Markus Terbrack



Alles zur Person "Markus Terbrack"


  • Reiten: Münsterländer Pferdestärken-Cup

    Sa., 27.08.2016

    Kreisreiterverband Coesfeld landet auf Rang drei

    Hatte Pech im S-Springen: Franz Schulze Schleithoff vom RV Havixbeck-Hohenholte ärgerte sich im S-Springen mit Crusados über einen Abwurf.

    Nach dem ersten Platz bei der Premiere im Jahr 2014 wurde der Kreisreiterverband Coesfeld im vergangenen Jahr beim Münsterländer Pferdestärken-Cup beim Turnier der Sieger Zweiter. Bei der dritten Auflage sprang für die COE-Reiter bei diesem Mannschaftswettkampf dieses Mal der dritte Platz heraus.

  • Reiten: Kreisturnier Coesfeld in Lüdinghausen

    So., 29.05.2016

    RV Nottuln holt sich die Kreisstandarte

    Strahlende Gesichter: Der RV Nottuln holte sich zum dritten Mal die Standarte des Kreisreiterverbandes Coesfeld mit (v.l.) Markus Terbrack, Leslie Merschformann, Mannschaftsführerin Maria Terbrack, Nadine Surmann, Pauline Wenning, Lisa Stahl und Hermann-Josef Gehrmann.

    Die Equipe des RV Nottuln hat die Kreisstandarte gewonnen. Die Seppenrader verteidigten die Titel im Springen und in der Dressur, die Werner im Pony-Mannschaftsspringen.

  • Reiten: KRV Coesfeld

    Mi., 25.05.2016

    Großes Gedränge im Gelände zum Auftakt des Kreisturniers

    Patrick Hellkuhl vom RV Seppenrade war mit Lady sehr schnell unterwegs.

    64 Starter und keine gravierenden Stürze: Der Geländeritt in Seppenrade zum Auftakt der Coesfelder Kreismeisterschaften sorgte für gute Laune. Ein Starter vom RV Appelhülsen hatte bei einem fehlerfreien Ritt das beste Takt- und Zeitgefühl.

  • Reiten: Coesfelder Kreismeisterschaft

    Mi., 25.05.2016

    Großes Gedränge im Gelände

    Das beste Takt- und Zeitgefühl im Gelände hatte Frank Balster vom RV Appelhülsen, der hier mit der neunjährigen Westfalenstute Lexxa problemlos das Wasserhindernis meistert.

    Am RV Appelhülsen kam beim Geländeritt zum Auftakt des Kreisreitturniers keiner vorbei: Frank Balster gewann mit Lexxa. Den zweiten Platz teilten sich vier Reiter. Unter ihnen war auch Lisa Penselin mit Little Lasse. Insgesamt gab es in Seppenrade 64 Starter.

  • Kreisreiterverband Coesfeld: Mannschaftswettkampf

    Mo., 23.05.2016

    Markus Terbrack: „Darauf sind wir sehr stolz“

    Markus Terbrack war im Vorjahr mit Argentina im Geländeparcours unterwegs.

    Dressus, Springen, Geländeritt: Beim Kreisturnier des Kreisreiterverbandes Coesfeld in Lüdinghausen und Seppenrade ist Vielseitigkeit gefragt. Und die können immer mehr Pferde und Reiter nachweisen, wie Vorsitzender Markus Terbrack weiß.

  • Reiten: Geländeritt in Seppenrade

    Mo., 23.05.2016

    Große Resonanz auf das Coesfelder Kreisturnier – Markus Terbrack ist stolz

    Mit dem Geländeritt werden die Kreismeisterschaften eröffnet. Hier Eva Potthoff von der TG Holsterbrink auf Rockzipfel beim Kreisturnier im Vorjahr.

    Ausrichter der Kreismeisterschaften des KRV Coesfeld ist der RV Lüdinghausen. Zum Auftakt geht es am Dienstag (24. Mai) in Seppenrade ins Gelände. 17 Mannschaften starten in dem Kombinierten Mannschaftswettkampf, darunter ein Oldie-Team. Die sieben Teilnehmer sind zusammen 347 Jahre alt.

  • Reiterverein Nottuln

    Di., 27.10.2015

    Hannah Wilhelms Fuchsmajorin

    Auch die jüngsten Reiter mischten beim Fuchsschwanzgreifen kräftig mit.

    Einen wunderschönen Herbstausritt erlebten die Teilnehmer der Fuchsjagd des RV Nottuln.

  • Reiten: Coesfelder (fast) top beim Pferdestärken-Cup in Münster

    Fr., 28.08.2015

    Equipe des KRV Coesfeld wird Zweite in Münster

    Marie Ligges und Cassandra wurden Siebte im Springen der Klasse S*.

    Die Equipe des KRV Coesfeld ländete auf dem Schlossplatz in Münster auf Platz zwei. Ganz vorne landeten ihre Anhänger.

  • Coesfeld auf Rang zwei beim Münsterländer Pferdestärken-Cup

    Fr., 28.08.2015

    COE-Reiter machen ihrem Kreis Ehre

    Franz Schulze Schleithoff vom RV Havixbeck-Hohenholte gewann auf Crusados das S*-Springen.

    Markus Terbrack war mehr als zufrieden. Der Vorsitzende des Kreisreiterverbandes Coesfeld bejubelte am Donnerstagabend mit vielen mitgereisten Reitsport-Fans den zweiten Platz des heimischen Kreisreiterverbandes beim Münsterländer Pferdestärken-Cup im Rahmen des Turniers der Sieger in Münster.

  • Reiten: Coesfelder beim „Pferdestärken-Cup“ in Münster

    Do., 27.08.2015

    Titelverteidiger bei der Neuauflage

    Franz Schulze Schleithoff vom RV Havixbeck-Hohenholte geht für den KRV Coesfeld mit Crusados im S-Springen an den Start.

    Die Equipe des Kreisreiterverbandes Coesfeld geht als Titelverteidiger in das Rennen um den „Pferdestärken-Cup“. Der Mannschafswettbewerb findet wie schon bei der Premiere 2014 vor dem Schloss in Münster statt. Der KRV Coesfeld stellt 14 Reiter.