Thomas Overesch



Alles zur Person "Thomas Overesch"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 15.02.2019

    Leers Trainer Thomas Overesch will schnellstmöglich nach unten absichern

    Innenverteidiger Jonas Schulte (r.) muss am Sonntag gegen Rheine ersetzt werden.

    21 Punkte und Platz zehn strahlen nur eine trügerische Sicherheit aus. Dessen ist sich Westfalia Leers Trainer Thomas Overesch bewusst. Deshalb fordert er im Heimspiel gegen den FC Eintracht Rheine II Zählbares, um nach unten abzusichern.

  • Fußball: Bezirksliga 12/Kreisliga A Steinfurt

    Mo., 11.02.2019

    Gerold Laschke wechselt zu Westfalia Leer

    Gerold Laschke (M.) kehrt nach über einem Jahrzehnt beim FC Vorwärts Wettringen nach Leer zurück.

    Der SV Westfalia Leer hat einen „dicken Fisch an Land gezogen“. So beschreibt zumindest Trainer Thomas Overesch den Wechsel von Gerold Laschke zur kommenden Saison. Der Offensivallrounder, der vom FC Vorwärts Wettringen zurückkehrt, soll bei seinem Heimatverein aber nicht nur Tore schießen.

  • Fußball: Testspiel

    So., 10.02.2019

    Westfalia Leer glückt Kaltstart

    Matthias Meis (r.) bereitete den 3:2-Siegtreffer Westfalia Leers gegen den SV Burgsteinfurt II um Marlon Steege vor.

    Die Spieltermine waren im Nachgang unglücklich gewählt von Thomas Overesch. Die winterlichen Bedingungen machten Westfalia Leer mehrere Striche durch die Testspielplanung. Gegen Burgsteinfurt II glückte zumindest der erste und letzte Test.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 18.01.2019

    Overesch-Team auf solidem Kurs

    Chapeau, Jannik Arning! Mit zwölf erzielten Treffern behauptet sich Westfalias Goalgetter in der Spitzengruppe der A-Liga-Torjägerliste.

    Westfalia Leer spielt nun schon im sechsten Jahr nach dem Wiederaufstieg in der Kreisliga A. Zur Saisonhalbzeit deutet einiges darauf hin, als sollte der Club auch in der kommenden Serie im Kreisliga-Oberhaus vertreten sein.

  • Kreisliga A Steinfurt

    So., 16.12.2018

    Thomas Overesch verlängert bei Westfalia Leer

    Gemeinsam mit Thomas Overesch (M.) gehen bei Westfalia Leer Bene Rottmann (l.), Armin Käthner (2.v.l.), Nils Eden (2.v.r.) und Walter Raus in die nächste Spielzeit.

    Westfalia Leers Fußballer der I. Mannschaft werden in der kommenden Saison weiter von Thomas Overesch betreut. Darüber hinaus gaben auch Torwarttrainer Armin Käthner und Co-Trainer Nils Eden ihre Zusage für ein weiteres Jahr bei Westfalia.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 07.12.2018

    Preußen Borghorst und Westfalia Leer haben nichts zu verschenken

    Letztmalig gemeinsam an der Seitenlinie: Dirk Altkrüger (re.) und sein „Co“ Michael Straube, der an die Stelle des bisherigen Cheftrainers treten wird.

    Für Dirk Altkrüger ist es das letzte Spiel als Trainer des SC Preußen Borghorst. Klar, dass er sich zum Abschied einen Sieg wünscht. Doch Westfalia Leer fährt nicht nach Borghorst, um dort Gastgeschenke zu verteilen. Das aus besonderem Grund.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 30.11.2018

    Westfalia Leer will Matellia Metelen auf Distanz halten

    Trifft Westfalias Angreifer Max Joormann (li.) auch wie beim 2:2 im Hinspiel ins Schwarze?

    Das Derby zwischen Westfalia Leer und Matellia Metelen steht unter brisanten Vorzeichen. Für beide Kontrahenten lautet das Motto: „Verlieren verboten.“ Gastgeber Westfalia scheint etwas bessere Karten zu haben – doch auch im Fußball trügt mitunter der Schein.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 18.11.2018

    Viel Alarm aber magere Ausbeute für Westfalia Leer

    Kevin Thiele (r.) hatte mindestens zwei Großchancen auf dem Schlappen. Für Westfalia Leer reichte es aber nur zu einem 1:1.

    Viel Aufwand hat Westfalia Leer betrieben, dafür allerdings wenig Ertrag eingefahren. Das 1:1 gegen den Skiclub aus Rheine ließ die Gastgeber mit langen Gesichtern zurück.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 16.11.2018

    Leerer wollen Position ausbauen

    Zum Ende der Hinrunde bekommt es Westfalia Leer im eigenen Stadion mit dem Skiclub Nordwest Rheine zu tun. Trainer Thomas Overesch wünscht sich, dass die gute Position in der Tabelle weiter verbessert wird. Allerdings warnt er vor dem Gegner: „Das ist keine Laufkundschaft.“

  • Steinfurt

    So., 11.11.2018

    Westfalia Leer holt volle Ausbeute

    Drei Punkte brachte Westfalia Leer von seinem Gastspiel beim 3:2 von GW Rheine mit.