Julian Lüttmann



Alles zur Person "Julian Lüttmann"


  • Fußball: Kreisliga B

    Fr., 22.02.2019

    Mitten ins Gesicht getroffen

    Den SCR-Fußballern weht ein eisiger Wind entgegen. Nach einer äußerst durchwachsenen Wintervorbereitung befürchtet Trainer Julian Lüttmann (li.) Schlimmes.

    2:5 bei Emsdetten 05 – diese deftige Klatsche hat bei den Fußballern des SC Rekenfeld deutliche Spuren hinterlassen. Neben der schlechten Wintervorbereitung bemängelte Trainer Julian Lüttmann zuletzt auch die Einstellung in Teilen seines Teams. Lüttmann stellt die Charakter-Frage und appelliert an seine Schützlinge, die nächsten Partien mit der vollen Konzentration anzugehen.

  • Fußball: SC Reckenfeld

    Fr., 15.02.2019

    SCR als Wundertüte

    Nach der miserablen Vorbereitung starten die SCR-Fußballer mit einem Gefühl der Ungewissheit beim SC Emsdetten 05 ins neue Jahr.

  • Fußball: Vorbereitung

    Fr., 25.01.2019

    Spinning gegen den Winter-Blues

    Dragan Grujic arbeit an kreativen Lösungen, um ihre Spieler fit für den Start zu bekommen.

    Der Winter hat die heimischen Fußballer aktuell im Griff. Trainingseinheiten sind zwar machbar, doch die allermeisten Teams müssen in der Wintervorbereitung improvisieren. Allerdings gibt es mittlerweile mehr als die üblichen Laufeinheiten, um sich auf die Rückrunde einzustimmen. Die meisten Mannschaften setzen auf ein gezieltes Fitness-Programm.

  • Fußball Kreisliga B1 Steinfurt

    Mo., 03.12.2018

    S.O.S beim SuS

    Sieht leider wieder rot: Reckenfelds Ali Saado.

    Der SC Reckenfeld verbaut sich selbst den Anschluss zur Spitze. Beim 1:3 in Neuenkirchen bringt ein Platzverweis den SCR erst aus dem Konzept und dann um die Punkte.

  • Fußball: Kreisliga B

    Fr., 09.11.2018

    Grauenhafter SCR-Horror

    Julian Lüttmann (li.) nahm kein Blatt vor den Mund: „Mesum war nicht eine, sondern zwei Klassen besser als wir.“

    Eine durchweg grauenhafte Vorstellung lieferte des SC Reckenfeld im Spitzenspiel der Kreisliga B gegen den SV Mesum 2 ab. Am Ende unterlag die Mannschaft von Spielertrainer Julian Lüttmann in der Höhe verdient mit 1:5 und findet sich auf Platz zwei wieder. Bereits zur Pause hatten die Gäste in Reckenfeld mit 4:0 geführt – damit war die Begegnung frühzeitig entschieden.

  • Fußball: Kreisliga B

    Mi., 07.11.2018

    Flutlicht-Schlager

    Auch im Topspiel gegen den SV Mesum wollen die SCR-Fußballer dreifach punkten.

    Im Spitzenspiel der Kreisliga B empfängt der SC Reckenfeld den SC Mesum um 20.30 Uhr auf dem heimischen Sportplatz. Die Partie avanciert zu einem echten Straßenfeger, denn beide Teams wollen im Kampf um den Platz an der Sonne unbedingt punkten. BG Gimbte ist ebenfalls im Einsatz. Im Heimspiel gegen Portu Münster hofft Trainer Dragan Grujic auf den nächsten Erfolg.

  • Fußball: Kreisliga B

    Fr., 02.11.2018

    Nächster Sieg im Topspiel?

    Im Topspiel gegen die SF Gellendorf wollen die Reckenfelder Fußballer ihren Vorsprung an der Tabellenspitze ausbauen.

  • Fußball: Kreisliga B

    So., 28.10.2018

    SC Reckenfeld behält die Ruhe

    Meik Kaufmann erzielte das vorentscheidende 2:1.

    Die Leistung war nicht gerade optimal – am Ende setzte sich der SC Reckenfeld jedoch mit 3:1 bei Amisia Rheine durch.

  • Fußball: Kreisliga B

    Sa., 27.10.2018

    Nächster Sieg für den SCR?

    Das sieht mittlerweile richtig gut aus für den SC Reckenfeld. Auch in den Partien gegen die direkte Konkurrenz erweist sich das Team von Julian Lüttmann mittlerweile als sehr stabil. Der Tabellenführer der Kreisliga B sollte auch im Auswärtsspiel bei Amisia Rheine wenig Mühe haben, sich durchzusetzen und die nächsten Punkte einzufahren. Das wäre gleichzeitig die optimale Vorbereitung für das Spitzenspiel gegen die Sportfreunde Gellendorf eine Woche später.

  • Fußball: Kreisliga B

    Mo., 22.10.2018

    Zweiter Karton für Vargin Der

    Vargin Der (r.) muss nach seiner zweiten roten Karte mit einer längeren Sperre rechnen.

    Ohne Topstürmer Vargin Der müssen die Reckenfelder Fußballer in den kommenden Wochen auskommen – der sah gegen den TuS St. Arnold rot.