Robert Andrich



Alles zur Person "Robert Andrich"


  • Fußball: 3. Liga

    Di., 19.09.2017

    SF Lotte im Tal der Tränen

    Marcus Piosek (Mitte) und Michael Schulze (links) bezogen gestern Abend mit den Sportfreunden Lotte gegen Agyemang Diawusie und SV Wehen Wiesbaden eine verdiente 0:1-Niederlage..

    die Sportfreunde Lotte sind fast am Tiefpunkt angekommen. Mit 0:1 mussten sie sich am Mittwochabend gegen einen SV Wehen Wiesbaden geschlagen geben, der beileibe keine Übermannschaft stellte. Doch Lotte agierte mutlos und ohne Selbstvertrauen.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 27.07.2017

    VfL Osnabrück mit großen Erwartungen gegen SV Wehen Wiesbaden

    Kwasi Okyere Wriedt empfängt mit dem VfL Osnabrück heute Abend unter Flutlich den SV Wehen Wiesbaden. Dabei will der VfL wieder an die starke Leistung vom 2:2 in Karlsruhe anknüpfen.

    Nach dem starken Auftritt beim 2:2 vor einer Woche im Karlsruher Wildpark blicken die Anhänger des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück auf den ersten Heimauftritt der Lila-Weißen. Am Freitagabend ab 19 Uhr ist der SV Wehen Wiesbaden im Stadion an der Bremer Brücke zu Gast.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 02.04.2017

    Preußen verlieren durch spätes Eigentor von Al-Hazaimeh in Wiesbaden

    Sinan Tekerci, Unglücksrabe Jeron Al-Hazaimeh und Martin Kobylanski schleichen enttäuscht vom Wiesbadener Feld. 

    Ein Eigentor von Jeron Al-Hazaimeh in der 89. Minute sorgte für die 0:1-Auswärtsniederlage des SC Preußen beim SV Wehen Wiesbaden. Vor 2429 Zuschauern lieferte das Team von Trainer Benno Möhlmann defensiv eine solide Partie ab, zeigte aber in der Offensive wieder eine ganz schwache Vorstellung.

  • Fußball - 3. Liga: SV Wehen Wiesbaden - VfL Osnabrück

    Fr., 03.03.2017

    Negativserie endlich beenden

    Kim Falkenberg könnte heute sein Saisondebüt geben nach überstandenem Kreuzbandriss.

    Drei Mal hat der VfL Osnabrück zuletzt in Serie verloren, wartet mit dem 2:2 in Duisburg seit vier Spielen auf einen Sieg. Nun wollen die Lila-Weißen den Bock umstoßen und heute beim zuletzt so stark auftrumpfenden SV Wehen Wiesbaden dreifach punkten.

  • Fußball

    Mi., 10.08.2016

    Große Erleichterung bei Wehen Wiesbaden

    Spieler Kevin Pezzoni posiert beim Fototermin.

    Wiesbaden (dpa/lhe) - Nach dem ersten Saisonsieg herrschte bei Spielern und Verantwortlichen Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden große Erleichterung. «Wir haben die ersten beiden Spiele nicht besonders gut gemacht, deshalb sind wir froh, dass es heute geklappt hat», sagte Wehens Trainer Torsten Fröhling nach dem überraschend klaren 3:0 (1:0) gegen Fortuna Köln am Dienstagabend.