Thomas Gerwen



Alles zur Person "Thomas Gerwen"


  • WN-Fußball-Datenbank

    Sa., 29.03.2014

    Daten und Fakten aus den Fußball-Ligen

    WN-Fußball-Datenbank : Daten und Fakten aus den Fußball-Ligen

    Wer spielt wie? Wer machte die Tore? Wie ist die Tendenz? Diese und viele Fragen mehr beantwortet die Fußball-Datenbank der Westfälischen Nachrichten.

  • Fußball-Bezirksliga 11

    Sa., 15.03.2014

    Schnell den Rhythmus finden

    Eper Torjubel in Schaffrath: Im Rückspiel soll auch gejubelt werden, aber nicht auf rotem Rasen wie hier im Hinspiel.

    Ein letzter Hoffnungsfunke glimmt noch, Fortuna Gronau will sich vor Beginn des zweiten Saisonabschnitts in der Bezirksliga nicht aufgeben. Am Sonntag (15 Uhr) spielt die Mannschaft in Dülmen. Vorwärts Epe hingegen spielt zeitgleich auf eigenem Platz, erwartet den SC Schaffrath, will seinen zweiten Tabellenplatz festigen.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 14.03.2014

    Die Sprache der Zahlen und Daten

    Die SG Gronau erwartet am Sonntag zum Rückspiel die Reserve des FC Epe.

    Viele Wochen mussten sich die Fußballfans gedulden, jetzt wird wieder gespielt. Der Blick in die umfangreiche WN-Datenbank verdeutlicht, was aktuell an den Spieltagen auf den Plätzen los war.

  • Vor dem 13. Spieltag: Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 01.11.2013

    Vorwärts Epe zieht vor auf Samstag

    Gerard Monnikhof tritt mit Vorwärts Epe schon am Samstag an.

    Der 13. Spieltag steht auf dem Programm, wem bringt er Glück? Vorwärts Epe benötigt drei Punkte, um oben dranzubleiben, die gleiche Ausgangslage ergibt sich für den FC Epe. Fortuna Gronau kennt das Gefühl des Gewinnens fast gar nicht mehr. Auswärts treten die SG Gronau, RW Nienborg, VfB Alstätte und der SV Eggerode an, hingegen will der ASC Schöppingen zu Hause punkten.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Do., 24.10.2013

    Fortuna bleibt im Tabellenkeller hängen

    Der ASC (2)  und SV Eggerode haben schon mal für das Derby geprobt am vergangenen Sonntag, als der SVE 5:2 gegen die ASC-Reserve gewann.

    Elf Spieltage sind absolviert, der zwölfte Durchgang steht vor der Tür. Interessante Daten vor den kommenden Spielen am Sonntag liefert wie immer die WN-Datenbank.

  • Fußball-Bezirksliga 11: Vorwärts Epe unterliegt TuS Gahlen 1:3

    So., 06.10.2013

    Zurück auf dem Boden

    Gestoppt ist endgültig der gute Lauf der Vorwärtsler, der sie zwischenzeitig bis an die Tabellenspitze brachte. Gegen Gahlen gab es für Timo Zorn und Co. die zweite Niederlage.

    Jochen Wessels, Trainer des Fußball-Bezirksligisten Vorwärts Epe, fand nach dem Abpfiff klare Worte: „Das war ein deutlicher Rückschritt“, sagte er nach dem 1:3 (1:1) seiner Mannschaft gegen den TuS Gahlen.

  • Fußball-Bezirksliga 11: Vorwärts Epe fertigt TuS Haltern 2 ab

    So., 29.09.2013

    Haue wie von Bud Spencer

    Schlagkräftiges Duo: Faik Tan (li.) bereitete mit einem schönen Solo das 3:0 durch Gerard Monnikhof (re.) vor.

    Vorwärts Epe ist hat mit dem 4:1 gegen TuS Haltern 2 seine Tabellenführung eindruckvoll untermauert. Weil die TSG Dülmen und der SSV Buer im direkten Duell unentschieden spielten, beträgt der Vorsprung nun zwei Punkte. Was der Spitzenreiter am Sonntag am Wolbertshof gegen Haltern zeigte, wirkte zeitweise filmreif.

  • Zehn Treffer im Gronauer Fußball-Bezirksligaderby

    So., 25.08.2013

    Fortuna Gronau blamiert sich

    „Das kann doch nicht wahr sein“: Entsetzen und Fassungslosigkeit der Fortuna-Fans werden hier sehr deutlich. Immer und immer wieder ließen sich die Blau-Schwarzen vor heimischer Kulisse ausspielen.

    Während die eine Mannschaft nach dem Abpfiff zu Boden sank, drehte das andere Team eine Jubelrunde und schrie die Freude über den gelungenen Auftritt mit dem Wort „Derbysieger“ heraus. Zehn Treffer hatten die Zuschauer gesehen, acht Mal jubelten die Eperaner.

  • Fußball-Bezirksliga 11

    So., 18.08.2013

    Wessels zieht den richtigen Joker

    Gegner niedergerungen: Vorwärts Epe musste lange warten, bis es den Gegner am Boden hatte. Zuweilen war auch mal rustikaler Einsatz nötig – wie hier von Julian Reus.

    Wie gut, wenn man wie Vorwärts Epe gleich zwei Torjäger sein eigen nennt. Wenn der eine mal Ladehemmungen hat, springt halt der andere in die Bresche und trifft. Beim Saisonauftakt gegen den BVH Dorsten stach gestern Joker Faik Tan beim 3:0 (0:0)-Erfolg doppelt.

  • Statistik und Zeitplan

    So., 11.08.2013

    37 Treffer in acht Partien

    Alle Begegnungen in der Übersicht: