Ökostrom



Alles zum Produkt "Ökostrom"


  • Regierung

    Mo., 15.07.2019

    Laschet gegen Stromsteuer: «Wirkung fast gleich null»

    Regierung: Laschet gegen Stromsteuer: «Wirkung fast gleich null»

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Ökostrom-Umlage (EEG) und die Stromsteuer könnten nach Ansicht des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) abgeschafft werden. In den vergangenen Jahren habe Deutschland wie kein anderes Land «Milliardensummen über die EEG-Abgabe umgewälzt», sagte Laschet am Montag in Düsseldorf. «Die Wirkung ist fast gleich null.»

  • Billig-Airline wächst weiter

    So., 14.07.2019

    Easyjet spürt keinen Klima-Effekt bei Buchungen

    Eine Easyjet-Maschine landet auf dem Flughafen Tegel.

    Vor anderthalb Jahren baute Easyjet eine weitere Basis in Berlin auf. Inzwischen sind die Briten am Standort Marktführer. Die Zeichen stehen weiter auf Wachstum - trotz des Klimawandels.

  • Förderung für zwei Klimaschutzprojekte

    Fr., 12.07.2019

    E-Mobilität nimmt Fahrt auf

    Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Klimaschutzmanager Christian Lohmann freuen sich über eine Förderung von mehr als einer Million Euro für zwei Klimaschutzprojekte: Es sollen drei E-Bikes und vier E-Fahrzeuge angeschafft und die Gangolfschule energetisch saniert werden.

    Mehr als eine Million Euro Fördergelder für zwei Klimaschutzprojekte: Die Gemeinde schafft vier E-Fahrzeuge sowie drei E-Bikes an und saniert die Gangolfschule energetisch. Mit der Umsetzung soll noch in diesem Jahr begonnen werden.

  • Fragen und Antworten

    Fr., 12.07.2019

    Der Preis für die Klimasünden

    Klimaschutz soll nicht nur moralisch, sondern auch finanziell zur attraktiveren Wahl werden.

    Ökostrom-Ausbau, Kaufprämien für E-Autos, Fördergeld für neue Fenster - bisher reicht das nicht, um beim Klimaschutz in Deutschland schnell voranzukommen. Deshalb wollen viele, dass der Treibhausgas-Ausstoß teurer wird - auch wichtige Regierungsberater. Aber wie genau?

  • Junge Kunden steigen um

    So., 07.07.2019

    «Greta-Effekt» auf dem Strommarkt? Ökostrom immer gefragter

    Den eisten Ökostrom produzierten mit 55,8 Milliarden Kilowattstunden Windräder an Land - sie lieferten 18 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2018.

    Bei der Nachfrage nach Ökostrom gibt es deutliche Schwankungen. Momentan gehen die Zahlen nach oben. Experten vermuten einen «Greta-Effekt».

  • Verbraucher

    So., 07.07.2019

    «Greta-Effekt»? - Nachfrage nach Ökostrom steigt

    Heidelberg (dpa) - In Deutschland steigt dem Vergleichs- und Vermittlungsportal Verivox zufolge die Nachfrage nach Ökostrom. Nach jahrelangen Rückgängen nehme die Zahl der neu abgeschlossenen Ökostromtarife wieder kräftig zu, hat Verivox ermittelt. Im Juni hätten sich 58 Prozent der Haushalte, die über Verivox einen neuen Stromvertrag abgeschlossen haben, für einen Ökotarif entschieden. Im Juni des vergangenen Jahres seien es dagegen nur 33 Prozent gewesen. Verivox führt den Anstieg auf die aktuelle Klimadebatte zurück - und auf den von Greta Thunberg angeregten gesellschaftlichen Diskurs.

  • Energie

    Do., 04.07.2019

    Deutlich weniger CO2-Ausstoß bei Stromerzeugung

    Berlin (dpa) - Der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase ist bei der Stromerzeugung im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Von Januar bis Ende Juni wurde rund 15 Prozent weniger CO2 ausgestoßen als im Vorjahreszeitraum, erklärte der Energieverband BDEW. Der Verband führte diese Entwicklung auf verschiedene Faktoren zurück: Auf die milde Witterung, den gestiegenen CO2-Preis im Emissionshandel sowie einen Rekord bei erneuerbaren Energien. Der Ökostrom-Anteil in Deutschland war im ersten Halbjahr auf ein Rekordhoch gestiegen.

  • Umfrage zu E-Fuels

    Do., 04.07.2019

    Mehrheit der Bürger hat Interesse an klimaschonendem Sprit

    Eine Mehrheit der Deutschen kann sich vorstellen, E-Fuels zu nutzen.

    Klimaschonende Kraftstoffe stoßen bei den Deutschen einer Umfrage zufolge auf reges Interesse. Doch in der Politik ist man sich uneins, ob der Einsatz im Autoverkehr sinnvoll wäre.

  • Ratgeber

    Mo., 01.07.2019

    Tipps fürs nachhaltige Grillen

    Ratgeber: Tipps fürs nachhaltige Grillen

    Kein Sommer ohne Barbecue. In Zeiten von Fridays for Future aber am liebsten mit gutem Gewissen. Wie das geht, haben Kathrin Schwarzer und Katharina Weckerle, beide Studentinnen der Oecotrophologie an der Fachhochschule Münster, in einem Ratgeber zusammengestellt: „Nachhaltige Grillosophie“ nennen sie ihre Broschüre, die sie in Kooperation mit dem Eine-Welt-Netz-NRW veröffentlicht haben.

  • Klimaschutz

    So., 30.06.2019

    Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

    Aus einem Tankrüssel an einer Tankstelle tropft Benzin.

    SPD und Grüne haben vorgelegt, jetzt präsentiert das Umweltbundesamt Vorschläge für mehr Klimaschutz. Heizen und Autofahren könnten teurer werden - doch alle betonen, dass die Bürger das Geld irgendwie zurückbekommen sollen.