Markus Lewe



Alles zur Person "Markus Lewe"


  • Stadt stellt mehr Flächen für Außengastronomie zur Verfügung

    Do., 18.06.2020

    Cafés auf Parkplätzen und Schulhöfen

    Die Stadt erhebt keine entgelte für die Außengastronomie und bietet Gastronomen auch weitere Flächen an.

    Die Gastronomen leiden wirtschaftlich extrem unter der Corona-Krise. Die Stadt will ihnen nun helfen – mit mehr Platz für Tische draußen. Und das sogar kostenfrei.

  • Robbers-Abberufung in der Wirtschaftsförderung

    Mi., 17.06.2020

    Alles war auf den Chef zugeschnitten

    Dr. Thomas Robbers

    Nach der Robbers-Freistellung gibt es viele Fragen zur Zukunft der Wirtschaftsförderung und damit auch zur Zukunft zahlreicher Großprojekte. Denn das städtische Unternehmen war komplett auf Robbers ausgerichtet.

  • Missbrauchsfall in Münster

    Di., 16.06.2020

    Vertrauensbruch war nicht zu kitten: Robbers ließ Fragen unbeantwortet

    Am Dienstagabend tagte der Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung Münster. Die Suche nach einem neuen Geschäftsführer soll erst nach der Kommunalwahl im Herbst durch den neuen Stadtrat intensiviert werden.

    Die Staatsanwaltschaft hat keinen Anfangsverdacht gegen Thomas Robbers. Der Vertrauensbruch zur Stadtspitze aber war nicht mehr zu kitten. Der abgerufene Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ließ Fragen zu seiner privaten Verbindung zu Adrian V. unbeantwortet.

  • Missbrauchsfall in Münster

    Di., 16.06.2020

    Chef der Wirtschaftsförderung ab sofort freigestellt

    Dr. Thomas Robbers

    Per Dringlichkeitsentscheidung hat der Rat der Stadt Münster am Montagabend den Chef der Wirtschaftsförderung, Dr. Thomas Robbers, von seinem Amt entbunden. Er soll eine zu nahe private Verbindung zum Hauptbeschuldigten des Missbrauchsskandals haben. Strafrechtlich relevante Vorwürfe ihm gegenüber soll es nicht geben.

  • Letzte Sitzung nach 100 Tagen

    Mi., 10.06.2020

    Corona-Krisenstab stellt Arbeit ein

    Der Corona-Krisenstab hat am Mittwoch zum vorerst letzten Mal getagt.

    Der Corona-Krisenstab der Stadt hat am Mittwoch zum vorerst letzten Mal getagt. Oberbürgermeister Markus Lewe dankte den Beteiligten für deren Einsatz. Zugleich warnte Dezernent Wolfgang Heuer, das Virus nun auf die leichte Schulter zu nehmen – Corona sei nach wie vor da.

  • Kindesmissbrauch wirft Fragen auf

    So., 07.06.2020

    Jugendamt kannte frühere Taten

    Die Missbrauchstaten sollen zum Teil in dieser Gartenlaube im Stadtteil Kinderhaus stattgefunden haben. Oberbürgermeister Lewe und SPD-Fraktionsvorsitzender Jung reagierten am Wochenende mit Bestürzung auf die Taten.

    Der Fall des schweren Kindesmissbrauchs sorgt für Entsetzen. Jetzt muss das münsterische Jugendamt Fragen beantworten: Die Behörde wusste von den früheren Kinderpornografie-Straftaten des Hauptbeschuldigten.

  • Sexueller Missbrauch von Kindern

    So., 07.06.2020

    "Das ist nur die Spitze des Eisbergs"

    Sexueller Missbrauch von Kindern: "Das ist nur die Spitze des Eisbergs"

    Hausdurchsuchungen in mehreren Bundesländern und ein bislang dreiwöchiges Ermittlungsverfahren haben einen umfassenden Fall von Kindesmissbrauch aufgedeckt, dessen Hauptverdächtiger aus Münster kommt. Am Sonntag wurden neue Details bekannt - unter anderem über die Mutter des Hauptverdächtigen.

  • Kriminalität

    So., 07.06.2020

    Münsters OB bestürzt über sexuellen Missbrauch

    Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster.

    Münsters Oberbürgermeister zeigt sich bestürzt über einen Missbrauchsfall in einem Kleingarten in seiner Stadt. Seine Verwaltung hatte bereits vor Jahren Kontakt zu einer Opferfamilie.

  • Oberbürgermeister zum Konjukturpaket

    Fr., 05.06.2020

    Lewe: „Bewahrt den Zusammenhalt in Münster“

    Oberbürgermeister zum Konjukturpaket: Lewe: „Bewahrt den Zusammenhalt in Münster“

    Die Bundesregierung hat in den vergangenen Tagen ein milliardenschweres Konjunkturpaket geschnürt, um die Auswirkungen der Corona-Krise aufzufangen. In Münster sorgt das für Erleichterung - bei Oberbürgermeister Markus Lewe und auch bei Stadtkämmerin Christine Zeller.

  • Grüße aus den Partnerstädten

    Do., 04.06.2020

    Enge Freundschaft auch in Corona-Zeiten

    Grüße aus den Partnerstädten: Enge Freundschaft auch in Corona-Zeiten

    Die Stadt Münster pflegt zehn Partnerschaften mit Städten in den unterschiedlichsten Ländern. Doch in Zeiten des Coronavirus ist es nicht leicht, die Kontakte aufrecht zu halten. Jetzt haben mehrere Städte Grüße nach Münster geschickt.