Markus Blume



Alles zur Person "Markus Blume"


  • Parteien

    Do., 15.11.2018

    Seehofer will sich morgen zu seiner Zukunft äußern

    München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer will sich morgen zu seinen Zukunftsplänen äußern. Das kündigte CSU-Generalsekretär Markus Blume in München an. Wann und in welcher Form, blieb dabei zunächst ebenso unklar wie die Frage, ob es dann nur um das Amt des Parteichefs geht oder auch um den Posten als Bundesinnenminister. Zugleich dementierte die CSU einen Bericht, wonach Seehofer Landesgruppenchef Alexander Dobrindt als möglichen Parteichef ins Spiel bringt.

  • Parteien

    Fr., 02.11.2018

    Endspurt: Koalitionsverhandlungen von CSU und Freien Wählern

    München (dpa) - CSU und Freie Wähler gehen heute in Bayern in den Endspurt ihrer Koalitionsverhandlungen. Sie wollen diese bis spätestens Sonntag abschließen und schon am kommenden Dienstag Markus Söder im Landtag zum Ministerpräsidenten wählen. Diesen Zeitplan hatten CSU-Generalsekretär Markus Blume und Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger mitgeteilt. Für heute sind noch einmal Verhandlungen in großer Runde geplant. Am Montagvormittag soll dann der Koalitionsvertrag unterzeichnet werden.

  • Parteien

    Mi., 31.10.2018

    CSU und Freie Wähler planen MP-Wahl am Dienstag

    München (dpa) - CSU und Freie Wähler wollen ihre Koalitionsverhandlungen bis zum Wochenende abschließen und schon am kommenden Dienstag Markus Söder zum Ministerpräsidenten wählen. Diesen Zeitplan teilten CSU-Generalsekretär Markus Blume und Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger in München mit. Für Freitag sind noch einmal Verhandlungen in großer Runde geplant - möglicherweise schon der letzte Termin. Am Sonntagnachmittag sollen die jeweiligen Parteigremien zustimmen, am Montagvormittag soll der Koalitionsvertrag unterzeichnet werden.

  • Parteien

    So., 07.10.2018

    CSU-Generalsekretär fordert Geschlossenheit seiner Partei

    Berlin (dpa) - Nach dem jüngsten Zank über die Ursache der schwachen CSU-Umfragewerte hat Generalsekretär Markus Blume seine Partei zu einem stärkeren Zusammenhalt aufgerufen. Mit Blick auf die Landtagswahl in Bayern in einer Woche sagte er der «Bild am Sonntag», man brauche zum Schlussspurt maximale Geschlossenheit in der Partei und maximale Unterstützung für den Ministerpräsidenten. Er könne nur raten, jetzt alle Kraft auf das Überzeugen der noch unentschlossenen Wähler in Bayern zu konzentrieren und sich nicht mit anderen Fragen zu beschäftigen.

  • Analyse

    Fr., 14.09.2018

    Seehofer in der Klemme, CSU unter Druck

    Analyse: Seehofer in der Klemme, CSU unter Druck

    Eine Landtagswahl-Umfrage von nur noch 35 Prozent, Parteichef Horst Seehofer in Berlin unter Druck, die große Koalition wegen des Streits um den Verfassungsschutzpräsidenten in der Krise: Die Vorzeichen für den CSU-Parteitag an diesem Samstag könnten kaum schlechter sein.

  • Parteien

    So., 09.09.2018

    Blume: Grüne für Aufstieg der AfD mit verantwortlich

    Berlin (dpa) - CSU-Generalsekretär Markus Blume gibt den Grünen eine Mitschuld am Erfolg der AfD. Wenn man Menschen verbiete, bestimmte Fragen zu stellen, und ihre Sorgen nicht ernst nehme, wenn man für deren Meinung keinen Platz im öffentlichen Diskurs lasse - dann führe «diese grüne Meinungspolizei zur Radikalisierung von politischen Positionen». Das sagte Blume der «Bild am Sonntag». Die Grünen hätten die Spaltung im Land vertieft. «Die Grünen sind mitverantwortlich für den Aufstieg der AfD.»

  • Vor Landtagswahl in Bayern

    Di., 21.08.2018

    SPD klaut CSU-Slogan «Söder macht's» im Internet

    CSU-Wahlplakate mit dem Slogan «Söder macht's» in München.

    München (dpa) - Mit Häme hat die SPD auf das Versäumnis von Ministerpräsident Markus Söder und seines CSU-Wahlkampfteams reagiert, sich den Slogan «Söder macht's» im Internet zu sichern.

  • Initiative gegen Rechtsruck

    So., 29.07.2018

    CSU-Führung geht liberale «Union der Mitte» scharf an

    Bundeskanzlerin Angela Merkel zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer und Ursula von der Leyen. Die «Union der Mitte» ist eine Mitgliederinitiative aus liberal-konservativen CDU- und CSU-Mitgliedern, die sich gegen einen angeblichen Rechtsruck der Union wenden.

    Der unionsinterne Asylstreit blieb nicht ohne Folgen. «Wir haben in den Abgrund geschaut», sagte Verteidigungsministerin von der Leyen. Nun müssen beide Unionsschwestern die Reihen wieder schließen.

  • Parteipolitischer Streit

    Mi., 25.07.2018

    CSU weist Habecks Vorwürfe in Özil-Affäre zurück

    Habeck bewertet die Wirkung von Seehofers Aussage als verheerend.

    In der politischen Aufarbeitung des Falls Mesut Özil macht Grünen-Chef Habeck Innenminister Seehofer schwere Vorwürfe. Die Grünen erinnern vor allem an einen «fatalen» Seehofer-Spruch.

  • Kritik an Seehofer und Söder

    So., 22.07.2018

    «Ausgehetzt»: Zehntausende demonstrieren gegen CSU-Politik

    «#ausgehetzt»: Tausende Menschen demonstrieren auf dem Königsplatz in München.

    Die CSU polarisiert seit Wochen mit ihren Forderungen zur Flüchtlingspolitik. In München setzten mehrere Zehntausend Menschen nun ein Zeichen. Sie finden, es habe sich «ausgehetzt».