Pierre Jöcker



Alles zur Person "Pierre Jöcker"


  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 10.02.2019

    Pierre Jöckers Tore ebnen dem TuS Freckenhorst den Weg

    TuS-Stürmer Pierre Jöcker lässt hier seine Gegenspieler aus Rhynern hinter sich.

    Die Revanche für die Hinspielniederlage ist dem TuS Freckenhorst geglückt. Mit 4:1 (0:0) besiegten die Männer vom Feidiek die Reserve von Westfalia Rhynern und starteten erfolgreich in die zweite Serie.

  • Fußball: Ligapokal für A- und B-Junioren

    Fr., 04.01.2019

    Turnier der SG Sendenhorst war Sprungbrett für viele Talente

    Einen Luftsprung wert war der Sieg der A-Junioren der SG Sendenhorst beim Liga-Pokal 2018. In der Vergangenheit ebnete das Turnier vielen Kickern den Weg in den Senioren-Fußball.

    Am Freitag startet die 27. Auflage des Volksbank-Ligapokals der SG Sendenhorst für A- und B-Junioren. Gespannt sein darf man, welche Spieler sich dort hervortun. Denn für viele Talente war das Turnier in der Vergangenheit das Sprungbrett in eine erfolgreiche Senioren-Karriere.

  • Fußball: Ausber-Cup

    Mi., 19.12.2018

    Wer löst Preußen Münster ab?

    Der VfL Sassenberg und der TuS Freckenhorst treffen in der Vorrunde des Ausber-Cups regelmäßig aufeinander. Hier eine Szene aus dem Vorjahr mit dem Freckenhorster Nermin Bahonjic (links) und VfL Stefan Wortmann.

    16 Mannschaften kämpfen – wie immer – um den Turniersieg. Und das zum 26. Mal. Diesmal gibt es neben zwei neuen Gesichtern aber auch zwei Neuerungen.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 18.11.2018

    Glücksgöttin Fortuna hilft dem TuS Freckenhorst

    Marius Sowa (links) gewinnt dieses Duell mit dem Westönner Kevin Nicolai und bejubelt am Ende einen glücklichen 4:3-Erfolg mit seinem TuS Freckenhorst.

    Der TuS Freckenhorst hat die Glücksgöttin Fortuna wieder auf seiner Seite. In einem verrückten Spiel bezwang er RW Westönnen mit 4:3 (1:1). „Ein irres Spiel. Westönnen hätte auch etwas verdient gehabt, aber wir haben uns das hart erarbeitet“, fiel Trainer Andreas Strump nach der Achterbahnfahrt – die Gastgeber hatten dreimal ausgeglichen – ein dicker Stein vom Herzen.

  • Bezirksliga 7: TuS Freckenhorst spielt nur 1:1 (0:0)

    So., 11.11.2018

    Freckenhorst kassiert Ausgleich in letzter Minute

    Lars Brechler zieht ab. Der Freckenhorster und sein TuS spielten am Sonntag am heimischen Feidiek nur 1:1. Die Gäste aus Lohausholz trafen erst in der fünften Minute der Nachspielzeit zum Ausgleich.

    Richtig verärgert war Freckenhorsts Trainer Andreas Strump nach dem Schlusspfiff der Partie gegen den TuS Lohauserholz. 1:1 (0:0) hieß es nach neunzig Minuten. Ein gerechtes Ergebnis, nur dass der Ausgleich der Gäste in der fünften Minute der Nachspielzeit fiel, passte dem Coach überhaupt nicht.

  • Bezirksliga 7

    So., 04.11.2018

    TuS Freckenhorst feiert späten Sieg bei der SG Oestinghausen

    Marius Sowa (l.) erzielte in der 85. Minute den Siegtreffer.

    Einmal tief durchatmen. Ein Stein fiel Andreas Strump vom Herzen, nachdem sein TuS Freckenhorst einen knappen, am Ende aber verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg bei der SG Oestinghausen erspielt hatte.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 14.10.2018

    Beim TuS Freckenhorst ist der Wurm drin

    Schoss das 1:0 für den TuS: Pierre Jöcker

    Der TuS Freckenhorst kommt einfach nicht richtig in die Gänge, er unterlag beim FSC Rheda mit 2:4 (1:1). Trainer Andreas Strump war ob der Leistung seiner Elf enttäuscht: „Wir waren zwar bemüht, aber es hat einfach nicht gereicht. Wir kamen eigentlich nie für einen Sieg in Frage.“

  • Fußball: Blick zurück aufs Wochenende

    Di., 02.10.2018

    TuS Freckenhorst: Platzverweis statt Elfmeter

    Fast immer einen Schritt schneller als ihre Gäste aus Münster waren die Akteure der WSU am Sonntag: Hier fährt Tobias Schwienhorst dem Eintracht-Elfer Michael Wagenleitner in die Parade. Die Hausherren siegten mit 6:0.

    Das aufregendste Match des Wochenendes fand aus heimischer Sicht ganz sicher in Sönnern statt. Dort musste Freckenhorsts Torjäger Pierre Jöcker nach 62 Minuten das Feld verlassen, anstatt beim Stande von 3:2 für den TuS einen Foulelfmeter zu schießen. Er stand schon zur Ausführung bereit, ehe sich der Schiedsrichter anders entschied.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 30.09.2018

    Freckenhorsts Trainer Andreas Strump stinksauer

    Verstand in Sönnern die Welt nicht mehr: TuS-Trainer Andreas Strump.

    Ein aufregendes Spiel mit sechs Toren und einer Ampelkarte war in Sönnern zu bestaunen. Wobei es insbesondere das Zustandekommen der Karte in sich hatte.

  • Fußball Kreispokal: 2. Runde

    Di., 25.09.2018

    1. FC Gievenbeck gewinnt beim TuS Freckenhorst zweistellig

    Einer gegen drei – nach einer Ecke für den TuS sprang Simon Kaminski zum Kopfball

    Pokalspiele sollen ja ihre eigenen Gesetze haben – aber halt nicht immer. Das bekam Bezirksligist TuS Freckenhorst schmerzhaft zu spüren, der gegen den drei Klassen höher angesiedelten 1. FC Gievenbeck nicht den Hauch einer Siegchance hatte – obwohl er einen Doppeltorschützen stellte.