Stephan Orth



Alles zur Person "Stephan Orth"


  • Anti-Pegida-Demonstration

    Fr., 30.01.2015

    Kein Platz für Pegida

    Auftakt der Demonstration für ein solidarisches Münster am Bremer Platz: Die Teilnehmer ziehen von Platz zu Platz, um der islamfeindlichen Pegida-Bewegung keinen Raum zu geben.

    Die zweite große Demonstration in Münster gegen die Pegida-Bewegung, hat am Freitag alle wichtigen Plätze der Innenstadt besetzt. Der wachsende Zug von Menschen bewegte sich vom Bremer Platz über Ludgeriplatz und Stubengasse zum Dom.

  • Protest gegen Pegida

    Fr., 30.01.2015

    „Das Boot ist nicht voll“

    Voll, aber nicht übervoll war der Domplatz bei der zweiten Anti-Pegida-Kundgebung. 50 Helfer und 20 Künstler boten ein buntes Programm, Reden hielten unter anderem die SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze und der Islamwissenschaftler Prof. Mouhanad Khorchide.

    Dieses Mal hatte das Organisationsteam um Stephan Orth an alles gedacht: eine große Bühne auf dem Domplatz, eine satte Verstärkeranlage, jede Menge Musik, jede Menge Ordner, sogar ein Stand mit warmen Kaffee.

  • Interview mit Demo-Organisator Orth

    Fr., 30.01.2015

    „Alltagsrassismus gibt es überall“

    10 000 Menschen haben am 5. Januar gegen Pegida in Münster demons­triert. Stephan Orth hat das damals in die Wege geleitet und ist seitdem das Gesicht der Pegida-Gegner in Münster. Unser Redaktionsmitglied Stefan Werding hat ihn vor der in Münster geplanten Demonstration interviewt.

  • Zur Person

    Mi., 28.01.2015

    Stephan Orth

    Stephan Orth stammt aus Nettetal am Niederrhein. Seit 2012 ist der Theologiestudent bei den Grünen aktiv, bei Amnesty International in Münster leitet er die Mediengruppe und engagiert sich in der Jugendkirche Effata Münster im Liturgieteam. 

  • Demonstration für Vielfalt und Toleranz am Freitag

    Di., 27.01.2015

    Bunte Lichter sollen gegen Braun leuchten

    Stephan Orth, Initiator der Demonstrationen gegen Pegida in Münster, hofft gemeinsam mit dem Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ auf einen möglichst große Beteiligung am kommenden Freitag (30. Januar).

  • Oberbürgermeister würdigt Organisatoren der Anti-Pegida-Demonstration

    Do., 22.01.2015

    Botschafter des Friedens

    Als „Botschafter des Friedens in unserer Stadt“ hat Oberbürgermeister Markus Lewe das Engagement von Initiator Stephan Orth und von Albert Uhr, Ekki Kurz und Ulrich Coppel als Mitorganisatoren der großen Anti-Pegida-Demonstration von Anfang Januar gewürdigt.

  • „Münster gegen Pegida“

    Mo., 19.01.2015

    Demonstration am 30. Januar: „Wir müssen Toleranz vermitteln“

    Mit Kerzen hatten 10 000 Menschen in der münsterischen Innenstadt am 5. Januar gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert.

    Die Initiative „Münster gegen Pegida“ hatte bei ihrer Großkundgebung ein deutliches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt. Nun beraten ihre Anhänger, wie es weitergehen soll.

  • Stephan Orth bei Sigmar Gabriel : Vizekanzler lobt Münster

    Do., 15.01.2015

    Stephan Orth beim Vizekanzler

    Der Organisator der Gruppe „Münster gegen Pegida“, Stephan Orth, hat Post von Vizekanzler Sigmar Gabriel erhalten. Der SPD-Vorsitzende attestiert dem Studenten, sich mit seinen Mitstreitern „vorbildlich“ gegen Stimmungsmache engagiert zu haben. Im Namen der Sozialdemokratie bedankt sich Gabriel bei Orth, dass sich dieser nicht damit abgefunden haben, dass Islamfeindlichkeit und Fremdenhass geschürt werden. Zusammen mit anderen Organisatoren von Anti-Pegida-Protesten hat Gabriel den Münsteraner für kommenden Mittwoch zu einem Gedankenaustausch ins Berliner Willy-Brandt-Haus eingeladen. „Für Ihr weiteres Engagement wünsche ich Ihnen von Herzen viel Kraft und Erfolg“, so Gabriel.

  • Erst rote Ohren – dann Gänsehaut

    Do., 15.01.2015

    Anti-Pediga-Demonstration: Organisationsteam hatte ein Wochenende Zeit und kam mit 2000 Euro aus

    Münster hat seit Montagabend einen Superlativ mehr. Deutschlands bislang größte Anti-Pegida-Demonstration fand hier stand. Am Tag nach dem Marsch der 10 000 Münsteraner dominierte bei dem Initiator Stephan Orth zweierlei: Freunde und Erleichterung.

  • Stephan Orth bei Sigmar Gabriel

    Do., 15.01.2015

    Vizekanzler lobt Münster

    Rund 8000 Menschen hatten sich auf dem Prinzipalmarkt versammelt, um gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung zu demonstrieren.

    Stephan Orth, Organisator der münsterischen Demo gegen Fremdenhass, an der 10 000 Menschen teilgenommen hatten, ist in Berlin mit Sigmar Gabriel zusammengetroffen. Der Vizekanzler hatte ihn mit anderen Aktivisten zu einem Gespräch in die SPD-Zentrale eingeladen.