Luca Schnellbacher



Alles zur Person "Luca Schnellbacher"


  • Fußball: 3. Liga

    Di., 21.05.2019

    Preußen angeln sich Luca Schnellbacher aus Aalen – Warschewski muss gehen

    Wachablösung: Luca Schnellbacher (l.) stürmt

    Der fünfte Neuzugang des SC Preußen ist zweifellos der prominenteste. Luca Schnellbacher kommt vom Drittliga-Absteiger VfR Aalen an die Hammer Straße. Der 25-Jährige ist bereits seit sechs Jahren in dieser Spielklasse aktiv und ein echter Allrounder.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 03.03.2019

    Preußen geben gegen Aalen die Antwort auf die Torarmut

    Die Preußen-Party-Fraktion: René Klingenburg (l.) ist nach seinem Eröffnungstor kaum von Niklas Heidemann einzufangen,

    Nicht schlecht, nicht schlecht! Preußen Münster fand eine schnelle Reaktion auf die immer lauter werdenden Rufen nach mehr Torgefahr. 4:0 gegen den VfR Aalen – keine Fragen mehr offen. Basis war allerdings auch eine gute Abwehrarbeit.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 15.09.2018

    Preußens Negativ-Trend hält beim 1:4 in Aalen an

    Preußens Negativ-Trend hält beim 1:4 in Aalen an.

    Alm-Abtrieb in Aalen: Fußball-Drittligist SC Preußen Münster ist am Samstag aus der Ostalb-Arena vertrieben worden und kassierte die dritte Niederlage in Serie. 1:4 hieß es nach 90 Minuten, in denen die Gäste in der Defensive eklatante Schwächen offenbarten und in der Offensive nicht mehr als einen Hauch von Gefahr entfachten.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 22.04.2018

    VfL Osnabrück unterliegt nach engagierter Leistung mit 1:2 beim VfR Aalen

    Der ehemalige Osnabrück Gerrit Wegkamp (Mitte), wird hier von Tim Danneberg (links) und Adam Susac gestoppt, am Ende bejubelte er mit dem VfR Aalen einen 2:1-Sieg.

    Das hatte der VfL Osnabrück nicht verdient. Mit einer vor allem im zweiten Durchgang höchst engagierten Leistung warteten die Lila-Weißen gestern beim VfR Aalen auf, mussten sich dennoch mit 1:2 geschlagen geben.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 07.03.2018

    Viel Sicherheit – späte Nadelstiche: SCP holt wichtigen Punkt

    Martin Kobylanski kontrolliert den Ball gegen Sascha Traut.

    Es bleibt dabei. Auf der Ostalb schießt Preußen Münster keine Tore. Das 0:0 beim VfR Aalen hätten die meisten Gäste vorher unterschrieben. Da aber der Rivale alles andere als furchteinflößend agierte, wäre am Ende sogar mehr möglich gewesen. Im vierten Auftritt bei den Schwaben blieb der SCP abermals sieglos – zeigte aber gerade nach der Pause einen ordentlich Auftritt mit dem Fokus auf Sicherheit und späten Nadelstichen. Das Remis in einer mäßigen Partie ging in Ordnung.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 06.03.2018

    Preußen-Coach Antwerpen plant in Aalen kleine Rotation für mehr Frische

    Lucas Cueto (r.) kam zuletzt gegen Paderborn als Joker zum Zuge, agierte aber in der entscheidenden Aktion etwas unglücklich. Trotzdem hat er sich nach seiner langen Verletzung gut entwickelt und darf auf sein Startelf-Debüt hoffen.

    Beim VfR Aalen sah der SC Preußen bislang nie richtig gut aus. Doch diesmal soll es klappen mit einem Auswärtssieg. Personell dürfte es am Mittwoch unter Flutlicht zum Mittelteil der englischen Woche einige Umstellungen bei den Münsteranern geben.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 21.09.2017

    Preußen fehlt die Abgebrühtheit in der Nachspielzeit

    Benno Möhlmann (l.), hier neben seinem Aalener „Zwilling“ Peter Vollmann, grummelte nach dem 1:1 ein wenig. Denn sein Team hatte die Führung, die Stéphane Tritz und Martin Kobylanski (kl. Bild) bejubeln, nicht ins Ziel gebracht.

    Wenige Sekunden fehlten den Preußen. Am Ende reichte es nur zu einem 1:1 gegen den VfR Aalen, weil die Abwehr etwas schlief in den letzten Sekunden der Nachspielzeit. Richtig einig waren die Protagonisten sich nicht, ob zumindest die Leistung Anlass zur Hoffnung gibt.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 20.09.2017

    1:1 gegen Aalen – Der verschenkte Sieg

    In Überzahl: Stephane Tritz (l.) und Michele Rizzi behaupten sich gegen Gerrit Wegkamp, der in der 30. Minuten einen Handelfmeter verschoss. Am Ende trennten sich die beiden Preußen und der Aalener 1:1.

    Nur wenige Sekunden haben dem SC Preußen Münster zum zweiten Heimsieg gefehlt. Bis zur dritten Minute der Nachspielzeit führte der Drittligist in einer mäßigen Fußballpartie gegen den VfR Aalen mit 1:0 – doch dann nutzte der Gast seine letzte Chance.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 15.10.2016

    Elfmeter rettet Preußen einen Punkt gegen Wiesbaden

    Fußball: 3. Liga : Elfmeter rettet Preußen einen Punkt gegen Wiesbaden

    Münster - Am Ende war der SC Preußen dann doch mit Fortuna im Bunde. Mit einem 2:2 (0:1) zu Hause gegen den SV Wehen Wiesbaden verhinderte die Mannschaft kurz vor Schluss den Genickschlag.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 29.04.2016

    Preußen Münster gewinnt bei Wehen Wiesbaden mit 2:0

    Philipp Hoffmann trifft für den SC Preußen zum 1:0 und verletzt sich dabei schwer am Knie.

    2:0 in Wiesbaden gewonnen, der erste Auswärtssieg seit Februar - doch bei den Münsteranern herrschte nicht nur Jubelstimmung. Denn bei seinem Schuss zum 1:0 verletzte sich Preußen-Stürmer Philipp Hoffmann schwer.