Oscarverleihung



Alles zum Ereignis "Oscarverleihung"


  • Westerndrama

    Di., 27.11.2018

    «The Rider» gewinnt bei Gotham Awards

    Ethan Hawke nahm in New York den Preis für den besten Darsteller entgegen.

    Dies war die erste wichtige Filmpreis-Verleihung der Saison. Die Gotham Awards gelten als erster Gradmesser für die Oscars.

  • Oscar-Preisträger

    Mo., 19.11.2018

    Promi-Geburtstag vom 19. November 2018: Barry Jenkins

    Barry Jenkins bei der Oscar-Verleihung 2017.

    Es war ein langer - und schließlich auch kurioser - Weg zum Oscar: Inzwischen ist «Moonlight»-Regisseur Barry Jenkins einer der wichtigsten Filmemacher seiner Generation.

  • Reisen

    Fr., 02.11.2018

    Travel Guide Los Angeles: Tipps für einen Besuch in der kalifornischen Metropole

    Reisen: Travel Guide Los Angeles: Tipps für einen Besuch in der kalifornischen Metropole

    Los Angeles ist "großes Kino". Die kalifornische Metropole lockt mit einer Vielzahl an attraktiven Stadtteilen, angrenzenden Gemeinden und Sehenswürdigkeiten. Besonders Filmfreunde kommen in der "Stadt der Engel" auf ihre Kosten - zum Beispiel bei einem Besuch der Universal Filmstudios, dem berühmten "Walk of Fame" oder des Dolby Theaters, wo am 24. Februar 2019 die nächste Oscarverleihung stattfindet.

  • Auf Trophäenjagd

    Di., 09.10.2018

    87 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

    Alle wollen einen Goldjungen.

    Für Deutschland geht Florian Henckel von Donnersmarck mit «Werk ohne Autor» über ein bewegendes Künstlerschicksal im Nachkriegsdeutschland in den Wettbewerb. Die Konkurrenz ist groß.

  • Film

    Mo., 08.10.2018

    87 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

    Los Angeles (dpa) - 87 Länder bewerben sich für 2019 um den Oscar in der Sparte nicht-englischsprachiger Film. Das teilte die Oscar-Akademie im kalifornischen Beverly Hills mit. Unter den Kandidaten für die 91. Oscar-Verleihung im kommenden Februar sind erstmals Beiträge aus den afrikanischen Ländern Malawi und Niger. Für Deutschland geht Florian Henckel von Donnersmarck mit «Werk ohne Autor» über ein bewegendes Künstlerschicksal im Nachkriegsdeutschland ins Rennen.

  • Hollywood

    Fr., 07.09.2018

    Oscar-Akademie verzichtet auf neue Filmsparte

    Die geplante Preis-Sparte für Publikumshits sorgte für reichlich Wirbel. Jetzt hat die Oscar-Akademie einen Rückzieher gemacht.

    Mit frischen Ideen wollte die Filmakademie in Hollywood die Oscar-Gala aufmischen. Auch eine neue Preis-Sparte für Publikumshits geplant. Doch nach viel Kritik machen die Verleiher einen Rückzieher.

  • Film

    Fr., 07.09.2018

    Oscar-Akademie: Doch keine neue Filmsparte 2019

    Los Angeles (dpa) - Bei der 91. Oscar-Verleihung im kommenden Februar wird es nun doch keine neue Sparte zur Würdigung von Publikums-Hits geben. Das gab die Filmakademie in Beverly Hills bekannt. Damit machte der Verband einen Rückzieher von Plänen für die Einführung einer neuen Trophäen-Kategorie «popular film». Er hatte sie erst Anfang August verkündet. Daraufhin habe es viele Reaktionen gegeben und es bestehe die Notwendigkeit, den Plan erst noch mit den Academy-Mitgliedern zu besprechen, hieß es von der Filmakademie.

  • Kandidaten

    Do., 30.08.2018

    Deutsche Filme im Rennen um den Oscar

    Florian Henckel von Donnersmarck mit seinem Oscar, den er 2007 für «Das Leben der Anderen» gewonnen hat.

    München (dpa) - Jedes Jahr schlägt die Auslands-Vertretung des deutschen Films einen Kandidaten vor, der für Deutschland ins Oscar-Rennen geht. Nicht alle schaffen es allerdings unter die letzten Fünf, die von der Academy für die Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film nominiert werden.

  • Elf Filme im Rennen

    Do., 30.08.2018

    Deutscher Oscar-Kandidat wird in München gekürt

    Michael «Bully» Herbig ist nervös.

    Wen schickt Deutschland ins Rennen um den Auslands-Oscar? Das will eine Experten-Jury am Vormittag in München bekanntgeben.

  • Film

    Do., 30.08.2018

    Deutscher Oscar-Kandidat wird in München gekürt

    München (dpa) - In München wird heute der deutsche Kandidat für den Auslands-Oscar gekürt. Am Vormittag will German Films, die Auslands-Vertretung des deutschen Films, bekanntgeben, welchen Beitrag sie nach Hollywood schickt. Der Gewinner soll bei der Oscar-Verleihung im kommenden Jahr die Trophäe für den besten nicht-englischsprachigen Film holen. Die Macher von elf Filmen hatten sich für den deutschen Oscar-Kandidaten beworben - unter den Filmen sind das Romy-Schneider-Drama «3 Tage in Quiberon» und «Werk ohne Autor», der neue Film von Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck.