Manuel Gräfe



Alles zur Person "Manuel Gräfe"


  • Torloses Remis

    So., 20.08.2017

    Videobeweis und Boateng-Comeback: Frankfurt 0:0 in Freiburg

    Der SC Freiburg und Eintracht Frankfurt trennten sich torlos.

    Die Freiburger scheiterten am Videobeweis, die Frankfurter an der Latte des gegnerischen Tores. Am Ende blieb es bei einem torlosen Remis, mit dem beide Clubs zum Saisonauftakt halbwegs leben können.

  • Brisante Vorwürfe

    So., 20.08.2017

    Referee Gräfe greift Ex-Chefs Fandel und Krug an

    Mann deutlicher Worte: Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin.

    Vorwürfe wegen Gemauschels und Vetternwirtschaft gibt es im Schiedsrichterwesen schon lange. Ungewöhnlich ist, dass sie öffentlich geäußert werden. Der Bundesliga-Unparteiische Manuel Gräfe hat das nun getan und sich dafür einen Rüffel abgeholt.

  • Fußball

    So., 20.08.2017

    Freiburg und Frankfurt starten mit Remis

    Freiburg (dpa) - Eintracht Frankfurt ist beim Debüt von Neuzugang Kevin-Prince-Boateng zum Saisonstart nicht über ein 0:0 beim SC Freiburg hinausgekommen. Ein Tor von Freiburgs Tim Kleindienst erkannte Schiedsrichter Manuel Gräfe mit Hilfe des Videobeweises wegen einer Abseitsstellung zurecht nicht an. Bei den Frankfurtern wurde Rückkehrer Boateng 833 Tage nach seinem zuvor letzten Bundesliga-Spiel für den FC Schalke 04 in der 67. Minute eingewechselt.

  • Kritik

    Sa., 20.05.2017

    Gisdol kritisiert nach Spiel DFB für Ansetzung von Referee

    Markus Gisdol ist erleichtert über den 2:1-Erfolg über Wolfsburg.

    Hamburg (dpa) - Trainer Markus Gisdol vom Hamburger SV hat die Ansetzung von Schiedsrichter Manuel Gräfe im Spiel seines Teams gegen den VfL Wolfsburg (2:1) scharf kritisiert.

  • «Spiel mit dem Feuer»

    Fr., 19.05.2017

    Merk und Heynemann kritisieren Gräfe-Ansetzung für HSV-Spiel

    Die Ansetzung von Schiedsrichter Manuel Gräfe für das HSV-Spiel ist umstritten.

    Die Nominierung von Manuel Gräfe für das Duell HSV - Wolfsburg wird kritisiert. Man hätte einen anderen Referee nehmen müssen, meint Markus Merk. Grund: Der Druck auf Gräfe sei enorm, seit er 2015 einen umstrittenen Freistoß gab, der dem HSV zum Klassenverbleib verhalf.

  • Augsburg hofft auf Bobadilla

    Fr., 28.04.2017

    Gisdol redet Relegationsmeister HSV stark

    Markus Gisdol muss mit dem HSV punkten, um sich die erneute Relegation zu ersparen.

    Zweimal musste der HSV bereits in die Relegation - zweimal konnte der Traditionsclub den erstmaligen Abstieg vermeiden. Ein drittes Mal wollen die Hanseaten das Glück nicht herausfordern. Um nicht erneut auf Rang 16 abzustürzen, müssen sie am Sonntag in Augsburg punkten.

  • Bojan-Premiere

    Fr., 10.02.2017

    Mainz feiert 2:0-Sieg gegen schwache Augsburger

    Levin Öztunali köpft zum 1:0 gegen Augsburgs Marwin Hitz ein.

    Mainz 05 hat dem Druck standgehalten. Es drohte das Abrutschen in den Tabellenkeller, aber gegen Lieblingsgegner Augsburg gab es wie fast immer einen Sieg. Der aus England ausgeliehene Ex-Wunderknabe Bojan konnte seine Qualitäten beim Startelf-Debüt vorerst nur andeuten.

  • Fußball

    So., 20.03.2016

    Djilobodjis Geste überschattet Pizarros Torrekord

    Der Bremer Papy Djilobodji (l) fiel gegen Mainz negativ auf.

    Bremens Torjäger Claudio Pizarro stellt mit seinem 101. Tor den Rekord von Marco Bode für Werder ein. Für Gesprächsstoff nach dem 1:1 gegen Mainz sorgt aber eine unflätige Geste von Werders Djilobodji. Dem Innenverteidiger drohen Konsequenzen.

  • Folge 30: Abseits

    So., 01.11.2015

    Völlers Sichtweisen sind schwer zu ertragen

    Folge 30: Abseits : Völlers Sichtweisen sind schwer zu ertragen

    Diese Szenerie kennt man ja schon. Bayer Leverkusen wurde benachteiligt, Rudi Völler regt sich auf, springt herum wie das HB-Männchen, attackiert vierte Offizielle und Schiedsrichter. Während des Spieles vielleicht nachvollziehbar, mit einem gewissen Abstand allerdings nicht mehr.

  • Fußball

    So., 01.11.2015

    Sprüche zum 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Schiedsrichter Manuel Gräfe gestand seinen Fehler ein.

    Berlin (dpa) - Die besten Sprüche des 11. Spieltags zusammengestellt von der Deutschen Presse-Agentur: