Wolfgang Weber



Alles zur Person "Wolfgang Weber"


  • Keine Gesamtschule in Emsdetten

    Fr., 14.09.2012

    Bezirksregierung sieht Nordwalde und Saerbeck gefährdet

    Die Bezirksregierung Münster sieht aufgrund der derzeit vorliegenden Schülerzahlen die bestehenden Gesamtschulen in Nordwalde und Saerbeck als gefährdet an, wenn in Emsdetten eine Gesamtschule errichtet würde. Von daher würde ein entsprechender Antrag aus Emsdetten nicht genehmigt werden können, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Dies sei das Ergebnis eines Gespräches zwischen Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller und Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber mit Nordwaldes Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Emsdettens Bürgermeister Georg Moenickes, das gestern in Münster stattfand.

  • Bezirksregierung richtet „Regionales Fortbildungszentrum für Inklusion“ ein

    Do., 13.09.2012

    Wichtiges Signal für das Stift Tilbeck

    Bezirksregierung richtet „Regionales Fortbildungszentrum für Inklusion“ ein : Wichtiges Signal für das Stift Tilbeck

    Gestern wurde im Stift der Mietvertrag für eine Einrichtung unterzeichnet, die wie die bestehende und weiter wachsende Montessori-Schule wichtig für das gelebte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ist. Das Stift Tilbeck ist jetzt offiziell Sitz des „Regionalen Fortbildungszentrums für Inklusion“.

  • Stift Tilbeck und Bezirksregierung kooperieren

    Mi., 12.09.2012

    Regionales Fortbildungszentrum für Inklusion gegründet

    Münster/Havixbeck - Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller und der Geschäftsführer der Stift Tilbeck GmbH Bernward Jacobs haben am Mittwoch im Beisein von Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber und Fortbildungshauptdezernent Peter Marberg den Mietvertrag für das Regionale Fortbildungszentrum für Inklusion der Bezirksregierung Münster im Stift Tilbeck unterzeichnet. In der 130-jährigen historischen Einrichtung Stift Tilbeck leben und arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung in einer dörflichen Umgebung zusammen.

  • Serie: 50 Jahre Malteser-Hilfsdienst

    Mi., 04.04.2012

    Einmal Gliwice und zurück

    Ende der 1980-er Jahre entstand beim Malteser-Hilfsdienst der Wunsch nach einem Spezialfahrzeug für den Transport von schwerstgehbehinderten Personen und Rollstühlen. Mit Hilfe der „Aktion Mensch“ ging der Wunsch in Erfüllung. Am 16. Oktober 1989 stellten die Malteser ihr neues Fahrzeug der Öffentlichkeit vor.

  • Regierungspräsident überreicht Genehmigung

    Di., 07.02.2012

    Die „Teamschule“ kann kommen

    Die Drensteinfurter „Teamschule“ kann kommen. Am Dienstagmorgen nahm Bürgermeister Paul Berlage in Münster aus den Händen von Regierungspräsident Professor Dr. Reinhard Klenke und im Beisein von Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber die Genehmigungsurkunde in Empfang.

  • Sekundarschule Nottuln

    Di., 07.02.2012

    Sekundarschule: Regierungspräsident überreicht die Genehmigungsurkunde

    Bistum und Gemeinde freuen sich. Nun liegt auch die Genehmigungsurkunde für die Sekundarschule vor.

  • Offizielle Genehmigung erteilt

    Di., 07.02.2012

    Gesamtschule kann starten

    Offizielle Genehmigung erteilt : Gesamtschule kann starten

    Das war der offizielle Startschuss für die Gesamtschule Warendorf: Regierungspräsident Klenke übergab die Genehmigung an Bürgermeister Walter.

  • Genehmigungen erteilt

    Di., 07.02.2012

    Sekundarschule kann starten

    Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke hat am Dienstag im Beisein von Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber die Genehmigungen für die sieben neuen Sekundarschulen an die jeweiligen kommunalen Vertreter überreicht.

  • Bürgermeister auf Partnersuche

    Di., 03.01.2012

    Zukunft der Ludgerusschule ist weiter offen

    Bürgermeister auf Partnersuche : Zukunft der Ludgerusschule ist weiter offen

    Mindestens 75 Anmeldungen müssen zusammenkommen, wenn die jetzige Altenberger Ludgerus-Hauptschule in eine Zweigstelle der Nordwalder Kardinal-von-Galen-Gesamtschule umgewandelt werden soll. Diese Bedingung stellt die Bezirksregierung. „Bei der Entfernung der Standorte macht das aus pädagogischer Sicht Sinn, um vor Ort die Dreizügigkeit zu gewährleisten und damit ein differenziertes Angebot vorhalten zu können“, erläuterte Abteilungsleiter Wolfgang Weber gestern auf WN-Anfrage.

  • „Wir sind im Stadtteil längst angekommen“

    Fr., 25.11.2011

    Festakt: Stein-Gymnasium seit fünf Jahren in Gievenbeck

    Das markante grüne Gebäude an der Dieckmannstraße ist kaum zu übersehen. Es sticht aus den umliegenden Häusern hervor und ist zum Markenzeichen der Schule geworden: Mit einem Festakt feierte das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium sein fünfjähriges Bestehen am neuen Schulstandort.