Thomas Lammer



Alles zur Person "Thomas Lammer"


  • Gruppenhelferlehrgang für jugendliche Flüchtlinge

    Sa., 06.08.2016

    Sportliches Pilotprojekt

    Gemeinsam ein Ziel erreichen, wie sich auf den Matten durch die Halle zu bewegen, ist auch ein Lehrinhalt der ersten Gruppenhelferausbildung für Flüchtlinge in Münster.

    Im DJK-Sportzentrum läuft derzeit ein besonderes Integrationsprojekt für jugendliche Flüchtlinge. Noch bis Sonntag bildet die Sportjugend Münster dort acht Teilnehmer zu sogenannten Gruppenhelfern aus.

  • Handball: Thomas Lammers im Interview

    Sa., 07.05.2016

    „Ich bleibe der Ahlener SG erhalten“

    Jetzt kommen die schönen Termine. Und die möchte sich Thomas Lammers (links) nicht entgehen lassen, so wie hier mit Bürgermeister Alexander Berger beim Eintrag ins Gästebuch der Stadt Ahlen.

    Mit der Meisterschaft in der Oberliga hat Thomas Lammers seine Laufbahn beendet. Wirklich? Im Interview verrät der Rückraumspieler der Ahlener SG, warum er doch weitermachen würde und was er sonst noch plant.

  • Handball | Oberliga Westfalen | Aufstieg der Handballer der Ahlener SG

    So., 24.04.2016

    „Was eine geile Truppe“

    Jaaaaaaaaaaaaaa! Noch an Ort und Stelle in Gladbeck ließen es die Ahlener Handballer krachen. Den Aufstieg in die 3. Liga hatten sie mit einer grandiosen Leistung klargemacht.

    Was für ein Wahnsinnsspiel! Was für ein würdiges Finale für diese Saison! Völlig fertig, aber überglücklich sanken sich die (Noch-) Oberliga-Handballer der Ahlener SG in die Arme. Sie jubelten. Sie taumelten. Sie schrien ihre Freude heraus. Den Aufstieg in die 3. Liga hatten sie gerade vollbracht und das nicht etwa mit einer Zitterpartie. Nein, mit einer Leistung, die schlicht und ergreifend meisterlich war: Den Spitzenreiter VfL Gladbeck in dessen Halle und mit fünf Toren Unterschied (32:27) geschlagen – das hatten wohl nur die größten Enthusiasten zu träumen gewagt.

  • Handball-Oberliga: Aufstieg für ASG zum Greifen nah

    Sa., 16.04.2016

    Das Finale steht, Lammers geht

    ASG siegt über Loxten

    Was alle Ahlener Handball-Fans erwartet, erhofft und herbeigesehnt haben, wird nun Wirklichkeit: Die Ahlener SG spielt kommende Woche im großen Finale der Handball-Oberliga gegen Spitzenreiter Gladbeck um den Aufstieg in die Dritte Liga. Der gefeierte Sieg gegen Loxten hat's möglich gemacht. Zuerst gab es aber ein paar Tränen beim emotionalen und überraschenden Abschied von Thomas Lammers.

  • Handball-Oberliga: Die große Spannung

    So., 10.04.2016

    Ahlener SG und Gladbeck im Gleichschritt zum großen Finale

    Nicht zu stoppen war gegen Sundwig/Westig Dimitry Stukalin (im Bild gegen LIT). Er ersetzte zur Pause Thomas Lammers und war mit acht Treffern bester Ahlener Schütze.

    Die beiden verbliebenen Titelkandidaten in der Handball-Oberliga siegen einfach weiter – und machen damit das große Finale gegeneinander immer wahrscheinlicher. Sowohl die Ahlener SG mit ihrem 31:26-Sieg über Sundwig/Westig als auch der VfL Gladbeck mit dem 29:25 über Loxten haben ihre Hausaufgaben gemacht. Die Ahlener mussten bei ihrem Spiel sogar etliche Ausfälle verkraften.

  • Handball-Oberliga

    So., 13.03.2016

    Ahlener SG schlägt Spenge und jagt Gladbeck

    Der nächste Meilenstein auf dem Weg zur Meisterschaft ist geschafft. In Spenge räumte die Ahlener SG einen harten Konkurrenten um den Aufstieg aus dem Weg.

