Erster Mai



Alles zum Ereignis "Erster Mai"


  • Aldi in der Vorreiterrolle

    Do., 03.05.2018

    Preissturz bei Milch - Butter wird teurer

    Die zuletzt wieder gestiegene Milchmenge drückt die Milchpreise.

    Aldi legt vor und senkt den Milchpreis - und die Konkurrenz zieht nach. Die Verbraucher dürfte es freuen, doch sie müssen dafür mehr für Butter bezahlen. Die Milchviehhalter sind besorgt.

  • Kriminalität

    Do., 03.05.2018

    «Wohnungsbesetzung»: Mieterin hatte keinen gültigen Vertrag

    Oberhausen (dpa/lnw) - Ein kurioser Fall einer von Fremden «besetzten» Wohnung in Oberhausen stellt sich laut Polizei nun anders dar als zunächst gedacht: Nach bisherigen Ermittlungen habe die Wohnungsmieterin wohl keinen gültigen Mietvertrag gehabt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die 24-Jährige hatte am Maifeiertag die Polizei gerufen, weil sie nach der Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt zwei fremde Männer in ihrer Wohnung vorfand und ihre Möbel verschwunden waren. Auch ihr Schlüssel passte nicht mehr.

  • Blutspende- und Typisierungsaktion:

    Do., 03.05.2018

    Verletzten und Kranken geholfen

    Gut besucht war der Blutspendetermin im Joseph-Haydn-Gymnasium. Unter den 148 Freiwilligen befanden sich wieder acht Erstspender.

    Mit 148 Blutspendern war die jüngste DRK-Aktion in Senden gut besucht. Eine erneute Möglichkeit, Kranken und Verletzten, durch eine Blutspende sowie durch eine Typisierung für die Stammzellenspenderdatei besteht am Montag (7. Mai) in der Ottmarsbocholter Grundschule.

  • Präventionsmaßnahmen gegen Alkoholmissbrauch

    Do., 03.05.2018

    1. Mai verläuft besonders ruhig

    Martin Lüffe, Maria Austermann (Kreisjugendamt), Katrin Diekhoff (Kreisjugendamt), Laura Blumenthal (Stadt Sassenberg) und Dirk Ackermann (v. l.) waren zufrieden mit dem Verlauf des Maifeiertags.

    Eigentlich hatten die mitunter sommerlichen Tage im Monat April die Vorfreude auf den Maifeiertag geweckt. Bei Sonnenschein und Frühlingswetter würde einer fröhlichen Maitour nichts im Wege stehen. Doch es kam anders. Besonders der frische Wind und die eher niedrigen Temperaturen schreckten am Dienstagmorgen wohl so manchen ab.

  • Agrar

    Do., 03.05.2018

    Milchpreise sinken deutlich

    Düsseldorf (dpa) - In den Supermarktregalen zeichnet sich ein deutlicher Preisrückgang bei der Milch ab. Der Discounter Aldi Süd kündigte auf Nachfrage an, seine Preise für den Liter frische Vollmilch von heute an um 9 auf 69 Cent zu senken. Butter hingegen wird für die Kunden wieder teurer. Aldi Süd plant, den Preis für das 250-Gramm-Stück um 20 Cent auf 1,79 Euro zu erhöhen. Der 1. Mai ist der Stichtag für neue Halbjahres-Lieferverträge zwischen Molkereien und Handelskonzernen für Trinkmilch sowie eine Reihe von Milchprodukten in unteren Preislagen.

  • Konzert zum Start in den Mai in der Mühle

    Mi., 02.05.2018

    Mit Dixieland in den Wonnemonat

    Da der Mai nicht so wollte wie er sollte, verlegte der Förderverein des Blasorchesters Metelen seine traditionelle Jazz-Matinee in Plagemanns Mühle. Mit zunehmendem Sonnenschein kamen immer mehr Maiausflügler, um sich im Rahmen ihrer Rad- und Wandertour ein swingendes Päuschen zu gönnen.

    Ein wenig unter den Unbilden des Wetters litten die „Jay Jay’s Border Jazzmen“, die traditionell am Maifeiertag an der Mühle aufspielen. Der Förderverein des Blasorchesters hatte aber den Wetterbericht genau studiert und die Bühne für die Musiker gleich im Sägewerk aufgebaut.

  • Polizei stoppte Auto

    Mi., 02.05.2018

    Beifahrer fuchtelte mit Schusswaffe

    Polizei stoppte Auto : Beifahrer fuchtelte mit Schusswaffe

    Vier Deutsche sind am späten Nachmittag des Maifeiertages in Glanerbrug festgenommen worden, nachdem ein Beifahrer aus einem Wagen heraus mit einer Schusswaffe herumgefuchtelt hatte. 

  • Kriminalität

    Mi., 02.05.2018

    Geldautomat gesprengt: Zwei Täter entkommen unerkannt

    Banknoten von 50, 20 und 10 Euro liegen auf einem Tisch (gestellte Szene).

    Die Fälle von Geldautomatensprengungen haben in Nordrhein-Westfalen deutlich zugenommen. Immer häufiger schlagen Täter oder auch Banden in den Geldinstituten zu. In der Nacht zum Maifeiertag kam es in Neuss zu einem weiteren Vorfall.

  • Vorräte bei Katastrophen wichtig

    Mi., 02.05.2018

    Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

    Das „Zappzarapp-Zecken-und-Hilfe-Set“.

    Nach dem Maifeiertag und vor Christi Himmelfahrt ruft das Rote Kreuz zur Blutspende in Gronau auf. Am Donnerstag, Freitag und am Montag (3.,4. und 7. Mai) sind Blutspender jeweils von 16 bis 20 Uhr im DRK-Zentrum, Ochtruper Straße 138, willkommen.

  • Unfall in der Bauerschaft Averesch

    Di., 01.05.2018

    Drei Verletzte

    Bei einem Unfall auf der K 17 sind am Mai-Feiertag drei Autoinsassen leicht verletzt worden. Die Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrtüchtig.

    Drei Menschen sind am 1. Mai bei einem Unfall auf der K 17 in Höhe der Bauerschaft Averesch 71 leicht verletzt worden.