Richard-Michael Halberstadt



Alles zur Person "Richard-Michael Halberstadt"


  • Wohnen am Schwarzen Kamp

    Di., 19.04.2016

    Neubauten für Obdachlose

    Freuen sich, dass die Wohnungslosen-Unterkünfte Schwarzer Kamp 59 und 61 jetzt endlich bezogen werden können (v.r.): Josef Schliemann, Richard-Michael Halberstadt und Peter Wolfgarten. Hausmeister Volker Klatt hat sein Büro im Neubaukomplex bereits bezogen.

    Der Schwarze Kamp war das Sinnbild für verlotterte Obdachlosenunterkünfte. Jetzt gibt es für die armen Schlucker einen ordentlichen Neubau.

  • Obdachlosenunterkünfte in Mecklenbeck

    Mo., 18.04.2016

    „Keineswegs nur Banalitäten“

    Obdachlosenunterkünfte in Mecklenbeck : „Keineswegs nur Banalitäten“

    Mängel im Neubaukomplex verhinderten die zügige Belegung der Obdachlosenunterkünfte am Schwarzen Kamp 59 und 61. Erst eine Familie ist bislang eingezogen.

  • Irritationen um die ehemalige Schule in der Oxford-Kaserne

    Fr., 05.09.2014

    Dauerhaft als Kita nicht geeignet

    Das alte Schulgebäude in der Oxford-Kaserne soll dauerhaft als Kita genutzt werden, beschloss der Rat im April. Nun aber berichtet die Verwaltung, dass es dafür nicht geeignet sei.

    Aus der einstigen Schule der Oxford-Kaserne soll eine Kita werden – und zwar dauerhaft, hatte der Rat im April beschlossen. Dafür aber sei das Gebäude gar nicht geeignet, sagt nun die Verwaltung.

  • Café-Rausschmiss wird zum Politik-Thema

    Fr., 29.08.2014

    "Ausgrenzung nicht dulden"

    Der Wirt dieses Cafés soll sich geweigert haben, Nicht-Studenten zu bedienen. Richard-Michael Halberstadt sucht das Gespräch.

    Nach dem Lokal-Verweis von zwei Nichtstudenten aus einem Studenten-Café an der Frauenstraße will jetzt der Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses der Stadt Kontakt mit dem Wirt aufnehmen. In einer multikulturellen Stadt solle Ausgrenzung keinen Platz haben.

  • CDU unterstützt Idee eines Begegnungszentrums in der Oxford-Kaserne

    Do., 05.06.2014

    Andere Anbieter sollen mit ins Boot

    Die CDU Gievenbeck unterstützt das Ziel der Vereine Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum (MuM), TSC Münster-Gievenbeck und Schachclub SK 32, auf dem Gelände der Oxford-Kaserne ein für alle sozialen Gruppen offenes Begegnungszentrum zu gestalten.

  • An der Bäder-Frage scheiden sich die Geister

    Mi., 28.05.2014

    Nord schwimmt gegen Süd

    Bei Standort und Konzept für ein Bad unterscheiden sich die Positionen der neuen Ratsvertreter für Gievenbeck am deutlichsten: Richard-Michael Halberstadt (CDU) will ein privat finanziertes Bad an der Busso-Peus-Straße, Doris Feldmann (SPD) ein Familien- und Gesundheitsbad an der Oxford-Kaserne.

    Es gibt eine Reihe von Punkten, in denen sie sich einig sind. An der Bäder-Frage aber scheiden sich bei den frisch gewählten Gievenbecker Ratsvertretern die Geister.

  • Wahlbezirk 9: Pluggendorf/Bahnhof

    Di., 13.05.2014

    Der Wimpernschlag-Wahlkreis

    Wohin mit den ganzen Fahrrädern? Auch diese Frage stellt sich im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Areals rund um den Hauptbahnhof.

    Ganz knapp fiel das Ergebnis im Wahlkreis 9 bei der letzten Kommunalwahl aus. Nur wenige Stimmen trennten Grüne, SPD und CDU. Großes Thema der kommenden Legislaturperiode dürfte der Neubau des Bahnhofs werden.

  • Wahlbezirk 31: Gievenbeck-Süd : Junge Familien fühlen sich hier wohl

    Mi., 02.04.2014

    Direktkandidaten

    Im Wahlbezirk 31 (Gievenbeck-Süd) treten unter anderem folgende Direktkandidaten bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 an:

  • Wahlbezirk 31: Gievenbeck-Süd

    Mi., 02.04.2014

    Junge Familien fühlen sich hier wohl

    Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium ist eines der markanten modernen Gebäude im Wahlkreis Gievenbeck-Süd. Es entstand im Baugebiet Auenviertel an der Dieckmannstraße.

    Rasant weiterentwickelt hat sich seit der Kommunalwahl im Jahr 2009 der Wahlkreis Gievenbeck-Süd. Von den inzwischen über 21 000 Einwohnern, die im gesamten Stadtteil Gievenbeck leben, sind viele im Laufe der vergangenen fünf Jahre neu in den Kommunalwahlbezirk 31 gezogen, denn dort liegt das Neubaugebiet Auenviertel, dessen Erschließung 1997 begann.

  • Polizei nutzt vier Gebäude für verschiedene Szenarien

    Di., 11.03.2014

    Spezialkräfte proben in Kaserne für den Ernstfall

    Im Schatten des Uhrenhauses besprechen Kräfte des SEK und der Verhandlungsgruppe (mit blauen Schutzwesten) das weitere Vorgehen bei der Übung.

    Über eine Kita in der Oxford-Kaserne als Zwischennutzung berät derzeit die Politik. Die Polizei ist da schon weiter: Sie nutzt die Kaserne bereits als Trainingslager.