Reinhard Lettmann



Alles zur Person "Reinhard Lettmann"


  • Pfarrer Matthias Hembrock

    Fr., 17.05.2013

    „Ich bin gerne Priester“

    Matthias Hembrock hat Grund zur Freude. Am kommenden Mittwoch feiert Drensteinfurts Pfarrer sein Silbernes Priesterjubiläum.

    1998 wurde Matthias Hembrock von Bischof Reinhard Lettmann zum Priester geweiht. In der kommenden Woche feiert der Pfarrer der Pfarrgemeinde St. Regina sein Silbernes Priesterjubiläum. Im Gespräch macht er deutlich, wie glücklich er in seinem Wunschberuf ist. Dazu trage auch das passende Umfeld in Drensteinfurt bei.

  • Silbernes Priesterjubiläum

    Fr., 17.05.2013

    Hembrock: Ich bin gerne Priester

    Silbernes Priesterjubiläum : Hembrock: Ich bin gerne Priester

    Beim Pfingstfest vor 25 Jahren wurde Matthias Hembrock vom damaligen Bischof von Münster, Reinhard Lettmann, zum Priester geweiht. Sein Silberjubiläum feiert der gebürtige Ascheberger als Pfarrer in Drensteinfurt

  • Einladung zu dem Maiandachten

    Di., 30.04.2013

    Maiandachten in beiden Ortsteilen

    Im Marienmonat Mai feiern die Gläubigen in Laer und Holthausen

  • Lettmann im Dom beigesetzt

    Sa., 27.04.2013

    Mehrere Tausend Gläubige nahmen an Requiem und Beerdigung teil

    Beerdigung Lettmann

    Mit einem feierlichen Pontifikal-Requiem hat das Bistum Münster am Freitagnachmittag Abschied von Reinhard Lettmann genommen. Mehrere Tausend Gläubige im Dom sowie in den Kirchen Liebfrauen-Überwasser und St. Lamberti zeigten sich tief bewegt, als der Sarg mit dem verstorbenen Altbischof um 16.15 Uhr in der Bischofsgrablege im Westchor des Paulus-Domes beigesetzt wurde. 37 Bischöfe nahmen an den Trauerfeierlichkeiten teil.

  • Abschied von Bischof Lettmann

    Fr., 26.04.2013

    Münster verneigt sich vor Lettmann

    Tausende Gläubige nahmen am Freitag am Requiem für den verstorbenen Altbischof von Münster, Dr. Reinhard Lettmann teil. Die Beisetzung wurde in zwei Nachbarkirchen übertragen, um noch mehr Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen.

  • NRW

    Fr., 26.04.2013

    Altbischof Lettmann im St.-Paulus-Dom zu Münster beigesetzt

    Reinhard Lettmann starb im Alter von 80 Jahren. Foto: Caroline Seidel

    Münster (dpa/lnw) - Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist der frühere Bischof von Münster, Reinhard Lettmann, im St.-Paulus-Dom der Stadt beigesetzt worden. In seiner Predigt erinnerte der jetzige Bischof Felix Genn an das Lebensmotto seines Vorgängers, «aus der Verbindung zu Christus zu leben». Danach habe Lettmann stets gehandelt. Das Requiem wurde im Internet und auf Videoleinwände auf die benachbarte Überwasserkirche und die Stadtkirche Lamberti übertragen. Lettmann war 16. April im Alter von 80 Jahren auf einer Pilgerreise in Bethlehem gestorben. Bischöfe aus dem Aus- und Inland waren nach Münster gekommen, darunter der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner und der stellvertretende Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz aus Hildesheim, Norbert Trelle.

  • Beisetzung im Dom

    Fr., 26.04.2013

    Feierliches Requiem für Altbischof Lettmann

    Requiem Altbischof Reinhard Lettmann

    Mit einem feierlichen Pontifikalrequiem nimmt das Bistum Münster am heutigen Freitag Abschied von Altbischof Reinhard Lettmann. Wir übertragen die Trauerfeierlichkeiten im Dom ab 14.30 Uhr hier live.

  • Abschied von Lettmann

    Mi., 24.04.2013

    Sarg des Altbischofs im Dom aufgebahrt

    Bischof Felix Genn (l.), die Weihbischöfe und das Domkapitel empfingen den Sarg mit dem Leichnam des verstorbenen Altbischofs Reinhard Lettmann im Dom .

    Es waren bewegende Momente, als der Sarg mit dem Leichnam des verstorbenen Altbischofs Reinhard Lettmann am Mittwoch um 18 Uhr den Weg vom Bischofshaus zum Paradies des Domes zurücklegte. Viele Gläubige versammelten sich, beteten leise und dachten vermutlich an Begegnungen mit ihrem Bischof, der das Bistum Münster von 1980 bis 2008 in das dritte Jahrtausend geführt hatte.

  • Vorbereitungen für die Beisetzung von Alt-Bischof Lettmann

    Mi., 24.04.2013

    Steinmetze arbeiten bis nach Mitternacht

    In der Marienkapelle wird ab Mittwochabend der Sarg des Altbischofs aufgebahrt.

    Im Dom wird in der Nacht zu Mittwoch bis weit nach Mitternacht gearbeitet. Handwerker treffen Vorbereitungen für die Beisetzung des verstorbenen Alt-Bischofs Reinhard Lettmann, dessen Sarg am Freitag in die unterirdische Grablege herabgelassen wird. Bis dahin klafft im Westchor des Doms ein Loch.

  • Lettmanns letzte Ruhestätte

    Di., 23.04.2013

    Altbischof wird im Dom beigesetzt

    Der Leichnam des am Dienstag in Bethlehem verstorbenen Altbischofs Dr. Reinhard Lettmann ist über Jerusalem in Münster angekommen. Im St.-Paulus-Dom beginnen die Vorbereitungen für das feierliche Pontifikalrequiem am kommenden Freitag (14.30 Uhr), zu dem Tausende Gläubige und 100 Bischöfe erwartet werden.