Klaus Töpfer



Alles zur Person "Klaus Töpfer"


  • Konflikte

    So., 13.04.2014

    Bewegende Trauerfeier für getötete Fotografin Niedringhaus

    Höxter war die Heimatstadt von Niedringhaus. Foto: Frank Augstein

    Anja Niedringhaus machte mit ihren preisgekrönten Fotos den Schrecken ferner Kriege fassbar. In Afghanistan wurde sie vor gut einer Woche erschossen. Nun wurde Niedringhaus in ihrer ostwestfälischen Heimat beigesetzt.

  • Konflikte

    Sa., 12.04.2014

    Hunderte Menschen bei Trauerfeier für getötete Fotografin

    Eine Kerze neben dem Foto der in Afghanistan getöteten Fotografin Niedringhaus. Foto: Caroline Seidel

    Höxter (dpa) - Unter Anteilnahme von mehreren hundert Trauernden aus dem In- und Ausland ist die in Afghanistan erschossene deutsche Fotografin Anja Niedringhaus in ihrer westfälischen Heimatstadt Höxter beerdigt worden.

  • Unwetter

    Di., 12.11.2013

    Töpfer: Taifun ist Augenöffner für den Klimawandel

    Berlin (dpa) - Der Taifun «Haiyan» auf den Philippinen ist nach Einschätzung von Klaus Töpfer ein weiterer Augenöffner für den Klimawandel.

  • Sportpolitik

    Di., 10.09.2013

    Hintergrund: Deutsche an der Spitze internationaler Organisationen

    Der bisherige IOC-Vize Thomas Bach ist in Buenos Aires zum neuen Präsidenten des Internationalen Olympisches Komitees (IOC) gewählt worden. Foto: Arne Dedert

    Berlin (dpa) - Mit seiner Wahl zum IOC-Präsidenten gehört Thomas Bach zu den wenigen Deutschen an der Spitze internationaler Organisationen. Andere Beispiele:

  • Atom

    Fr., 09.08.2013

    Bericht: Werner Müller soll Chef der Endlager-Kommission werden

    Düsseldorf (dpa) - Der frühere Bundeswirtschaftsminister Werner Müller soll Vorsitzender der Kommission zur Suche nach einem Atommüll-Endlager werden. Das berichtet die «Rheinische Post». Auf den Chef der RAG-Stiftung hätten sich Vertreter der Bundesregierung mit SPD und Grünen geeinigt. Als Vorsitzender der Kommission war auch der frühere Umweltminister Klaus Töpfer im Gespräch. Er sei am Widerstand der FDP gescheitert, schreibt das Blatt. Der parteilose Energiemanager Müller war zwischen 1998 und 2002 in der rot-grünen Bundesregierung Wirtschaftsminister.

  • Leute

    Mo., 22.07.2013

    Die Promi-Geburtstage vom 29. Juli 2013: Klaus Töpfer

    Ruhestand? Das Leben des früheren Bundesumweltministers Klaus Töpfer ist nach wie vor durchgetaktet. Foto: Ralf Hirschberger

    Düsseldorf (dpa) - Ein verregneter Sommerabend in Düsseldorf. Leicht verspätet und ein wenig gehetzt betritt Klaus Töpfer den Vortragssaal der NRW-Akademie der Wissenschaften.

  • Teure „Streitkultur“ für fast 170 000 Euro

    Mi., 17.04.2013

    Münsteraner kritisiert Stadtwerke-Veranstaltungsreihe

    Stadtwerke-Hauptgebäude Münster

    Die nackten Zahlen werden von beiden Seiten nicht in Frage gestellt, nur bei der Interpretation kommen der Münsteraner Oswald Grommes und die Stadtwerke-Pressesprecherin Petra Willing nicht auf einen Nenner.

  • Auftakt zum Jubiläumsjahr

    Di., 15.01.2013

    Töpfer kritisiert „Diktatur der Kurzfristigkeit“

    Klaus Töpfer sprach über die Herausforderungen der Kommunen im 21. Jahrhundert.

    Der frühere Umweltminister Klaus Töpfer sprach in seiner Festrede zum Jubiläum von Rheine, Schöppingen und Wettringen über die Herausforderungen der Kommunen im 21. Jahrhundert.

  • Die Grünschleife macht Schule

    Di., 27.11.2012

    Umweltpreis 2012 für das Kinderhauser Bürgerparkprojekt verliehen

    Die Grünschleife macht Schule : Umweltpreis 2012 für das Kinderhauser Bürgerparkprojekt verliehen

    Die Grünschleife ist ein kleiner Park – mitten in der Hochhaussiedlung an der Brüningheide in Kinderhaus. Seit drei Jahren kümmert sich eine Nachbarschaftsinitiative liebevoll um die zuvor etwas verwilderte Anlage. Das Engagement wurde jetzt mit dem Umweltpreis 2012 belohnt. 

  • Politik

    So., 19.02.2012

    Gauck wird Bundespräsident

    Politik : Gauck wird Bundespräsident

    Berlin (dpa) - Joachim Gauck wird als Nachfolger von Christian Wulff neuer Bundespräsident. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gab nach einem stundenlangen dramatischen Ringen ihren Widerstand gegen den Favoriten von SPD und Grünen auf.