Marc Würfel-Elberg



Alles zur Person "Marc Würfel-Elberg"


  • CDU Angelmodde radelte

    Di., 04.09.2012

    An den Brücken kommt keiner vorbei

    CDU Angelmodde radelte : An den Brücken kommt keiner vorbei

    Angelmodder CDU lud zu ihrer traditionellen kommunalpolitischen Radtour durch Münsters Südosten ein.

  • Kandidatenkür erst Ende November

    Fr., 31.08.2012

    CDU: Rickfelder als Kandidat?

    Kandidatenkür erst Ende November : CDU: Rickfelder als Kandidat?

    Der Handorfer Josef Rickfelder ist in der münsterischen CDU derzeit ein sehr gefragter Mann. Nach dem Rückzug des Kreisvorsitzenden Stefan Weber, der kein Bundestagsmandat mehr anstrebt, drängen zahlreiche CDU-Mitglieder den langjährigen Ratsherrn, seinen Hut in den Ring zu werfen.

  • Prof. Colombo-Benkmann und Würfel-Elberg stellen sich kritischen Fragen

    Mi., 29.08.2012

    „Wo ist Ihr politisches Profil?“

    Prof. Colombo-Benkmann und Würfel-Elberg stellen sich kritischen Fragen : „Wo ist Ihr politisches Profil?“

    „Schockstarre.“ So beschreibt Gaby Comos Aldejohann ihren Zustand am gestrigen Nachmittag. Sie ist stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und bereitete sich auf die Kandidatendiskussion vor, die am Abend in der Alten Post in Nienberge stattfinden sollte. Um 16 Uhr kam die Absage von Stefan Weber per Mail. Danach Funkstille.

  • CDU sucht Polenz-Nachfolger

    Mi., 22.08.2012

    Demonstrative Gelassenheit im Kandidaten-Trio

    CDU sucht Polenz-Nachfolger : Demonstrative Gelassenheit im Kandidaten-Trio

    „Wettbewerb ist üblich in der CDU.“ Betont gelassen reagierte der CDU-Kreisvorsitzende Stefan Weber gestern auf die Ankündigung seines Parteifreundes Prof. Dr. Mario Colombo-Benkmann, sich um eine Nominierung des CDU-Bundestagskandidat bewerben zu wollen. Weber selbst hat bekanntlich auch seinen Hut in den Ring geworfen, nachdem der amtierende Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz erklärt hatte, 2013 nicht wieder antreten zu wollen.

  • Kommentar

    So., 19.08.2012

    In der CDU rumort es – und die JU provoziert: Parteichef Weber ist gefordert

    Kommentar : In der CDU rumort es – und die JU provoziert: Parteichef Weber ist gefordert

    Stefan Weber wird eine unruhige Nacht hinter sich haben, nachdem der Parteichef am Freitagabend erfuhr, dass neben Marc Würfel-Elberg und ihm ein dritter Bewerber in Sachen Bundestagskandidatur antritt. Der große Unbekannte wird am Montag vorgestellt. „In der breiten Mitgliederschaft der CDU wächst eine große Unzufriedenheit über das bisherige Angebot an Bewerbern“, heißt es dazu frech in der Einladung.

  • Bundestagswahl 2013: Noch ein CDU-Kandidat

    Fr., 17.08.2012

    Konkurrenz für Weber und Würfel-Elberg

    Bundestagswahl 2013: Noch ein CDU-Kandidat : Konkurrenz für Weber und Würfel-Elberg

    Überraschend hat die CDU am Nachmittag mitgeteilt, dass es noch einen dritten Bewerber um ein Bundestagsmandat im Jahr 2013 gebe. Über die bisherigen Kandidaten herrsche in der Partei „große Unzufriedenheit“.

  • Vorauseilender Gehorsam

    So., 15.07.2012

    Die Panne der CDU mit dem „Team Münster“

    Im Internet sind die Spuren der peinlichen Panne längst verwischt. Die Pressemitteilung des „Teams Münster“, mit der die inoffizielle Wahlkampfabteilung der CDU schon mal den Wahlkampf für den (noch nicht als Bundestagskandidaten nominierten) Kreisvorsitzenden Stefan Weber einläuten wollte, ist gelöscht. Der hauptamtliche CDU-Geschäftsführer Christoph Brands ist nicht mehr als Mitglied gelistet, Stefan Weber nicht mehr als „politischer Berater“.

  • Eine Partei - zwei Wahlkampfteams

    Di., 10.07.2012

    In der CDU gibt es Zoff in der Kandidatenfrage

    Stefan Weber und Marc Würfel-Elberg wollen beide für die CDU nach Berlin. Dass sich das parteiinterne Wahlkampfteam bereits offen für Weber einsetzt, verärgert Würfel-Elberg, der deshalb sein eigenes Team präsentierte. Die Union wird ihren Bundestagskandidaten erst am 22. September küren. 

  • Polenz-Nachfolge

    Do., 05.07.2012

    CDU-Kreisvorsitzender Stefan Weber will in den Bundestag

    Polenz-Nachfolge : CDU-Kreisvorsitzender Stefan Weber will in den Bundestag

    Spekuliert wird darüber schon länger, jetzt ist es offiziell: Der 38-jährige CDU-Kreisvorsitzende Stefan Weber möchte Bundestagsabgeordneter werden und die Nachfolge von Ruprecht Polenz antreten. Polenz, Abgeordneter seit 1994, wird bei der Bundestagswahl 2013 nicht wieder antreten.

  • Polenz-Nachfolge

    Mi., 22.02.2012

    In der CDU kursiert ein neuer Name für die Bundestagswahl

    Ruprecht Polenz möchte bei der nächsten Bundestagswahl nicht mehr antreten. Parteiintern macht ein Name derzeit die Runde...