Roman Polanski



Alles zur Person "Roman Polanski"


  • Bissiger Kinospaß

    Sa., 13.10.2018

    Sönke Wortmanns Komödie «Der Vorname»: Krach wegen Adolf

    Justus von Dohnanyi als Rene (l-r), Christoph Maria Herbst als Stephan, Caroline Peters als Elisabeth, Florian David Fitz als Thomas und Janina Uhse als Anna:

    «Der Vorname» inszeniert Sönke Wortmann als bissigen Kinospaß. Mit Stars wie Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz und Caroline Peters nimmt er Befindlichkeiten der deutschen Mittelschicht aufs Korn.

  • Ex-Hippie

    Mi., 10.10.2018

    Promi-Geburtstag vom 10. Oktober: Peter Coyote

    Schauspieler Peter Coyote wird 77.

    Peter Coyote drehte mit Polanski und Spielberg. Oft stand er in Europa vor der Kamera. Doch er ist kein typischer Hollywood-Star.

  • Am Abgrund der Vergangenheit

    Sa., 18.08.2018

    Promi-Geburtstag vom 18. August 2018: Roman Polanski

    Der Regisseur Roman Polanski wird am 18. August 85 Jahre alt.

    Die Vergangenheit holt Roman Polanski nicht nur in seinen Filmen ein. Das Bild des Ausnahmeregisseurs und Oscarpreisträgers ist lädiert. Nun wird er 85.

  • 60er-Jahre-Ikone

    Do., 12.07.2018

    Andenken von Sharon Tate werden versteigert

    60er-Jahre-Ikone: Andenken von Sharon Tate werden versteigert

    Sharon Tate trug ein seidenes Brautkleid, als sie 1968 Roman Polanski heiratete. Dies wird neben vielen anderen Erinnerungsstücken jetzt versteigert.

  • #MeToo

    So., 08.07.2018

    Seigner erteilt Oscar-Akademie wegen Polanski eine Abfuhr

    Roman Polanski und Emmanuelle Seigner sind seit fast 30 Jahren miteinander verheiratet.

    Die berühmte Oscar-Akademie hat den umstrittenen Starregisseur Roman Polanski rausgeschmissen - und kurz darauf dessen Frau Emmanuelle Seignier zum Beitritt eingeladen. Die französische Schauspielerin legt nun eine gesalzene Antwort vor.

  • „Euphoria“

    Fr., 25.05.2018

    Das Schloss der starken Schwestern

    Sie sehen sich in München wieder: Ines (Alicia Vikander) und Emilie (Eva Green, r.) sind zwei ungleiche Schwestern. Eine der beiden ist todkrank.

    Der dritte Spielfilm der schwedischen Regisseurin und Drehbuchautorin Lisa Langleth („Hotell“, „Die innere Schönheit des Universums“) entpuppt sich nach dem rätselhaften ersten Drittel als ein so flirrendes wie packendes Psychodrama. „Euphoria“ lebt von den grandiosen Leistungen der beiden Hauptdarstellerinnen Eva Green und Alicia Vikander, die als Schwestern zwischen Liebe, Hass, Verletzungen, alten Wunden und neuer Sinnsuche brillieren.

  • „Nach einer wahren Geschichte“: Polanskis Psychospiele

    Fr., 18.05.2018

    Das Leben stehlen

    Bald verliert Schriftstellerin Delphine (Emmanuelle Seigner, l.) die Kontrolle und wird von Elle (Eva Green) dirigiert.

    Mit über 80 immer noch ein Meisterregisseur, variiert Roman Polanski („Chinatown“, „Tanz der Vampire“) im Psychothriller „Nach einer wahren Geschichte“ die Motive Macht, Identität und Zwangshandlungen in einer fintenreichen Geschichte mit bösen Rollenspielen. Die Vorlage mag der gleichnamige Roman von Elisbath Le Vigan sein, die Themen sind typisch für Polanski, und wie er sie inszeniert, geht über das Buch hinaus.

  • Thriller

    Sa., 12.05.2018

    «Nach einer wahren Geschichte» von Roman Polanski

    Delphine (Emmanuelle Seigner, l) fühlt sich von Elle (Eva Green) verstanden. Diese wird sogar zu ihrer Muße.

    Roman Polanski dreht weiterhin fleißig Filme. In seinem jüngsten Werk geht es um eine Schriftstellerin, die an einer Schreibblockade leidet. Doch dann trifft sie eine charmante Frau.

  • Über Beziehung zweier Frauen

    Sa., 12.05.2018

    «Nach einer wahren Geschichte»: Roman Polanski eher schwach

    Die erfolgreiche Schriftstellerin Delphine (Emmanuelle Seigner, l) trifft die mysteriöse L. (Eva Green).

    In seinem neuen Film «Nach einer wahren Geschichte» erzählt Roman Polanski von der kontraproduktiven Beziehung zweier Frauen. Das ist im Anbetracht allzu bekannter Versatzstücke ziemlich beliebig.

  • Klage

    Mi., 09.05.2018

    Anwalt von Roman Polanski droht Oscar-Akademie

    Der polnisch-französische Filmemacher Roman Polanski 2017 in Cannes.

    Die Oscar-Akademie schmeißt Roman Polanski raus, was der aber nicht auf sich sitzen lassen will. Der Regisseur pocht auf eine faire Behandlung.