Manfred Igelbrink



Alles zur Person "Manfred Igelbrink"


  • Bezirksvertretung Nord besichtigt ehemalige Standortschießanlage

    Do., 08.06.2017

    Erholung in 70 Metern Höhe?

    Mit roten Luftballons wurde den Mitgliedern der Bezirksvertretung Nord demonstriert, wie hoch der Erdhügel in den Himmel ragen würde. Rede und Antwort stand Dietmar Cholodewicz vom Wasserstraßenneubauamt (r.).

    Wird sich schon bald im Norden von Coerde ein Naherholungsgebiet der Extraklasse in luftigen Höhen entwickeln? Die Bezirksvertretung Nord wird in der nächsten Sitzung eine Empfehlung zur Gestaltung des Geländes der ehemaligen Standortschießanlage aussprechen.

  • Blick hinter die Kulissen der Stadt Münster

    Mi., 08.03.2017

    Blick hinter die Kulissen

    Manfred Igelbrink (l.) und Jürgen Kupferschmidt (Mitte) informierten über Stadt-Strukturen. Helmut Baumeister vom Plattdeutschen Gesprächskreis begrüßte die Gäste.

    Kann ein Vortrag über Gemeindeverwaltung und Politik inter­essant sein? Ja, er kann. Zumindest, wenn die Referenten Jürgen Kupferschmidt und Manfred Igelbrink heißen.

  • „Potenziale“ im Bürgerhaus

    Di., 14.02.2017

    Kurios kombinierte Kollagen

    Die Arbeit „#67“ aus der Reihe „Ansichten“ stammt aus dem Jahr 2013 und misst im Original 19 mal 27 Zentimeter. Bis zum 24. März läuft die Ausstellung im Bürgerhaus.

    Das ist der Prinzipalmarkt – nein, eine süddeutsche Stadtsilhouette. Und das sind weiße Vögel – nein, Kampfflugzeuge. Die Kollagen von Marco Tammen wirken auf den ersten Blick gefällig, doch auf den zweiten, dritten oder vierten Blick verwirren oder amüsieren sie, regen zum Nachdenken an. Sie sind eine wahre Entdeckung und Seh-Schule.

  • Neues Konzept für Einkaufszentrum

    Di., 07.02.2017

    Durchbruch für Coerdemarkt-Planung

    Die Ansicht zeigt die künftige Gestaltung der Flaniermeile zwischen dem neuen Edeka (l.) und der bestehenden Bebauung (Schrunz, r.).

    Der gordische Knoten ist zerschlagen. Nach rund einem Jahr Stillstand gibt es jetzt ein neues Konzept für die Attraktivierung des Coerdemarkts. Investor Stroetmann stellt eine Planung mit einer autofreien Mitte vor.

  • Neujahrsempfang der Bezirksvertretung Nord

    So., 22.01.2017

    „Einheit in Vielfalt“

    Viele Bürger aus Münsters Norden kamen zum Neujahrsempfang ins Kinderhauser Bürgerhaus.

    Zahlreiche Bürger aus Münsters Norden folgten der Einladung zum Neujahrsempfang der Bezirksvertretung Nord ins Kinderhauser Bürgerhaus. Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink stellt das Jahr 2017 unter das Motto „Einheit in Vielfalt“.

  • Westfalia Kinderhaus

    So., 15.01.2017

    Westfalias Sportler des Jahres

    Die Gewinner des Abends versammelten sich im Clubheim zum Gruppenfoto: Neben den U 11-Fußballerinnen waren das die zweite Damen-Handballmannschaft, Fußballtrainer Markus Karsten (hintere, Reihe, 3.v.l.) und die Sportlerin des Jahres, Henrike Schulze Dieckhoff (hintere Reihe, 4.v.r.). Es gratulierten Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink und Westfalia-Vorsitzender Waldemar Wieczorek (hintere Reihe, 4.u.5.v.l.).

    Gleich vier vereinsinterne Sport-Oscars wurden bei Westfalia Kinderhaus vergeben: „Sportlerin des Jahres“ wurde dabei Henrike Schulze Dieckhoff, die mit starken Leistungen bei den Handballerinnen für Aufsehen sorgt.

  • Sprechstunde für Bürger

    Mi., 04.01.2017

    Bezirksbürgermeister lädt ein

    Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink

    Die Sprechstunde von Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink findet am Dienstag (10. Januar) ab 17 Uhr in der Bezirksverwaltung Nord im Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, statt.

  • Münsters Norden 2017

    So., 01.01.2017

    Bauliche Entwicklung steht im Mittelpunkt

    Bezirksvorsteher Manfred Igelbrink

    Interview mit Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink zu Themen, die sicher in diesem Jahr das Leben in den Stadtteilen in Münsters Norden bestimmen werden.

  • Züchter präsentieren bei Stadtverbandsschau 187 Kaninchen

    So., 27.11.2016

    Flauschig und preisgekrönt

    Eröffneten die Stadtverbandsschau der Rassekaninchenzüchter (v.l.): Walter Hornung, Ehrenmeister des Dachverbands ZDRK, Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink und Rudolf Greving, Ehrenmitglied des Landesverbands Westfalen.

    Ein eigenes Kaninchen, das ist im Kindesalter für viele ein Traum. Die Kaninchenzucht als Hobby führen im Erwachsenenalter jedoch nur die wenigsten weiter. Warum sich das lohnt und viel Freude bereitet, erfuhren Besucher bei der Stadtverbandsschau der Rassekaninchenzüchter.

  • Wechsel in der Bezirksvertretung Nord

    Mi., 16.11.2016

    Wechsel in der Bezirksvertretung Nord

    Aufmerksamkeiten zum Abschied: Jochen Frese (l., SPD), und Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink (r.) verabschiedeten Ratsherrn Klaus Rosenau (Grüne) aus der BV Nord.

    Die Bezirksvertretung Nord hat Klaus Rosenau (Bündnis 90/Die Grünen/GAL) aus ihren Reihen verabschiedet. Rosenau will sich künftig stärker auf seine Aufgabe als Mitglied des Rates der Stadt Münster konzentrieren.