Karin Reismann



Alles zur Person "Karin Reismann"


  • 20. Kinderfriedenstreffen

    Di., 12.09.2017

    „Wir sind Kinder einer Welt“

    Mit Kreide schrieben die Kindern ihre Friedenswünsche auf die Pflastersteine des Domplatzes. Insgesamt waren rund 1400 Mädchen und Jungen beim Kinderfriedenstreffen dabei.

    Arm in Arm stehen Jungen und Mädchen auf dem Domplatz – gemeinsam singen sie Friedenslieder. Das 20. Kinderfriedenstreffen war wieder einmal ein buntes Fest, mit dem die Grundschüler ein Zeichen gegen Krieg setzten.

  • Bürgeranregung zu Buslinien

    Mi., 06.09.2017

    Anregung für bessere Sprakeler Busverbindung

    Die Anregung aus Sprakel gaben Heiko Philippski (l.) und Marc Weßeling an Bürgermeisterin Karin Reismann weiter.

    Im Namen von über 500 Sprakeler Bürgern überreichten Heiko Philippski und Marc Weßeling von der Initiative „Mach mit, Münster!“ eine Anregung nach Paragraf 24 der Gemeindeordnung zum Busverkehr in Sprakel an Bürgermeisterin Karin Reismann.

  • Rad-Star Fabian Wegmann am Aasee

    So., 03.09.2017

    Tretboot-Rennen mit prominenter Unterstützung

    Am Sonntag fand auf dem Aasee das sechste Tretbootrennen statt.

    Prominente Unterstützung bekam am Sonntag das Tretbootrennen auf dem Aasee. Rad-Star Fabian Wegmann schaute vorbei. Der Erlös floss an die Kinderkrebshilfe.

  • Karin Reismann feiert 75. Geburtstag

    Do., 27.07.2017

    Gärtnerin aus Leidenschaft

    Karin Reismann ganz privat. Am heutigen Donnerstag feiert Münsters Bürgermeisterin ihren 75. Geburtstag.

    Münsters Bürgermeisterin Karin Reismann wird heute (27. Juli) 75 Jahre alt.

  • BASF Coatings baut eine Anlage zur Beschichtung funktionaler Folien

    Mo., 17.07.2017

    Solarzellen zum Aufrollen

    Biegsame Solarzellen und faltbare Bildschirme: In der Anlage, die auf dem Werksgelände der BASF Coatings entsteht, werden Folien funktionalisiert. Sie sollen Glas, das schwerer, zerbrechlicher und nicht flexibel ist, in ausgewählten Elektronikanwendungen ersetzen.

    Die BASF Coatings baut auf seinem Werksgelände in Hiltrup eine neue Anlage, die Folien hauchdünn beschichten kann. So können in einem ersten Schritt zum Beispiel biegsame Solarzellen hergestellt werden. In Zukunft wären aber auch flexible Smartphone-Bildschirme und aufrollbare Fernseher vorstellbar.

  • Norderney-Feeling im Zoo

    Fr., 14.07.2017

    Norderney-Feeling im Zoo

    Zoochef Dr. Thomas Wilms weihte am Donnerstag die Erlebniswelt Wattenmeer ein. Entspannt in einem der neuen Strandkörbe zurücklehnen konnten sich Bürgermeisterin Karin Reismann und Zoo-Aufsichtsratschef Dr. Rainer Knoche.

    Unweit der Pinguin-Anlage wurde am Donnerstag im Zoo die „Erlebniswelt Wattenmeer“ eröffnet. Besucher können aus dem Strandkorb heraus das Robbentraining verfolgen.

  • Tag der Selbsthilfe

    Mo., 26.06.2017

    Hilfe statt Kaffeekränzchen

    Talkrunde mit (v.l.) Prof. Michael Hammer vom St. Josef-Stift, Annette Hünefeld von der Leukämie- und Lymphomhilfe Münster, Moderatorin Andrea Hansen, Waltraud Rehms von der Selbsthilfegruppe Atemlos und Gebärdendolmetscher Tom Temming

    Wer eine schlimme Diagnose erhält, braucht meist mehr als medizinische Hilfe: dann sind Selbsthilfegruppen da. Dort gibt es nicht nur Trost, sondern auch viele Informationen zur Krankheit.

  • 14. Friedensspiele

    So., 25.06.2017

    „Sport ist für alle da“

    Jede Menge gute Laune bei (v.l.) Gebhard von Cohausen Schüssler vom DJK-Bildungs- und Sportzentrum, Ulrich Schulze, Bistumsvertreter im DJK-Bildungs- und Sportzentrum, Bürgermeisterin Karin Reismann, Maskottchen „Carli“, Doris Langenkamp von der Lebenshilfe Münster.

    Ob mit oder ohne Behinderung – bei den Friedensspiele konnte auch in diesem Jahr wieder jeder an den Start gehen. Die Begeisterung war riesig.

  • Mitgliederversammlung: Sportinternat bald voll – Kasse gut gefüllt

    Fr., 23.06.2017

    Verein zur Förderung des Leistungssports positiv gestimmt

    Nicht sorgenfrei, aber positiv gestimmt: Geschäftsführer Uwe Peppenhorst, und die Vorsitzenden Karin Reismann sowie Peter Bochnia (v. l.) .

    Eigentlich ist ja alles zum Guten bestellt: Die Vereinskasse ist im positiven Bereich, es können in diesem Jahr sogar weitere Rücklagen gebildet werden. Das Sportinternat, dessen Träger der Verein zur Förderung des Leistungssports in Münster ist, wird nach den Sommerferien mit 28 Schülern, die ja auch Leistungssportler sind, gefüllt sein. Die Mitgliederversammlung verlief entsprechend harmonisch und in „Rekordzeit“. Also alles gut? Wäre da nicht die drohende Schließung des Bundesleistungsstützpunkt Volleyball, die der DOSB und der Deutsche Volleyballverband im Zusammenhang mit der anstehenden Leistungssportreform angekündigt hat.

  • Aktionstag von Universität und Stadt

    Do., 08.06.2017

    Der Kunst auf der Spur

    Kunsthistoriker Dr. Norbert Humburg begeisterte mit seinem unterhaltsamen Vortrag im H1 im Fürstenberghaus. Universität und Stadt Münster hatten gemeinsam zu dem Aktionstag eingeladen.

    „Kunststücke“ für ältere Wissensdurstige hielt der Aktionstag von Universität und Stadt Münster für 450 Teilnehmer bereit. Im Fürstenberghaus glänzte Kunsthistoriker Dr. Norbert Humburg mit seinem Festvortrag.