghausen – und versicherte gestern, dass trotz der Nachtfröste schon einiges im Garten getan werden kann.

  • Lüdinghausen

    Mi., 28.09.2011

    „BFDler“ - eine neue Gattung im Bio-Zentrum

  • Kreis Coesfeld

    Do., 31.03.2011

    Im Sommer erstes Konzert im Naturgarten

    Lüdinghausen. Dass der weitaus größte Teil der Besucher des Biologischen Zentrums aus Lüdinghausen kommt, versteht sich fast von selbst. Schließlich ist die Einrichtung traditionell mit der Steverstadt verflochten. Aber zwei Drittel der Schulveranstaltungen fanden im vergangenen Jahr mit und für auswärtige Gruppen statt. Darauf verwies Zentrumsleiterin Dr. Irmtraud Papke jetzt...

  • Lüdinghausen

    Do., 18.03.2010

    Mobilität der Zukunft

  • Lüdinghausen

    Fr., 05.02.2010

    14 000 Besucher gezählt

  • Lüdinghausen

    Do., 04.02.2010

    Nackter grüner Kerl im Kühlhaus