James Bond



Alles zur Person "James Bond"


  • Globe-Gewinner

    Sa., 11.01.2020

    «Bond»-Regisseur rüttelt mit Kriegsdrama «1917»

    Der Soldat Schofield (George MacKay) muss eine heikle Mission erfüllen.

    Zwei Soldaten auf heikler Mission: Sie müssen zu Fuß das Feindgebiet durchqueren und eine Nachricht überbringen. Das ist nicht nur für sie nervenaufreibend.

  • Einschaltquoten

    Mi., 08.01.2020

    James Bond besiegt «Um Himmels Willen»

    James Bond (Daniel Craig) ist der geheimnisvollen Organisation "Spectre" auf der Spur.

    Eigentlich ist der Dienstagabend eine sichere Bank für die ARD-Serien. Aber gestern gab es im ZDF einen gewissen Mr. Bond als Kontrastprogarmm.

  • 25. Bond-Abenteuer

    Di., 31.12.2019

    Daniel Craig vor wohl letztem 007-Einsatz

    In «Keine Zeit zu sterben» wird Daniel Craig wohl das letzte Mal als James Bond zu sehen sein.

    Als James Bond 1962 erstmals auf der Leinwand zu sehen war, ahnte niemand, dass es der Start für eine der langlebigsten Filmserien sein würde. 2020 kommt der 25. James-Bond-Film.

  • Starbesetzung

    Mo., 30.12.2019

    «Knives Out»: Krimikomödie mit Daniel Craig

    Der Krimiautor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) stirbt auf mysteriöse Weise.

    Als James Bond verkörpert Daniel Craig Coolness und Draufgängertum. In «Knives Out» schlüpft er in die Rolle eines witzigen Detektivs, der den Tod eines Krimiautors aufklären muss.

  • Starbesetzte Krimikomödie

    Mo., 30.12.2019

    «Knives Out» - Film mit witzigem Daniel Craig

    Die schrägen Familienangehörigen geraten nach dem Tod des Oberhaupts ins Fadenkreuz von Privatdetektiv Benoit Blanc.

    Daniel Craig ist als James Bond bekannt, Rian Johnson als Regisseur von «Star Wars: Die letzten Jedi». Mit «Knives Out - Mord ist Familiensache» setzen sie nun auf Krimispaß. Dazu gesellt sich eine Star-Riege.

  • 007 am Strand

    Mo., 30.12.2019

    Daniel Craig: Nie wieder Bond-Badehose

    Daniel Craig bei der Deutschlandpremiere des James Bond Films «Spectre».

    Mit dem Bond-Film «Casino Royale» gelang Daniel Craig der internationale Durchbruch. Eine Bade-Textil könnte dabei geholfen haben.

  • Leute

    Sa., 28.12.2019

    Queen zeichnet Elton John, Queen-Drummer andere aus

    London (dpa) - Die Queen hat auf ihrer Neujahrsliste wieder mehr als Tausend Menschen für ihr gesellschaftliches Engagement geehrt - darunter zahlreiche Prominente wie Elton John, Queen-Schlagzeuger Roger Taylor und «James Bond»-Regisseur Sam Mendes. Ihre Titel dürfen die Geehrten gleich nach der Veröffentlichung der Liste tragen. Die Orden und Auszeichnungen werden später an mehreren Terminen im Jahr von Mitgliedern der Königsfamilie in einer ihrer Residenzen ausgehändigt.

  • Oscar-Preisträgerin

    So., 08.12.2019

    Legendär als Bond-Chefin «M» - Judi Dench wird 85

    Judi Dench will nicht vom Radar verschwinden.

    Judi Dench hatte erst jenseits der 60 ihren internationalen Durchbruch: Als «M», Chefin von James Bond, und als Königin Victoria in «Ihre Majestät Mrs. Brown». Seither dreht die Oscar-Preisträgerin einen Film nach dem anderen.

  • «Ja, das war's.»

    Mo., 25.11.2019

    Daniel Craig will als James Bond aufhören

    Nur einmal noch ist Daniel Craig als britischer Geheimagente James Bond zu erleben.

    Der britische Schauspieler hatte vor zwei Jahren schon einmal gesagt, dass er den 007-Agenten nicht mehr verkörpern wolle. In der 25. Jubiläumsausgabe des Bond-Abenteuers ist er nun doch dabei. Aber letztmalig, wie er sagt.

  • Leute

    Mo., 25.11.2019

    Daniel Craig will als James Bond aufhören

    Los Angeles (dpa) - Es ist das zweite und letzte Mal: Daniel Craig will als James Bond aufhören. Der 25. Bond-Film «Keine Zeit zu sterben» soll sein letzter Auftritt in der Kultrolle sein. «Ja, das war's», bestätigte der britische Schauspieler bei seinem Auftritt in der US-Show «Late Show with Stephen Colbert». Im Oktober endeten die Dreharbeiten zu dem neuen Film, der im April 2020 in die Kinos kommen soll. 2017 hatte Craig allerdings schon einmal angekündigt, nicht mehr James Bond spielen zu wollen.