    Die Jagd auf Spitzenreiter VfL Gladbeck geht weiter. Mit dem 26:24-Auswärtserfolg über TuS Spenge hat die Ahlener SG den Konkurrenten von Platz zwei verdrängt und ist nun erster Verfolger der Gladbecker. Diesmal könnte es mit dem Aufstieg klappen.

  • Handball-Oberliga: Hümmecke fehlt der ASG gegen Ferndorf

    Do., 22.10.2015

    Abgehakt und weiter geht’s

    In Ferndorf nur auf der Tribüne: Ferdi Hümmecke muss ausgerechnet gegen den Gegner, den er aus der Verbandsliga gut kennt, pausieren. Beim Galaauftritt der Ahlener SG gegen die SG Hamm 2 hatte er sich die Schulter ausgekugelt.

    Was hatten sie sich gefreut. Und wie sehr war diese Freude doch verdient. Die Galavorstellung gegen die SG Hamm 2 aber muss spätestens jetzt abgehakt sein, sagt ASG-Handballer Ferdi Hümmecke. Schließlich steht mit dem TuS Ferndorf 2 schon der nächste Gegner an. Ausgerechnet gegen die Mannschaft, die Hümmecke nur zu gut kennt, kann er aber nicht mitwirken.

  • Kegelclub

    Di., 20.10.2015

    „De Drügen Jungs“ werden 30 Jahre alt

    Seit 1985 gibt es den Kegelclub „De Drügen Jungs“. Aktuell besteht der Club aus 13 Männern, die alle vier Wochen samstags im Lokal „Kaiser“ kegeln. Regelmäßig haben sich die Jungs im Fach Erdkunde fortgebildet und sind auf Kegeltour gefahren oder geflogen. Ausflüge nach Ibiza, Mallorca, Gran Canaria, Bulgarien sowie zu vielen Zielen in Deutschland wurden durchgeführt und sorgten immer für Abwechslung. Die diesjährige Jubiläumstour führte im Februar ins Willinger Brauhaus. Wieder in Heek angekommen, erhielten alle eine eigens erstellte Vereinschronik, die sie mit nach Hause nehmen konnten. Im Juni fand eine viertägige Kegeltour nach Norderney statt. Da die Frauen mit dem Packen nicht rechtzeitig fertig geworden waren, mussten die Männer leider wieder mal alleine fahren. Am Samstag jedoch lief alles nach Plan und es ging gemeinsam mit dem Bus nach Alstätte, wo im Hotel Bredeck-Bakker ordentlich gefeiert wurde. Zum Programm gehörten eine Planwagenfahrt, ein Preiskegeln und eine Abendveranstaltung. Erst in den frühen Morgenstunden ging es wieder nach Hause. Das Foto zeigt (v. l.): Bernhard Schwietering, Helmut Ostendorf, Herbert Leugermann, Bernhard Reinders, Klaus Rosing, Eugen Uphues, Helmut Schwietering, Helmut Terwolbeck, Thomas Lammers. Nicht auf dem Bild: Udo Büscher, Helmut Alfert, Franz-Josef Rengers.

  • Handball-Oberliga: Verdienter Derbysieg

    So., 18.10.2015

    ASG zeigt Gala-Vorstellung gegen Hamm

    In guten Kreisen bewegt sich die Ahlener SG derzeit in der Oberliga. Den Derbysieg über Hamm feierte die Mannschaft nicht nur ausgelassen, er festigte auch die tolle Platzierung in der Tabelle.

    Gegen den Rivalen SG Hamm 2 lieferte die Ahlener SG in der Handball-Oberliga beim 34:23-Derbysieg eine Glanzleistung ab. Und das obwohl die Gäste sich wie im Vorfeld vermutet prominent verstärkt hatten.

  • Handball-Oberliga: ASG feiert ersten Heimsieg

    Fr., 18.09.2015

    Spektakel mit unfassbarem Ende

    Augenblicke nach dem Augenblick, der alles auf den Kopf stellt: Die Ahlener SG kann ihr Glück nicht fassen. Nur Mattes Rogowski sieht etwas mitgenommen aus.

    Die Ahlener SG hat durch ein 31:30 über die HSG Augustdorf-Hövelhof erstmals zu Hause gewonnen. Bis es soweit war, wartete eine unglaubliche Partie auf die 900 Zuschauer – und ein Ende, das so noch nie jemand erlebt hat.