Rolf Buch



Alles zur Person "Rolf Buch"


  • Immobilien

    Di., 16.05.2017

    Vonovia baut Dienstleistungen aus

    Rolf Buch.

    Bochum (dpa) - Der größte deutsche Immobilienkonzern Vonovia will sein Angebot an Dienstleistungen weiter ausbauen und Paketkästen in die Keller von Mietshäusern bauen. Ein im vergangenen Jahr in Berlin gestartetes Pilotprojekt werde nun gemeinsam mit der Post-Tochter DHL ausgeweitet, kündigte Vorstandschef Rolf Buch am Dienstag bei der Hauptversammlung in Bochum an. Nachdem der Zusteller die Pakete hinterlegt habe, könnten die Sendungen von den Mietern jederzeit in Empfang genommen werden. Auch Retouren und andere Pakete könnten in den Boxen für den Versand hinterlegt werden. Derzeit sei noch unklar, ob der neue Paketservice für die Mieter kostenpflichtig werde, sagte ein Sprecher.

  • Mega-Vermieter in der Kritik

    Mi., 12.04.2017

    Treiben Immobilienkonzerne die Mieten?

    Mieterschützer werfen Immobilienkonzernen vor, die Mieten in die Höhe zu treiben. Die Verwalter argumentierten oft mit Vergleichswohnungen.

    Börsennotierte Immobilienkonzerne sind Giganten auf dem deutschen Wohnungsmarkt. Kritiker werfen ihnen vor, sie würden die Mieten mit ihrer Marktmacht übermäßig anheben. Was ist dran an dem Vorwurf?

  • Leerstand «gibt es nicht mehr»

    Di., 07.03.2017

    Vonovia rechnet mit weiter steigenden Mieten

    Der Immobilienriese Vonovia rechnet in den nächsten Jahren mit weiter steigenden Mieten.

    Deutschlands größter Immobilienkonzern will künftig jedes Jahr eine Milliarde Euro in Neubau und Modernisierung stecken. Das könnte ihn zum größten Wohnungsentwickler hierzulande machen, meint Konzernchef Buch. Er will zudem die Mieteinnahmen erhöhen.

  • Immobilien

    Mo., 06.03.2017

    Vertrag von Vonovia-Chef Buch bis 2023 verlängert

    Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE.

    Bochum (dpa) - Beim größten deutschen Immobilienkonzern Vonovia bleibt Rolf Buch weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender. Sein im Februar 2018 auslaufender Vertrag wurde bis Februar 2023 verlängert, wie das Unternehmen nach einer Aufsichtsratssitzung am Montag in Bochum mitteilte. Der ehemalige Bertelsmann-Manager ist seit 2013 bei Vonovia. In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen vor allem durch Übernahmen von Konkurrenten wie Gagfah, Süddeutsche Wohnen (Südewo) und Franconia stark gewachsen und schaffte 2015 als erster Immobilienkonzern den Einzug in den Dax. Vonovia besitzt und verwaltet nach eigenen Angaben rund 338 000 Wohnungen.

  • Immobilien

    Di., 27.09.2016

    Vonovia baut Zentrale für bis zu 1000 Mitarbeiter

    Das Logo des Wohnungsriesen «Vonovia» hängt vor der Firmenzentrale.

    Bochum (dpa/lnw) - Das größte deutsche Wohnungsunternehmen Vonovia bleibt seinem bisherigen Standort treu und baut seine neue Zentrale in Bochum. Das Gebäude werde ab dem Frühjahr 2018 Platz für bis zu 1000 Mitarbeiter bieten, kündigte das Unternehmen am Dienstag aus Anlass der Grundsteinlegung an. «Wir sind in Bochum groß geworden. Deshalb entsteht unsere Unternehmenszentrale hier», so der Vorstandschef des seit 2015 im wichtigsten deutschen Börsenindex Dax notierten Unternehmens, Rolf Buch. Die Entscheidung sei auch ein Bekenntnis zum Ruhrgebiet und zu Nordrhein-Westfalen. Vonovia ist mit bundesweit rund 340 000 Wohnungen der größte deutsche Vermieter.

  • Immobilien

    Mo., 05.09.2016

    Neuer Anlauf: Vonovia plant wieder Milliarden-Übernahme

    Vonovia will das börsennotierte Wiener Immobilienunternehmen Conwert übernehmen.

    Nach der verlorenen gegangenen Übernahmeschlacht um den Konkurrenten Deutsche Wohnen war es ruhig geworden um Deutschlands größten Vermieter Vonovia. Nun präsentiert Konzernchef Buch neue Pläne zum milliardenschweren Einstieg bei dem Wiener Konkurrenten Conwert.

  • Nachrichtenüberblick

    Mo., 05.09.2016

    dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

    ProSiebenSat.1 wird Partnervermittler - Übernahme von Parship Elite

  • Immobilien

    So., 09.08.2015

    Deutsche Annington will weg vom schlechten Image

    Bochum (dpa) - Der größte deutsche Wohnungsvermieter Deutsche Annington geht mit der eigenen Vergangenheit ins Gericht. «An den Instandhaltungen zu sparen funktioniert nicht», sagte Vorstandschef Rolf Buch in einem Interview der «Welt am Sonntag». «In den vergangenen zehn Jahren hat sich gezeigt, dass ein solcher Sparkurs wirtschaftlich in den Kollaps führt. Mir fällt auch keine Branche ein, die langfristig erfolgreich ist, obwohl die Kunden unzufrieden sind.» Die geplante Änderung des Namens in Vonovia solle signalisieren, «dass wir jetzt anders sein wollen und hoffentlich anders sind».

  • Immobilien

    So., 09.08.2015

    Deutsche Annington will weg vom schlechten Image

    An der Deutschen Annington hatte es in den vergangenen Jahren viel Kritik gegeben, weil es sich nicht genug um die Wohnungen gekümmert haben soll.

    Bochum (dpa) - Der größte deutsche Wohnungsvermieter Deutsche Annington geht mit der eigenen Vergangenheit ins Gericht. «An den Instandhaltungen zu sparen funktioniert nicht», sagte Vorstandschef Rolf Buch in einem Interview der «Welt am Sonntag».

  • Immobilien

    Sa., 20.06.2015

    Wohnungsriese Deutsche Annington plant weitere Übernahmen

    Berlin/Bochum (dpa) - Der größte deutsche Wohnungsvermieter Deutsche Annington plant weitere Übernahmen. Der «Welt am Sonntag» sagte Konzernchef Rolf Buch: «Wir schauen uns jedes Portfolio ab 1000 Einheiten an, das in Deutschland auf den Markt kommt, ob es strategisch zu uns passt, und werden weiter zukaufen.» Knapp 370 000 Wohnungen besitzt die Deutsche Annington bereits und kommt damit auf einen gut doppelt so großen Bestand wie der Hauptkonkurrent Deutsche Wohnen. Der Übernahmehunger sei nicht gestillt, sagte Buch der Zeitung. «Warum soll ein Wohnungsunternehmen nicht auch eine Million Mieter haben.»