Monika Düker



Alles zur Person "Monika Düker"


  • Entfesselungsgesetz

    Di., 19.12.2017

    Schwarz-Gelb setzt Rotstift an

    Alle Flughäfen in NRW sind künftig gleichbedeutend. Eine Bevorzugung entfällt somit.

    Kurz vor Weihnachten beeilt sich die schwarz-gelbe Landesregierung: Mit einem zweiten Entfesselungsgesetz hat das Kabinett am Dienstag eine Reihe von Wahlversprechen auf den Weg gebracht: Insgesamt 23 Regelungen der rot-grünen Vorgängerregierungen würden entschlackt oder gestrichen, kündigte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstag an.

  • Emotionaler Schlagabtausch

    Do., 30.11.2017

    Debatte um Rodungsstopp im Hambacher Wald

    Im Braunkohletagebau Garzweiler (links) wird ein Teil des nordrhein-westfälischen Energiebedarfs gefördert. Gegen die von RWE angekündigten Rodungen protestieren Umweltschützer, sie leben teilweise seit Monaten in den Bäumen (rechts).

    Rund 90 Minuten geht es hoch her im Landtag. Die Braunkohleförderung dient ein weiteres Mal als Reizthema. Und am Ende einer heftig und emotional ausgetragenen Debatte fühlt sich die Grünen-Fraktionsvorsitzende Monika Düker am Donnerstag an frühere Konfrontationen zur Atomkraft erinnert.

  • Landtag

    Do., 30.11.2017

    Streit im Landtag um Hambacher Wald und Kohlepolitik

    Ein Baumstumpf im Hambacher Forst in Kerpen.

    Die Grünen wollen einen Rodungsstopp für den Hambacher Wald. Die Kohle dort werde angesichts der Energiewende nicht gebraucht. Regierungschef Laschet sei gefordert. Die Aktuelle Stunde im NRW-Landtag wird aber zum Boomerang für Grünen.

  • Brexit-Beauftragter

    Fr., 17.11.2017

    Merz wird zum roten Tuch

    Friedrich Merz soll neue Aufgaben übernehmen.

    Bestens vernetzt: unbestritten. International erfahren und als Wirtschaftsfachmann renommiert: unbestritten. Doch Eignung als NRW-Beauftragter für die Folgen des Brexit: massiv bestritten. Es geht um Friedrich Merz, den einst populären CDU-Politiker und jetzt Aufsichtsratschef des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock.

  • Aufforderung zu Anschlägen?

    Fr., 20.10.2017

    Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

    Der von Amri gekaperte Lkw auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin.

    Der neue Amri-Untersuchungsausschuss im NRW-Landtag will auch die Rolle eines V-Mannes durchleuchten. Brisante Behauptung: Er soll im Umfeld von Anis Amri selbst zu Anschlägen angestachelt haben. Das müsse dringend aufgeklärt werden, heißt es in Düsseldorf.

  • Landtag

    Di., 30.05.2017

    Grüne streben «Oppositionsführerschaft» im Landtag an

    Monika Düker (l.) und Arndt Klocke (beide Grüne).

    Düsseldorf (dpa) - Nach ihrer schweren Niederlage bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen streben die Grünen die «Oppositionsführerschaft» im neuen Landtag an. Das sagte die neue Fraktionsvorsitzende Monika Düker am Dienstag in Düsseldorf. Die 54-Jährige war zusammen mit Arndt Klocke (46) am Montagabend zur neuen Doppelspitze der Landtagsfraktion gewählt worden.

  • Landtag

    Di., 30.05.2017

    AfD soll keinen Vizepräsidenten im NRW-Landtag stellen

    Monika Düker ist zu sehen.

    Im NRW-Landtag sind sich alle anderen Fraktionen einig. Die AfD soll keinen Vizepräsidenten des Parlaments erhalten. Die rechtspopulistische Partei will dennoch einen Kandidaten aufstellen.

  • Landtag

    Do., 18.05.2017

    Obleute im NRW-Amri-Ausschuss fordern Aufklärung

    Monika Düker (Bündnis 90/Die Grünen).

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach den jüngsten Enthüllungen zum Terrorfall Amri in Berlin verlangen mehrere Parteien im nordrhein-westfälischen Landtag verstärkte Aufklärung auch in Bund und anderen Ländern. «Der Bundestag ist dringend aufgefordert, endlich einen Untersuchungsausschuss einzurichten», sagte die Obfrau der NRW-Grünen im Amri-Untersuchungsausschuss, Monika Düker. Auch Obleute von CDU und FDP forderten Aufklärung.

  • Wahlen

    Di., 16.05.2017

    Grünen-Fraktionschef Mostofizadeh tritt ab

    Mehrdad Mostofizadeh.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem schlechten Abschneiden der Grünen bei der NRW-Landtagswahl zieht sich auch Fraktionschef Mehrdad Mostofizadeh zurück. Er habe in der Fraktionssitzung am Dienstag bekannt gegeben, dass er für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung stehe, teilte die Fraktion mit. Ein neuer Vorstand werde bei einer Klausurtagung am 29. und 30. Mai gewählt. Die «Rheinische Post» berichtete, als Nachfolgerin sei die ehemalige Landeschefin der Grünen, Monika Düker, im Gespräch.

  • Koalition in NRW vor Zerreißprobe

    Fr., 16.12.2016

    Abschiebung spaltet Rot-Grün

     Grünen-Politikerin Monika Düker kritisierte die Zwangsabschiebung als unverantwortlich und forderte den SPD-Koalitionspartner zur Aufklärung auf.

    „Starker politischer Skandal“, „unbarmherziges Spiel“: Die Sammelabschiebung von 34 Afghanen schlägt politisch hohe Wellen – von Berlin bis Düsseldorf. Die rot-grüne Landesregierung in NRW steht vor einer Zerreißprobe.