Jupp Heynckes



Alles zur Person "Jupp Heynckes"


  • Bundesliga

    Sa., 06.04.2019

    Bayern-Stürmer Lewandowski knackt 200-Tore-Marke

    Bayern-Torjäger Robert Lewandowski jubelt über sein 200. Tor in der Fußball-Bundesliga.

    München (dpa) - Robert Lewandowski vom FC Bayern München hat als fünfter Spieler der Fußball-Bundesliga die Marke von 200 Toren geknackt. Der Pole erzielte im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund den Treffer zum 2:0 (17. Minute) und schaffte damit dieses Kunststück.

  • FC Bayern gegen BVB

    Do., 04.04.2019

    Spannung wie lange nicht mehr vor dem «deutschen Clasico»

    FC Bayern gegen BVB: Spannung wie lange nicht mehr vor dem «deutschen Clasico»

    Deutscher Clasico, Klassiker, Spitzenspiel - Bayern gegen BVB ist das Spitzenprodukt der Bundesliga. Alle Kennzahlen weisen die Clubs als die großen zwei aus. Vieles spricht dafür, dass sie der Konkurrenz enteilen. Doch Experten sehen einen möglichen Herausforderer.

  • Ermahnung von Salihamidzic

    So., 24.02.2019

    Rafinha ärgert sich über Reservistenrolle beim FC Bayern

    Rafinha sitz derzeit beim FC Bayern meistens auf der Bank.

    München (dpa) - Der Brasilianer Rafinha hat sich nach dem Heimsieg des FC Bayern München gegen Hertha BSC öffentlich über seine Reservistenrolle beklagt.

  • Fußball

    Do., 24.01.2019

    Gladbach vor Rekord: 12 Heimsiege zuletzt vor 35 Jahren

    Gladbachs Lars Stindl spielt den Ball.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Mit einem weiteren Punkte-Dreier kann Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach am Samstag den fast 35 Jahre alten Rekord von zwölf Heimsiegen in Serie einstellen. Im Spiel gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr) kann der Tabellendritte in der neunten Partie vor eigenem Publikum den neunten Sieg holen. Plus der drei Erfolge aus in den letzten drei Heimspielen der vergangenen Spielzeit wären es zwölf. Das schaffte die Borussia zuletzt vom 24. August 1983 bis zum 24. März 1984 unter Trainer Jupp Heynckes. Damals blieb Gladbach in allen 17 Heimspielen bei 15 Siegen und zwei Remis ohne Niederlage.

  • Die besten Sprüche

    Mo., 31.12.2018

    «Oa Weißbier geht scho'» - Das Sport-Jahr 2018 in Zitaten

    Mann der klaren Worte: Kevin-Prince Boateng, der mit Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal gewann.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Zitate aus dem Sport-Jahr 2018 zusammengestellt.

  • Bundesliga

    Do., 27.12.2018

    Bayern-Coach Kovac geht gestählt ins zweite Halbjahr

    Hat die erste Krise beim FC Bayern überstanden: Trainer Niko Kovac.

    Die ersten sechs Monate als Bayern-Coach waren für Niko Kovac ein echter Crashkurs. Auf den Traumstart folgten die große Krise und ein stabiler Endspurt. Der «Gegenwind» ging unter die «Gürtellinie». Er musste lernen, wann und wie man «das schönste Leben» in München hat.

  • April bis Juni

    Di., 25.12.2018

    Chronologie des Sports im Jahr 2018 - Teil zwei

    Amtlich: Özil und seine Teamkollegen sind bei der WM in Russland nach der Vorrunde ausgeschieden.

    Berlin (dpa) - Das war's: Die Deutsche Presse-Agentur blickt auf das Sportjahr 2018 zurück.

  • Fußball Kreisliga A1 Münster

    So., 02.12.2018

    Lange und der erste Reanimationsversuch

    Nicolai Lange (blaues Trikot) machte in Westbevern Karriere als Standard-Monster. Mit zwei Elfern und einem Freistoß sicherte er seiner DJK wenigstens ein Unentschieden.

    Das Unentschieden bei Ems Westbevern ist noch nicht der erhoffte Befreiungsschlag für die im Tabellenkeller feststeckenden DJK-Fußballer, doch immerhin ein Hoffnungsschimmer. Peter Talmann erkennt Zeichen, die ihn zuversichtlich stimmen.

  • Jahreshauptversammlung

    Fr., 30.11.2018

    Bayern-Präsident Hoeneß wirbt um Kahn - Zuspruch für Kovac

    Die Bayern-Führung bei der Jahreshauptversammlung 2018.

    Uli Hoeneß verspricht eine Transferoffensive 2019. Er wirbt um eine Vertragsverlängerung von Rummenigge und bestätigt Gedankenspiele um Ex-Kapitän Kahn für die Bayern-Führung. Unterstützung bekommt Trainer Kovac. Ein Mitglied löst Pfiffe gegen den Präsidenten aus.

  • Fußball

    Di., 27.11.2018

    Heynckes traut Mönchengladbach die Champions League zu

    Jupp Heynckes steht vor einem Spiel im Stadion.

    Schwalmtal/Mönchengladbach (dpa) - Trainer-Rentner Jupp Heynckes traut seinem früheren Verein Borussia Mönchengladbach in dieser Saison die Königsklassen-Qualifikation zu. «Die Mannschaft macht auf mich einen stabilen und homogenen Eindruck, und sie hat meines Erachtens eine große Chance, sich am Ende der Spielzeit für die Champions League zu qualifizieren», sagte der 73-Jährige der «Westdeutschen Zeitung» (Mittwoch) über das Team von Chefcoach Dieter Hecking. Die Borussia nimmt in der Bundesligatabelle Position zwei ein.