Rafinha



Alles zur Person "Rafinha"


  • FC Bayern München

    So., 24.02.2019

    Hoeneß klotzt bei Transfers - Bayern feiern den Vorarbeiter

    Die Bayern-Bosse Karl-Heinz Rummenigge (l) und Uli Hoeneß planen eifrig die nächste Saison.

    Fußball-Kunst bieten die Bayern gerade nicht. Harte Arbeit muss genügen, um die BVB-Jagd voranzutreiben. Der Mitarbeiter der Woche wird zum Vorbild für unzufriedene Teilzeitkräfte. Der Präsident prophezeit Titelrivale Borussia Dortmund schon mal die «Hölle».

  • Ermahnung von Salihamidzic

    So., 24.02.2019

    Rafinha ärgert sich über Reservistenrolle beim FC Bayern

    Rafinha sitz derzeit beim FC Bayern meistens auf der Bank.

    München (dpa) - Der Brasilianer Rafinha hat sich nach dem Heimsieg des FC Bayern München gegen Hertha BSC öffentlich über seine Reservistenrolle beklagt.

  • Fußball

    Fr., 22.02.2019

    Kovac braucht kein «Spektakel» für BVB-Jagd

    Trainer Niko Kovac von München kommt vor dem Spiel ins Stadion.

    Nach viel Lob in Liverpool muss sich der FC Bayern wieder voll auf die Liga fokussieren. Die Münchner können zumindest für einen Tag mit Spitzenreiter BVB gleichziehen. Hummels fehlt wegen eines Infekts. Vorstandschef Rummenigge nennt eine Bayern-Erkenntnis.

  • Fußball

    Sa., 02.02.2019

    FC Bayern gegen Leverkusen mit James von Beginn

    James Rodriguez vom FC Bayern München.

    Leverkusen (dpa) - James Rodríguez steht in der Startelf von Fußball-Rekordmeister FC Bayern München bei der Auswärtspartie gegen Bayer Leverkusen. Das gaben die Münchner am Samstag vor der Bundesliga-Partie bekannt. Zuletzt war der von Real Madrid bis zum Saisonende ausgeliehene WM-Torschützenkönig von 2014 nur zu Kurzeinsätzen gekommen - in der Rückrunde stand er noch nicht in der Startformation. Die Bayern haben noch nicht darüber entschieden, ob sie beim 2017 verpflichteten Kolumbianer die 42 Millionen Euro teure Kaufoption ziehen.

  • Alte Garde

    Mi., 02.01.2019

    Bayern-Mission 2019: Das letzte Hurra um «Robbéry»

    Die Bayern-Fans feiern ihre Helden Franck Ribéry und Arjen Robben.

    Alle Jahre wieder bereiten sich die Bayern in Katar auf die zweite Saisonhälfte vor. 2019 wird speziell: Ein Teil der alten Garde geht auf die persönliche Zielgerade beim Rekordmeister. Der erstarkte Trainer Kovac sagt Borussia Dortmund einen «erbitterten Kampf» an.

  • 17. Spieltag

    Sa., 22.12.2018

    FC Bayern dank Torjäger Ribéry wieder Zweiter - 3:0-Sieg

    Franck Ribéry (r) trifft zum 1:0 in Frankfurt.

    Franck Ribery hält den FC Bayern auf Kurs. Wie schon gegen RB Leipzig war der Franzose auch in Frankfurt der Matchwinner. Damit bleibt das Titelrennen offen. Mit sechs Zählern Rückstand auf den BVB gehen die Münchner in die Rückrunde.

  • Bayern-Derby

    Fr., 07.12.2018

    Knallharter Kovac stoppt Rotation: «Das ist das Geschäft»

    Hat mit dem FC Bayern den Club aus Nürnberg zu Gast: Trainer Niko Kovac.

    Niko Kovac erfindet sich beim FC Bayern neu. Der Trainer stoppt die Rotation, ohne Rücksicht auf große Namen wie Hummels, Martínez oder James. Die Gewinner der Systemveränderung heißen Müller, Kimmich, Goretzka und Rafinha. Gegen Nürnberg gibt es einen klaren Auftrag.

  • Champions League

    Di., 27.11.2018

    Bayern ohne Hummels und Gnabry - Kimmich im Mittelfeld

    Muss gegen Benfica passen: Mats Hummels (r).

    München (dpa) - Der stark unter Druck stehende Trainer Niko Kovac muss im Champions-League-Spiel gegen Benfica Lissabon ohne die beiden Fußball-Nationalspieler Mats Hummels und Serge Gnabry auskommen.

  • Instagram-Post

    Do., 01.11.2018

    Wegen Halloween-Kostüm: Rafinha bittet um Entschuldigung

    Sorgte an Halloween für Schlagzeilen: Bayern-Profi Rafinha.

    Berlin (dpa) - Fußballprofi Rafinha vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat sich öffentlich für ein unpassendes Halloween-Kostüm entschuldigt.

  • Champions League

    Di., 23.10.2018

    Kovac verzichtet auf Rotation - Müller und Boateng draußen

    Thomas Müller sitzt auch gegen AEK Athen auf der Bank.

    Athen (dpa) - Trainer Niko Kovac verzichtet im Champions-League-Spiel des FC Bayern München bei AEK Athen auf eine Rotation.