Thomas Strobl



Alles zur Person "Thomas Strobl"


  • Kriminalität

    Di., 07.05.2019

    Razzien gegen organisierte Kriminalität im Südwesten

    Stuttgart (dpa) - Bei einem Großeinsatz gegen illegalen Drogenhandel und andere Verbrechen sind im Südwesten sieben Verdächtige verhaftet worden. An Razzien in Stuttgart und Umgebung seien mehr als 700 Beamte beteiligt gewesen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Dabei seien 38 Wohn-, Büro- und Gastronomieobjekte durchsucht worden. Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl erklärte, einige der Verdächtigen könnten dem Umfeld verbotener rockerähnlicher Gruppierungen zugerechnet werden.

  • Sorge um Handlungsfähigkeit

    Sa., 04.05.2019

    Schäuble will Abstimmungsregeln im Bundesrat ändern

    Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Änderung des Abstimmungsverfahrens im Bundesrat.

    In den 16 Bundesländern gibt es 13 Koalitionsvarianten, oft enthalten sich die Landesregierungen im Bundesrat. Der Bundestagspräsident sorgt sich um Handlungsfähigkeit der Politik im Föderalismus. Seine Vorschläge gefallen nicht jedem.

  • Kritik an Grünen-Chef

    Mi., 01.05.2019

    Äußerungen zum Glauben: Strobl wirft Habeck «Arroganz» vor

    Robert Habeck sagte der «Bild am Sonntag»: «Um zu glauben, im eigentlichen Sinn, habe ich wohl zu viele Philosophen gelesen.»

    Stuttgart (dpa) - CDU-Vize Thomas Strobl hat Äußerungen des Grünen-Bundesvorsitzenden Robert Habeck zu Gott und Religion scharf kritisiert.

  • Gedenken zum 10. Jahrestag

    Mo., 11.03.2019

    Winnenden: «Zeit heilt Wunden - das stimmt hier nicht»

    Datum und Uhrzeit des Amoklaufs von Winnenden stehen im Gedenkraum der Albertville-Realschule an einer Wand.

    Die Erinnerung an den Amoklauf ist wach in Winnenden, und sie schmerzt. Zum Jahrestag kommen wieder Hunderte Menschen an der Gedenkstätte mitten in der Stadt zusammen - leicht fällt das vielen auch nach zehn Jahren nicht.

  • Gedenken in Winnenden

    Mo., 11.03.2019

    «Zeit heilt Wunden - das stimmt hier nicht»

    Hartmut Holzwarth, Oberbürgermeister der Stadt Winnenden, spricht während der Gedenkfeier.

    Die Erinnerung an den Amoklauf ist wach in Winnenden, und sie schmerzt. Zum Jahrestag kommen wieder Hunderte Menschen an der Gedenkstätte mitten in der Stadt zusammen - leicht fällt das vielen auch nach zehn Jahren nicht.

  • Streit um Sozialreformen

    Mo., 18.02.2019

    Strobl und Dobrindt attackieren SPD

    Thomas Strobl (CDU) erteilt den SPD-Vorschlägen eine klare Absage.

    Die SPD-Vorschläge für eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung und Sozialreformen sorgen in CDU und CSU für Aufruhr. Findet die angeschlagene große Koalition zur Sacharbeit zurück?

  • Parteien

    So., 10.02.2019

    Vorgespräche zum CDU-«Werkstattgespräch» zu Migrationspolitik

    Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist am Sonntag zur Vorbereitung des «Werkstattgesprächs» zur Migrationspolitik mit den Leitern der am Montag geplanten Arbeitsgruppen zusammengekommen. An der Vorbereitungsrunde im Adenauerhaus, der CDU-Zentrale in Berlin, nahmen auch der bayerische Innenminister Joachim Herrmann sowie dessen baden-württembergischer Amtskollege Thomas Strobl teil. Mit dem «Werkstattgespräch» will Kramp-Karrenbauer auch die umstrittene Migrationspolitik von Kanzlerin Angela Merkel aus dem Jahr 2015 aufarbeiten. Merkel selbst ist nicht dabei.

  • Parteien

    Sa., 09.02.2019

    CDU-Politiker für leichtere Abschiebung

    Berlin (dpa) - Vor der CDU-Tagung zur Migration haben Unionspolitiker schärfere Instrumente zur Durchsetzung von Abschiebungen abgelehnter oder straffälliger Asylbewerber verlangt. «Abschiebungen sind ein sehr schwieriges Geschäft, sie scheitern zu oft», sagte Vize-Parteichef Thomas Strobl der dpa. Der ehemalige CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach verlangte von seiner Partei, bei der Tagung konkrete Antworten zu liefern. Zu dem zweitägigen «Werkstattgespräch» zu den Themen Migration, Sicherheit und Integration treffen sich in der CDU-Zentrale am Sonntag etwa 100 Experten aus diesem Themenbereich.

  • Parteien

    Sa., 09.02.2019

    Strobl für leichtere Abschiebehaft

    Berlin (dpa) - Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl hat schärfere Instrumente zur Durchsetzung von Abschiebungen abgelehnter oder straffälliger Asylbewerber verlangt. Abschiebungen seien ein sehr schwieriges Geschäft, sie scheitern zu oft, sagte der CDU-Bundesvize Vor dem morgen beginnenden CDU-«Werkstattgespräch» zur Migration. Strobl brachte erneut die Wiedereinführung einer «Kleinen Sicherungshaft» oder einen Kurzzeitgewahrsam ins Spiel, um ein Abtauchen Betroffener kurz vor ihrer Abschiebung zu verhindern.

  • Parteien

    Sa., 26.01.2019

    Kramp-Karrenbauer bei der Südwest-CDU

    Stuttgart (dpa) - Nach der Niederlage von Friedrich Merz im Kampf um den CDU-Vorsitz herrschte Katerstimmung bei vielen Konservativen in Baden-Württemberg - nun besucht Annegret Kramp-Karrenbauer in ihrer Funktion als neue CDU-Chefin den Landesverband im Südwesten. Zum Abschluss der Beratungen bei der traditionellen Klausur in Kloster Schöntal stellt sie sich mit Landeschef Thomas Strobl vor die Presse. Mit Spannung wird erwartet, wie sie in dem traditionell eher konservativen Landesverband aufgenommen wird.