Sandra Maischberger



Alles zur Person "Sandra Maischberger"


  • Aus der Traum

    So., 20.11.2016

    Sandra Maischberger wird Nachtzüge vermissen

    Die Journalistin und Moderatorin Sandra Maischberger.

    Die Fernsehjournalistin versteht nicht, warum sich die Deutsche Bahn aus dem Geschäft mit Schlaf- und Liegewagen zurückziehen wird. Ihrer Erfharung nach sind die Nachzüge immer ausgelastet.

  • Leute

    Sa., 19.11.2016

    Maischberger wird Nachtzüge von Köln nach Berlin vermissen

    Sandra Maischberger.

    Berlin (dpa) - Die Journalistin Sandra Maischberger bedauert, dass die Deutsche Bahn ihre Nachtzüge einstellt. Seit ihrer Jugend sei sie regelmäßig mit dem Nachtzug verreist, sagte die 50-Jährige der «Berliner Zeitung» (Wochenende). Nach der Talkshow in Köln steige sie gern in den Nachtzug und komme morgens ausgeruht in Berlin an, rechtzeitig um mit der Familie zu frühstücken und ihren Sohn zur Schule zu bringen. «Dieser Zug fährt am 9. Dezember zum letzten Mal. Das verstehe ich nicht.» Wann immer sie Nachtzüge nutze, seien diese voll.

  • Gute Argumente

    Do., 17.11.2016

    Maischberger von Publikumsdebatte positiv überrascht

    Sandra Maischberger möchte künftig gern mit noch mehr Leuten diskutieren.

    Sandra Maischberger diskutiert häufig kontroverse Themen. Diesmal lässt sie die Studiogäste ihre Meinung sagen. Das würde sie gerne noch häufiger machen.

  • Einschaltquoten

    Do., 10.11.2016

    Anna Maria Mühe übertrumpft Trump

    Einschaltquoten : Anna Maria Mühe übertrumpft Trump

    Am Abend nach dem überraschenden Ausgang der Präsidentenwahl sind Informationen über die USA ausgesprochen gefragt: Die Sondersendungen im Fernsehen haben ein Millionenpublikum. Nur Anna Maria Mühe kann da mithalten - mit «Solo für Weiss» holt sie die beste Quote.

  • Keine größeren Pannen

    Mi., 09.11.2016

    Wettrechnen zur US-Wahl im Fernsehen

    Donald Trump im deutschen Fernsehen.

    Zum Zappen hatten Deutschlands Fernsehzuschauer in der Wahlnacht reichlich Auswahl. Öffentlich-Rechtliche und Privatsender berichteten ausführlich von der US-Wahl - inklusive satirischer Elemente und Stimmverlust.

  • Kampf ums Weiße Haus

    Mo., 07.11.2016

    Die US-Wahlnacht im deutschen Fernsehen

    Kampf ums Weiße Haus : Die US-Wahlnacht im deutschen Fernsehen

    Der Countdown läuft: Am frühen Mittwochmorgen wird feststehen, wer als Präsident ins Weiße Haus einzieht: die Demokratin Hillary Clinton oder der Republikaner Donald Trump. Die deutschen TV-Sender bereiten umfassende Vor- und Liveberichte dazu vor.

  • Ein Plenum fürs Publikum

    Di., 04.10.2016

    Sandra Maischberger feiert Jubiläum

    Sandra Maischberger kehrt zurücki.

    499 Mal schon hat Sandra Maischberger ihren Personalitytalk im Ersten abgeliefert. An diesem Mittwoch steht die Jubiläumssendung an. Für den Herbst hat sie einige Neuerungen vor.

  • Medien

    Do., 04.08.2016

    «Ich stelle mich» mit Hannelore Kraft an diesem Sonntag

    Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD).

    Köln (dpa/lnw) - Die verschobene «Ich stelle mich»-Ausgabe mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wird an diesem Sonntag nachgeholt. Die Anfang Juli aufgezeichnete Sendung sollte ursprünglich schon am 24. Juli gezeigt werden. Ohne Bezug auf den Amoklauf von München, der sich kurz zuvor am 22. Juli ereignet hatte, hätte sie zu diesem Zeitpunkt aber nicht gepasst, teilte der WDR am Donnerstag in Köln mit. Jetzt ist die einstündige Sendung für Sonntag, den 7. August, um 21.45 Uhr im WDR-Fernsehen vorgesehen.

  • Medien

    Mo., 18.07.2016

    «Maischberger»: Sommerpause und stabile Bilanz

    Medien : «Maischberger»: Sommerpause und stabile Bilanz

    Berlin (dpa) - Pause für Sandra Maischberger: Nach einem halben Jahr auf dem neuen Sendeplatz am Mittwochabend nach den «Tagesthemen» bestreitet die 49-Jährige am 20. Juli (22.45 Uhr) ihren letzten Talk vor den Sommerferien.

  • Medien

    So., 17.04.2016

    «Romys» für Schöneberger und Maischberger

    Barbara Schöneberger freut sich über ihren «Romy».

    Wien (dpa) - Der österreichische TV- und Filmpreis «Romy» ist am Samstagabend gleich in zwei Kategorien an deutsche TV-Stars gegangen: Barbara Schöneberger und Sandra Maischberger erhielten die an den US-Filmpreis Oscar erinnernde Trophäe in der Wiener Hofburg.