Maia Rego



Alles zur Person "Maia Rego"


  • Fußball: Testspiel des SC Preußen Borghorst

    Fr., 03.02.2017

    In der Defensive wartet noch Arbeit

    In Epe erzielte Daniel Groll (M.) das 3:1, heute trifft er mit Borghorst auf Borussia Emsdetten.

    Eine Herausforderung nach der anderen wartet momentan auf die Defensivabteilung des SC Preußen Borghorst. Von leichten Gegnern in der Vorbereitung hält Carlos Andrade nicht allzu viel, der Tabellenzweite der Bezirksliga 11, Vorwärts Epe, machte da keine Ausnahme.

  • Fußball: Bezirksliga

    Do., 12.01.2017

    SC Preußen im Aufbruch

    Trainer Carlos Andrade will dem SC Preußen Borghorst den Weg zum Klassenerhalt in der Bezirksliga weisen.

    Mit Diogo Maia Rego und Isuf Asllani haben sich in der Winterpause zwei hochkarätige Neuzugänge den Bezirksligisten SC Preußen Borghorst angeschlossen. Trainer Carlos Andrade bringt klar zum Ausdruck, was er von den beiden Neulingen erwartet.

  • Fußball: Hallenturnier des SV Wilmsberg

    Sa., 31.12.2016

    Schröder wird zum Mann des Finales

    Heimsieg: Der SV Wilmsberg triumphierte beim eigenen Turnier und durfte sich über eine Siegprämie von 1000 Euro freuen.

    Häufig stehen die Spieler im Mittelpunkt, die vorne die Tore machen. Aber eben nicht immer, einer dieser Tage war gestern. Da drehte sich nach dem letzten Schuss des Tages alles erst mal um einen, der Treffer verhindern soll: Lukas Schröder. Der Torhüter des SV Wilmsberg sicherte seiner Mannschaft beim Heimturnier den Sieg.

  • SV Wilmsberg steht Umbruch ins Haus

    Fr., 30.12.2016

    Brüggemann bastelt am Kader

    Sebastian Wehrmann wird ein Germane.

    Beim SV Wilmsberg gibt es im Sommer zahlreiche personelle Veränderungen. „Uns steht ein größerer Umbruch ins Haus. Den hätte ich gerne über einen längeren Zeitraum gestreckt, aber manche Dinge kann man halt nicht beeinflussen“, erklärte Spielertrainer Christof Brüggemann.

  • Fußball: Bezirksliga

    Di., 27.12.2016

    Großer Bahnhof für Maia Rego vor Rückkehr nach Borghorst

    Diogo Maia Rego (li.) hier gegen den Burgsteinfurter Ricardo da Silva, kehrt am 1. Januar vom SV Wilmsberg zum SC Preußen Borghorst zurück.

    Wie jetzt bekannt wurde, wird der SV Wilmsberg Diogo Maia Rego im Rahmen seines Hallenturniers offiziell verabschieden. Der Angreifer wechselt zum 1. Januar vom SV Wilmsberg zum Bezirksliga-Konkurrenten Preußen Borghorst.

  • Fußball-Bezirksliga 12: SV Wilmsberg - SC Altenrheine

    So., 23.10.2016

    Wilmsberg lässt sich vom Ausgleich nicht beirren

    Zog in der Schlussphase den Zorn der Gäste auf sich:  Diogo Maia Rego (r.) stand oft im Mittelpunkt.

    Der vierte Sieg mit einem Tor Vorsprung in Folge brachte dem SV Wilmsberg nicht nur drei Punkte, sondern auch eine neue Erkenntnis: „Der Unterschied zu den letzten Wochen war, dass wir ein Spiel auch mal ‚zurückdrehen‘ konnten“, lobte Christof Brüggemann sein Team, das gegen den SC Altenrheine trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs mit 2:1 (1:0) gewann.

  • Fußball: Kreispokal in Steinfurt

    Do., 11.08.2016

    Verhängnisvolle Viertelstunde

    Zu zweit versuchen Witali Ganske (l.) und Stephane Sylla in dieser Szene Johannes Wesselmann den Ball abzujagen. Das klappte nicht. Im Spiel waren die Rheinenser um Yannik Grabbe (kl.) Bild) aber erfolgreich und besiegten Simon Lampen und Co. mit 5:0.

    Es war lediglich eine Viertelstunde gespielt, da schien bereits klar, wer das Feld als Sieger verlassen würde. Der FC Eintracht Rheine startete voll motiviert in die Pokal-Partie beim SV Wilmsberg. Die Hoffnung der Gastgeber, dass die Überraschung möglich ist, wollten die Rheinenser offensichtlich gar nicht erst aufkommen lassen.

  • Fußball: Steinfurter Stadtmeisterschaft

    Sa., 30.07.2016

    Der Pokal ist „zu Hause“

    Lieferten sich packende Duelle: SVB-Akteur Thomas Artmann (re.) und Johannes Wesselmann von SVW.

    Wer die Stadtmeisterschaft gewinnt, dahinter hatten die meisten gedanklich schon vor dem letzten Spieltag einen Haken gemacht. Die Ausgangslage sprach klar für den SV Burgsteinfurt. Wer nun allerdings damit rechnete, dass das Aufeinandertreffen des designierten Titelträgers mit dem dann entthronten SV Wilmsberg eine langweilige Angelegenheit würde, sah sich getäuscht.

  • Fußball: Steinfurter Stadtmeisterschaft

    Mi., 27.07.2016

    Menke sorgt für den Lucky Punch

    Mit vollem Armeinsatz versucht sich Aldo Colalongo Jan Gedenk vom Leib zu halten. Den Kampf um den Ball gewinnt er in dieser Szene, auch das Spiel endete mit einem Erfolg für Colalongo und die Borghorster.

    Der SV Burgsteinfurt ist dem Stadtmeistertitel einen Schritt näher gekommen – und das ohne auf dem Platz gestanden zu haben. Seit gestern Abend steht aber fest, dass die Stemmerter vor dem letzten Spieltag die einzige Mannschaft mit bereits sechs Zählern auf dem Konto sind.

  • Fußball: SV Wilmsberg gegen FC Galaxy Steinfurt

    So., 24.07.2016

    Hagedorn in bestechender Frühform

    Auch wenn sich Abdallah Etri (l.) und seine Mitspieler alles in Waagschale warfen, stoppen ließ sich Jannick Hagedorn nur selten.

    Zum Auftakt der Stadtmeisterschaft bügelte der SV Wilmsberg den FC Galaxy Steinfurt mit 7:0 glatt. Der Titelverteidiger hatte einige Anlaufschwierigkeiten. Doch als er ins Rollen kam, gab es kein Halten mehr.