Mateusz Przybylko



Alles zur Person "Mateusz Przybylko"


  • Programm am Samstag in Berlin

    Sa., 11.08.2018

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-EM

    Weitspringerin Malaika Mihamboist die größte deutsche Medaillen-Hoffnung am vorletzten Tag der Leichtathletik-EM in Berlin.

    Endspur bei der Leichtathletik-EM in Berlin. Am Samstag sind erst einmal die Geher über 20 Kilometer auf der Straße gefordert, ehe es im Olympiastadion am Abend weiter geht.

  • Leichtathleten Hallen-WM

    So., 04.03.2018

    Silber für Storl, Moguenara Dritte - gute deutsche Bilanz

    Sprang bei Hallen-WM in Birmingham zu Bronze: Sosthene Moguenara.

    Nach Silber bei der Hallen-WM zählt für Kugelstoß-Routinier David Storl nun die Freiluft-EM im Sommer. Weitspringerin Sosthene Moguenara holt am letzten Abend noch einmal Bronze - das schaffte zuletzt vor 23 Jahren Susen Tiedtke-Greene.

  • Hallen-WM

    Fr., 02.03.2018

    Bronze und Tränen: Bielefelder Hochspringer Przybylko einfach nur happy

    Hochspringer Mateusz Przybylko war nach seiner Bronzemedaille bei der Hallen-WM überglücklich.

    Mateusz Przybylko aus Bielefeld hat nach 29 Jahren wieder eine Medaille für deutsche Hochspringer bei einer Leichtathletik-WM gewonnen. In der Halle schafft das zuletzt ein gewisser Dietmar Mögenburg. Und Jungstar Konstanze Klosterhalfen? Sie wird ihren Weg gehen.

  • Leichtathletik

    Sa., 03.02.2018

    NRW-Meisterschaft: Hochspringer Mateusz Przybylko holt Titel

    Mateusz Przybylko reagiert beim Hochsprung.

    Dortmund (dpa/lnw) - Hochspringer Mateusz Przybylko von Bayer Leverkusen hat sich zwei Wochen vor den deutschen Hallenmeisterschaften in einer guten Form präsentiert. Am Samstag gewann er in Dortmund mit einem Sprung über 2,28 Meter den Titel bei den Meisterschaften in Nordrhein-Westfalen. «Nach meinen letzten Wettkämpfen, die für mich nicht so in Ordnung waren, bin ich damit sehr zufrieden. Vor allem mein Anlauf stimmte dieses Mal wesentlich besser», erklärte der 25 Jahre alte Leverkusener.

  • Leichtathletik-WM

    So., 13.08.2017

    Przybylko Fünfter im Hochsprung - Barshim neuer Weltmeister

    Mateusz Przybylko kam in London nicht an seine Saisonbestleistung von 2,35 Metern heran.

    London (dpa) - Der Leverkusener Hochspringer Mateusz Przybylko hat bei der Leichtathletik-WM als Fünfter seine erste internationale Medaille verpasst. Der 25-Jährige kam in London mit 2,29 Metern nicht an seine Saisonbestleistung von 2,35 Metern heran.

  • Letzter Wettkampftag

    So., 13.08.2017

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

    Hochspringer Mateusz Przybylko kann auf eine Medaille hoffen.

    Der letzte Tag bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London gehört zunächst den Gehern. Deutsche Hoffnungen auf einen erfolgreichen Abschluss gibt es auch am Abend im Olympiastadion.

  • Leichtathletik-WM in London

    Fr., 11.08.2017

    Hoffnungsschimmer: Zehnkämpfer stark - Quartett bucht Finale

    Rico Freimuth jubelt nach einem erfolgreichen Hochsprung.

    Nach der Medaillenflaute könnte das Wochenende für die deutschen Leichtathleten endlich frischen Wind und das ersehnte Hoch bringen. Ein Quartett buchte am Freitag Finaltickets. Die Zehnkämpfer Rico Freimuth und Kai Kazmirek haben das Podium fest im Blick.

  • Mitfavorit bei WM weiter

    Fr., 11.08.2017

    Hochspringer Mateusz Przybylko erreicht Medaillenkampf

    Darf bei der WM in London auf eine Medaille hoffen: Hochspringer Mateusz Przybylko.

    London (dpa) - Mitfavorit Mateusz Przybylko hat die Hochsprung-Qualifikation bei der Leichtathletik-WM gemeistert und darf im Medaillenkampf am Sonntag mitmischen.

  • Wettbewerbe in London

    Do., 03.08.2017

    Hintergrund: Das deutsche Team bei der Leichtathletik-WM

    Speerwerferin Katharina Molitor ist bei der WM in London einzige deutsche Titelverteidigerin.

    London (dpa) - 71 Sportler gehen für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) bei der am 4. August beginnenden Weltmeisterschaft in London an den Start.

  • Leichtathletik-Meeting

    Sa., 01.07.2017

    Hochspringer Przybylko gewinnt in Bühl mit 2,30 Meter

    Mateusz Przybylko hat in Bühl mit einer Höhe von 2,30 Metern gewonnen.

    Bühl (dpa) - Der Leverkusener Hochspringer Mateusz Przybylko hat das Leichtathletik-Meeting in Bühl mit 2,30 Metern gewonnen. Da sich beim ersten Versuch über 2,32 Meter eine leichte Blockade der Wirbelsäule bemerkbar machte, beendete er den Wettbewerb.