Robin Dutt



Alles zur Person "Robin Dutt"


  • Fußball

    Fr., 09.08.2019

    VfL Bochum löst Vertrag mit Tim Hoogland

    Tim Hoogland im Trikot des VfL Bochum.

    Bochum (dpa) - Der VfL Bochum und Fußball-Profi Tim Hoogland lösen ihren Vertrag. Wie der Zweitligist am Freitag mitteilte, haben sich der VfL und der 34 Jahre alte Abwehrspieler darauf einvernehmlich verständigt. Hooglands Kontrakt hatte noch eine Gültigkeit bis zum 30. Juni 2020. Der Fußball-Profi stand seit 2015 beim VfL unter Vertrag und absolvierte in den vergangenen vier Spielzeiten 125 Pflichtspiele für den Revierclub. Ob Hoogland, der zuletzt kaum noch Einsätze im Team von Trainer Robin Dutt bekam, sich noch einmal einem anderen Verein anschließt oder seine Karriere beendet, blieb zunächst offen. «Er ist jederzeit an der Castroper Straße herzlich willkommen», sagte Sport-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz.

  • Fußball

    Fr., 02.08.2019

    Bochum verpasst ersten Sieg: 3:3 gegen Bielefeld

    Bochums Jordi Osei-Tutu (l.) und Bielefelds Andreas Vogelsammer kämpfen um den Ball.

    Bochum (dpa) - Der VfL Bochum hat nach spektakulärer Aufholjagd den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Am Freitag musste sich die Mannschaft von Trainer Robin Dutt gegen Arminia Bielefeld nach 0:2-Rückstand und 3:2-Führung mit einem 3:3 (0:0) begnügen. Vor 21 708 Zuschauern unterlief Bochums Anthony Losilla in der Nachspielzeit (90.+1) ein Eigentor zum Endstand.

  • 2. Liga

    Fr., 02.08.2019

    Bochum verpasst gegen Bielefeld durch Eigentor ersten Sieg

    Sorgte für den Bochumer Ausgleich gegen Bielefeld: Silvere Ganvoula (l).

    Bochum (dpa) - Der VfL Bochum hat nach spektakulärer Aufholjagd den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Am Freitag musste sich die Mannschaft von Trainer Robin Dutt gegen Arminia Bielefeld nach 0:2-Rückstand und 3:2-Führung mit einem 3:3 (0:0) begnügen.

  • Fußball

    Do., 01.08.2019

    Druck auf Bochum vor Derby gegen Bielefeld gewachsen

    Trainer Robin Dutt von VfL Bochum steht vor dem Spiel gegen Jahn Regensburg im Stadion.

    Bochum (dpa/lnw) - Trainer Robin Dutt hat keine Angst vor einem Fehlstart des VfL Bochum in der 2. Fußball-Bundesliga. «Natürlich ist der Druck ein wenig gewachsen, wir wollen nicht mit null Punkten nach zwei Spieltagen dastehen. Aber das ist kein Grund zur Panik. Auch in der Vorsaison haben wir den Auftakt verloren», sagte Dutt am Donnerstag. Nach der 1:3-Niederlage zum Saisonstart bei Jahn Regensburg empfängt der VfL am Freitag (18.30 Uhr) Arminia Bielefeld zum ersten Heimspiel im Ruhrstadion.

  • Fußball

    Do., 25.07.2019

    2. Liga: Bochums Trainer Dutt warnt vor Überheblichkeit

    Bochums Cheftrainer Robin Dutt.

    Bochum (dpa/lnw) - Trainer Robin Dutt hat vor dem Saisonstart in die 2. Fußball-Bundesliga vor Überheblichkeit beim VfL Bochum gewarnt. «Beim letzten Mal, als der VfL Bochum das Saisonziel „Aufstieg“ offensiv formuliert hat, führte es dazu, dass man mich geholt hat, um den Abstieg zu verhindern», sagte der frühere DFB-Sportdirektor in einem Interview der «Funke Mediengruppe»: «Unser Blick muss immer nach oben gerichtet sein. Es darf daraus nur keine Überheblichkeit werden, es darf keine falsche Selbsteinschätzung geben.»

  • 2. Liga

    Di., 25.06.2019

    Bochum startet Vorbereitung - Arsenal-Talent ausgeliehen

    2. Liga: Bochum startet Vorbereitung - Arsenal-Talent ausgeliehen

    Bochum (dpa) - Als letzter Club der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum mit der Saisonvorbereitung begonnen. Am Dienstagnachmittag bat VfL-Trainer Robin Dutt sein Team erstmals nach fünf Wochen Urlaub zu einer Einheit auf den Platz, einen Tag nach den obligatorischen Laktattests.

  • Fußball

    Di., 25.06.2019

    Bochum startet Vorbereitung: Arsenal-Talent ausgeliehen

    Jordi Osei-Tutu (l) von FC Arsenal in Aktion gegen Franck Kessie von AC Mailand.

    Bochum (dpa) - Als letzter Club der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum mit der Saisonvorbereitung begonnen. Am Dienstagnachmittag bat VfL-Trainer Robin Dutt sein Team erstmals nach fünf Wochen Urlaub zu einer Einheit auf den Platz, einen Tag nach den obligatorischen Laktattests. Dutt begrüßte bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke 27 Spieler. Noch nicht dabei war allerdings Neuzugang Jordi Osei-Tutu. Den 20 Jahre alten Abwehrspieler leiht der Revierclub für ein Jahr vom FC Arsenal aus, teilte der englische Club am Dienstag auf Twitter mit.

  • 2. Liga

    Fr., 08.03.2019

    Heidenheim verliert Anschluss - Union gewinnt gegen Ex-Coach

    Berlins Akaki Gogia (l) trifft zum 2:0.

    Bochum (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat im Kampf um den Aufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga den Anschluss an die Spitzenplätze verloren. Der 1. FC Union Berlin hingegen setzte die Konkurrenz im Aufstiegsrennen durch den 2:0-Sieg gegen Ingolstadt unter Druck.

  • Fußball

    Fr., 08.03.2019

    0:1 in Bochum: Heidenheim verliert Anschluss

    Bochums Trainer Robin Dutt freut sich nach dem 1:0 Sieg gegen den 1.FC Heidenheim.

    Bochum (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat im Kampf um den Aufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga den Anschluss an die Spitzenplätze verloren. Das personell stark angeschlagene Team von Trainer Frank Schmidt verlor zum Auftakt des 25. Spieltages am Freitagabend mit 0:1 (0:0) beim VfL Bochum. Nach der Gelb-Roten Karte für Robert Andrich (64. Minute) musste Heidenheim (39 Punkte) das Gegentor durch den Südkoreaner Chung Yong Lee (78.) hinnehmen und hat nach dem vierten Spiel in Folge ohne Sieg nunmehr acht Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz drei.

  • 0:1 in Bochum

    Fr., 08.03.2019

    Heidenheim verliert Anschluss an Aufstiegsplätze

    Chung Yong Lee erzielte den Siegtreffer für Bochum.

    Bochum (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat im Kampf um den Aufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga den Anschluss an die Spitzenplätze verloren. Das personell stark angeschlagene Team von Trainer Frank Schmidt verlor zum Auftakt des 25. Spieltages mit 0:1 (0:0) beim VfL Bochum.