Torsten Lieberknecht



Alles zur Person "Torsten Lieberknecht"


  • Fußball

    Mo., 08.10.2018

    Idealer Einstand: Lieberknecht siegt mit Letztem beim Ersten

    Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht gestikuliert an der Seitenlinie.

    Köln (dpa) - Besser kann ein Einstand nicht laufen: Torsten Lieberknecht hat bei seinem Debüt als Trainer des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg gleich einen Sieg beim Tabellenführer gefeiert. Der langjährige Braunschweiger Coach bejubelte einen 2:1 (1:1)-Erfolg beim 1. FC Köln und verließ mit dem MSV nach dem ersten Saisonsieg den letzten Tabellenplatz. Der FC, der zuvor vier Siege nacheinander eingefahren hatte, hat nach dem 9. Spieltag noch zwei Punkte Vorsprung auf die ersten Verfolger.

  • Fußball

    So., 07.10.2018

    Lieberknecht will in Duisburg für Aufbruchsstimmung sorgen

    Torsten Lieberknecht, Trainer des Zweitligisten MSV Duisburg.

    Duisburg (dpa/lnw) - Torsten Lieberknecht will mit dem MSV Duisburg im Spiel beim 1. FC Köln Aufbruchsstimmung entfachen und die Aufholjagd des Tabellenletzten in der 2. Fußball-Bundesliga einleiten. «Wir müssen direkt das Gefühl vermitteln, dass wir mit großer Leidenschaft die Spiele angehen», erklärte Lieberknecht vor seinem Debüt auf der MSV-Trainerbank am Montag (20.30 Uhr/Sky) beim Zweitliga-Spitzenreiter. «Es ist ein spezielles Spiel, Köln tritt mit einer speziellen Spielweise auf. Grundsätzlich müssen wir 90 Minuten fokussiert sein», meinte der Coach.

  • Fußball

    Di., 02.10.2018

    «Akku voll»: Lieberknecht will Duisburg nach oben powern

    Sportdirektor Ivica Grlic (l.) und der neue Trainer des MSV Duisburg Torsten Lieberknecht.

    3. Liga, 2. Liga, Bundesliga - zehn Jahre hat Torsten Lieberknecht Eintracht Braunschweig sportlich geprägt. Mit dieser Erfahrung will der 45-Jährige den Zweitliga-Tabellenletzten MSV Duisburg wieder nach oben bringen und damit schon in Köln beginnen.

  • Neuer Trainer

    Di., 02.10.2018

    Lieberknecht will Duisburg nach oben powern: «Akku voll»

    Torsten Lieberknecht brennt auf seine neue Aufgabe in Duisburg.

    3. Liga, 2. Liga, Bundesliga - zehn Jahre hat Torsten Lieberknecht Eintracht Braunschweig sportlich geprägt. Mit dieser Erfahrung will der 45-Jährige den Zweitliga-Tabellenletzten MSV Duisburg wieder nach oben bringen und damit schon in Köln beginnen.

  • Fußball

    Mo., 01.10.2018

    Neuanfang mit Lieberknecht: Duisburg trennt sich von Gruew

    Der Duisburger Trainer Ilia Gruew gestikuliert am Spielfeldrand.

    Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat auf den schlechten Start in die Saison 2018/19 reagiert und sich von Trainer Ilja Gruew getrennt. Nachfolger ist der frühere Braunschweiger Torsten Lieberknecht.

  • 2. Liga

    Mo., 01.10.2018

    Duisburg beurlaubt Trainer Gruew - Lieberknecht Nachfolger

    Übernimmt das Traineramt beim MSV Duisburg: Torsten Lieberknecht.

    Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat auf den schlechten Start in die Saison 2018/19 reagiert und sich von Trainer Ilja Gruew getrennt. Nachfolger ist der frühere Braunschweiger Torsten Lieberknecht.

  • Fußball

    Mo., 01.10.2018

    Duisburg beurlaubt Trainer Gruew - Lieberknecht Nachfolger

    Duisburg (dpa) - Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat sich von Trainer Ilja Gruew getrennt und den früheren Braunschweiger Torsten Lieberknecht als Nachfolger verpflichtet. Der 45-Jährige erhält wie sein Co-Trainer Darius Scholtysik einen für alle drei Ligen gültigen Vertrag, über dessen Länge der MSV keine Angaben machte. Lieberknecht wird morgen bei einer Pressekonferenz vorgestellt und im Spiel bei Tabellenführer 1. FC Köln am kommenden Montag zum ersten Mal auf der Bank sitzen. Der Tabellenletzte reagierte damit auf den schlechten Saisonstart mit nur zwei Punkten aus acht Spielen.

  • Lieberknecht-Nachfolger

    Mi., 30.05.2018

    Zweitliga-Absteiger Braunschweig: Pedersen neuer Trainer

    Soll Eintracht Braunschweig zurück in die 2. Liga führen: Lieberknecht-Nachfolger Henrik Pedersen.

    Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig hat einen neuen Trainer für die Saison in der 3. Fußball-Liga gefunden. Der Zweitliga-Absteiger verpflichtete den Dänen Henrik Pedersen als Nachfolger des langjährigen Trainers Torsten Lieberknecht.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 30.05.2018

    Die Drittliga-Gegner der Sportfreunde Lotte stehen fest: Leichte Beute gibt es keine

    Die Sportfreunde Lotte (hier Jaroslaw Lindner abgebildet) haben es sich eingerichtet in der 3. Liga und wollen in die dritte Saison gehen. Die Gegnerschaft der Sportfreunde in der Saison 2018/19 finden Sie hier im Überblick.

    Die Sportfreunde Lotte haben es sich eingerichtet in der 3. Liga, das Team vom Autobahnkreuz wird in die dritte Saison gehen. Die dritte deutsche Spielklasse feiert dabei ein kleines Jubiläum und wird zehn Jahre alt. Die Sportfreunde und der VfL Osnabrück wollen dann eine bessere Runde spielen als in der vergangenen Saison, in der sie als 16. und 17. nur knapp dem Abstieg entronnen sind.

  • Unsportliches Verhalten

    Fr., 18.05.2018

    Sportgericht verurteilt Ex-Braunschweig-Trainer Lieberknecht

    Bekam vier Tage nach seiner Entlassung noch eine Strafe aufgebrummt: Ex-Braunschweig-Coach Torsten Lieberknecht.

    Frankfurt/Main (dpa) - Vier Tage nach seiner Trennung vom Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ist Trainer Torsten Lieberknecht vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 2500 Euro verurteilt worden.