Manuela Feldkamp



Alles zur Person "Manuela Feldkamp"


  • Keine Vorwarnung

    Di., 10.12.2019

    Glatteis am Morgen: Viele Radler gestürzt

     

    Am Dienstagmorgen war es in Münster empfindlich glatt. Viele Radfahrer stürzten und zogen sich teilweise Verletzungen zu. Die Straße waren nicht vorsoglich gestreut worden, da die Glättebildung nicht absehbar gewesen sei, heißt es bei den Abfallwirtschaftsbetrieben.

  • Nutzung erst ab dem 1. Januar

    Mi., 06.11.2019

    Bis Jahresende steht die Wertstofftonne überall

    Nutzung erst ab dem 1. Januar: Bis Jahresende steht die Wertstofftonne überall

    Derzeit werden nach und nach die neuen Wertstofftonnen aufgestellt – genutzt werden dürfen sie allerdings erst ab dem 1. Januar.

  • Münster

    Mo., 21.10.2019

    AWM-Kräfte im Dauereinsatz: 1000 Tonnen Herbstlaub müssen entfernt werden

    Ein Mitarbeiter der AWM reinigt mit einem Laubsager eine öffentliche Grünfläche.

    Nach Sturm und Regen am zurückliegenden Wochenende liegt in Münster auf vielen Straßen, Wegen und Bürgersteigen matschiges Laub. Die Abfallwirtschaftsbetriebe sind daher aktuell im Dauereinsatz. Bis Mitte November werden sie rund 1000 Tonnen Laub entsorgen.

  • Ablösung des Gelben Sacks

    Di., 15.10.2019

    Die Wertstofftonne rollt an

    Gelbe Säcke gehören ab Januar in Münster der Vergangenheit an. Dann müssen die Wertstofftonnen an die Straße gestellt werden, die jetzt nach und nach ausgeliefert werden.

    Die neue Wertstofftonne wird nach und nach in Münster ausgeliefert. Diese Tonne löst ab dem 1. Januar die Gelben Säcke ab. Bezüglich des Tonnen-Volumens haben die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster eine Bitte an die Münsteraner. 

  • Großeinsatz in Coerde

    Do., 15.08.2019

    Ursache nach Brand in der Müllverarbeitung geklärt

    Keine Science-Fiction, sondern mitten in Münster: die Müllverarbeitungsanlage nach dem Einsatz von Löschschaum.

    Immer wieder führen Stoffe, die nicht in den Restmüll gehören, zu Bränden in den Anlagen der Abfallwirtschaftsbetriebe. Am Mittwochabend kam es wieder zu einem großen Brand – der Auslöser: ein Stoff, der zur Ungezieferbekämpfung eingesetzt wird.

  • Hinterlassenschaften vom 1. Mai

    Do., 02.05.2019

    Müllberge an den Aasee-Kugeln

    Tausende überwiegend junge Menschen haben am 1. Mai rund um die Aasee-Kugeln gefeiert. Viele von ihnen ließen ihren Müll einfach zurück. Am Donnerstag räumten AWM und Freiwillige gemeinsam auf.

    Unmengen an Müll haben Feiernde am 1. Mai an den Aasee-Kugeln hinterlassen. AWM und Grünflächenamt räumten erst am Donnerstagnachmittag auf – um ein Zeichen gegen die seit Jahren zunehmende Vermüllung am Aasee zu setzen.

  • Maßnahme zur Sensibilisierung für Umweltschutz

    Fr., 26.04.2019

    Abfall am Aasee bleibt am 1. Mai liegen

    Maßnahme zur Sensibilisierung für Umweltschutz : Abfall am Aasee bleibt am 1. Mai liegen

    Ungewöhnliche Maßnahme gegen die Müllberge am Mai-Feiertag: Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM), das Ordnungsamt und das Grünflächenamt machen in Kooperation mit engagierten Münsteranern mit einer besonderen Aktion am Aasee auf die Müllproblematik aufmerksam. Dazu lassen sie den Abfall auf den Flächen rund um den See bis zum folgenden Nachmittag liegen. 

  • Besuch auf einem Recyclinghof

    Mo., 01.04.2019

    Der Wert des Abfalls

    Andreas Bahro arbeitet seit 1995 auf den Recyclinghöfen der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster. Es gibt nicht viel, was er dort noch nicht erlebt hat.Andreas Bahroarbeitet seit 1995 für die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster auf den Recyclinghöfen. Er passt vor allem auf, dass der Abfall in den richtigen Containern landet. Jürgen Christ

    Grünschnitt, alte Autoreifen oder ein kaputter Kühlschrank – auf den Recyclinghöfen in Münster wird jede Menge Abfall abgeladen. Doch was passiert mit den Dingen, die dort in den Containern landen? Ein Blick hinter die Kulissen.

  • Abfallwirtschaftsbetriebe sammelten 14 Tonnen

    Di., 05.03.2019

    Jecken hinterlassen deutlich weniger Müll

    14 Tonnen Müll sammelten die Einsatzkräfte der AWM während und nach dem Rosenmontagszug ein.

    Viel Kamelle bedeutet auch viel Müll. Entlang des Rosenmontagszugs kam tonnenweise Müll zusammen. Die Bilanz der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) überraschten dennoch.

  • Neue Initiative der Stadt Münster

    Di., 26.02.2019

    Schluss mit „Coffee to go“

    Die Stadt Münster möchte die Flut an Einwegbechern dämmen  

    10.000 Euro stehen ab sofort im Jahr bereit, um Maßnahmen zum Eindämmern von Einwegbechern zu koordinieren und zu fördern.