Sergej Schwebel



Alles zur Person "Sergej Schwebel"


  • Tischtennis: Landesliga

    So., 25.11.2018

    Auf Westfalias Pflichtsieg folgt Niederlage

    Sergej Schwebel war für Westfalia Westerkappeln sowohl gegen Neuenkirchen als auch in Münster einmal im Einzel erfolgreich.

    In der Tischtennis-Landesliga verbuchte Westfalia Westerkappeln am Wochenende einen 9:2-Heimsieg gegen SuS Neuenkirchen und einen Tag später eine 3:9-Niederlage bei TTC Münster II.

  • Tischtennis: Landesliga

    So., 18.11.2018

    Westfalia Westerkappeln unterliegt trotz guter Leistung mit 5:9 in Lünen

    Ersatzspieler Erik Moldenhauer erkämpfte für Westfalia Westerkappeln in Lünen einen der fünf Gegenpunkte

    Ohne drei Stammspieler gelang Westfalia Westerkappeln beim Tabellenvierten TTV Preußen Lünen mit einer 5:9-Niederlage ein achtbares Ergebnis. Bis zum Spielstand von 5:5 konnte das stark ersatzgeschwächte Westfalia-Sextett das Duell offen gestalten.

  • Tischtennis: Landesliga 3

    So., 18.11.2018

    TTC Lengerich belohnt sich gegen Münster nicht

    Thorsten Lindemann (links) und der insgesamt überzeugende Pacal Gräler gewannen zum Auftakt ihr Doppel, die Niederlage des TTC gegen Münster stand em Ende dennoch.

    Der TTC Lengerich wurde trotz guter Leistung am Samstagabend gegen TTC Münster II nicht für seine gute Leistung belohnt. Nach einer Spieldauer von vier Stunden und 15 Minuten musste der TTC in eine 7:9-Niederlage einwilligen.

  • Tischtennis: Landesliga

    Mo., 08.10.2018

    TTC Lengerich unterliegt Merfeld klar – Westfalia 8:8 in Rheine

    Das Lengericher Doppel mit Andreas Pätzholz (rechts) und Manfred Malta erkämpfte gegen Merfeld einen von zwei Punkten.

    In der Tischtennis-Landesliga gelang TSV Westfalia Westerkappeln ohne seinen erkrankten Spitzenspieler Dirk Siepmann bei TTR Rheine II ein 8:8-Unentschieden. Ohne den beruflichen verhinderten Alexander Dubs kassierte der TTC Lengerich an eigenen Tischen gegen Landesliga-Spitzenreiter Jugend 70 Merfeld eine 2:9-Niederlage.

  • Tischtennis: Landesliga

    So., 30.09.2018

    Westfalia Westerkappeln feiert 9:6-Erfolg im Derby gegen TTC Lengerich

    Mit 9:6 gewann Westfalia Westerkappeln das Landesliga-Derby gegen TTC Lengerich. Hier stehen sich Sebastian Bautz (Lengerich, links) und Philip Wilmshöfer gegenüber.

    Im Derby der Tischtennis-Landesliga behielt Westfalia Westerkappeln vor eigenem Anhang gegen Aufsteiger TTC Lengerich mit 9:6 die Oberhand. Auf beiden Seiten fehlten mit Dirk Siepmann und Alexander Dubs die Spitzenspieler.

  • Tischtennis: Überkreisliche Ligen

    Fr., 28.09.2018

    Westfalia Westerkappeln bekommt Besuch aus Lengerich

    Sergej Schwebel will mit Westfalia Westerkappeln auch gegen den TTC Lengerich wieder kräftig für Punkte sorgen.

    In der Tischtennis-Landesliga muss Cheruksia Laggenbeck am Wochenende stark ersatzgeschwächt bei TTC Münster II antreten. Im Blickpunkt stehen am vierten Spieltag die Staffelkonkurrenten Westfalia Westerkappeln und TTC Lengerich, die am Sonntag in Westerkappeln aufeinander treffen. Auf Heimsiege hoffen in der Bezirksliga der TuS Recke gegen TTC Münster III und der TTV Mettingen gegen TTR Rheine III.

  • Tischtennis: TTC startet erfolgreich

    So., 09.09.2018

    Lengericher 9:6-Triumph nach einem 1:3-Rückstand

    Beim ersten Saisonauftritt gelang dem TTC Lengerich beim Landesliga-Mitaufsteiger SuS Neuenkirchen nach einem 1:3-Rückstand mit 9:6 der erhoffte Sieg. „Es war für uns das erwartet schwere Spiel“, meinte Mannschaftsführer Andreas Pätzholz.

  • Tischtennis: Westfalia in Form

    So., 09.09.2018

    Westerkappeln gewinnt in Werne

    Bert Zimmer erkämpfte für den TTC Lengerich in Neuenkirchen den Siegpunkt.

    Die Spieler von Westfalia Westerkappeln demonstrierten ihre gute Form auch am zweiten Spieltag der Tischtennis-Landesliga beim 9:5-Heimsieg gegen TTC Werne. „Es war eine recht klare Angelegenheit“, resümierte Ersatzspieler Sascha Mochner.

  • Tischtennis: Landesliga

    So., 02.09.2018

    9:2: Klare Kiste für Westfalia Westerkappeln

    Dirk Siepmann entschied beim Westerkappelner Sieg in Münster beide Spitzeneinzel für sich.

    Mit einem 9:2-Sieg startete Westfalia Westerkappeln bei Borussia Münster II in die neue Saison der Tischtennis-Landesliga. Dem Westfalia-Sextett, das auf Sergej Schwebel verzichten musste, kam jedoch entgegen, dass der Vorjahresdritte gleich mit drei Ersatzleuten antrat.

  • Tischtennis: Saisonauftakt mit Rumpfprogramm

    Do., 30.08.2018

    Gleich dicker Brocken für Westfalia Westerkappeln

    Für Sebastian Scholz beginnt mit dem SC VelpeSüd in Münster der Kampf um den Erhalt der Bezirksklasse.

    Ein stark reduziertes Programm absolvieren die überkreislich spielenden Tischtennisteams aus dem Tecklenburger Land zum Saisonauftakt am Wochenende, weil mehrere Spiele verlegt wurden und die Jungen-Bezirksliga noch spielfrei hat.