Bauausschuss



Alles zum Schlagwort "Bauausschuss"


  • Wenn Anlieger der Gemeinde Wege abkaufen wollen, muss die Politik entscheiden

    Do., 12.03.2020

    Kann der weg oder nicht?

    Wollen Anlieger der Gemeinde einen Weg abkaufen, entscheidet die Verwaltung von Fall zu Fall, ob sie der Politik zur Einziehung rät oder eben nicht.

    Offensichtlich will die Politik keinen Präzedenzfall schaffen: Der Planungs- und Bauausschuss verweigerte jetzt die Zustimmung, einen gemeindeeigenen Wirtschaftsweg an einen Anlieger zu verkaufen, obwohl der zu weitreichenden Zugeständnissen bereit gewesen wäre.

  • Urnenstelen auf dem Friedhof

    Fr., 21.02.2020

    Baudezernat zeichnet

    Urnenstelen gibt schon auf vielen Friedhöfen in der Region. Das Foto zeigt die Anlage in Lüdinghausen. In Steinfurt soll eine erste Stele versuchsweise aufgestellt werden.

    Im Baudezernat wird kräftig gezeichnet. Wann die verschiedenen Modelle von Urnenstelen dem Bauausschuss vorgestellt werden, kann Baudezernent Hans Schröder aber noch nicht sagen. „Auf jeden Fall in einer der nächsten Sitzungen“, so der Technische Beigeordnete.

    So eine vom Seniorenbeirat vorgeschlagene und von der Politik beschlossene Stele soll auf dem Friedhof Königskämpe probeweise aufgestellt werden.

  • Lastenrad-Förderprogramm

    Sa., 08.02.2020

    Politik setzt alles auf Anfang

    Die Förderung durch städtische Mittel zur Anschaffung von Lastenrädern ist zunächst auf Eis gelegt. Im Bauausschuss wurde dazu keine Einigkeit erzielt.

    Kontrovers wurde im Bauausschuss am Donnerstag über das Förderprogramm zur Anschaffung von Lastenrädern diskutiert. Eine Entscheidung soll nun erst im Rat fallen.

  • Leistungssporthalle

    Sa., 08.02.2020

    Farbkonzept vorgestellt

    Das Material- und Farbkonzept für die Gestaltung der Leistungssporthalle stellte Architekt Arno Meyer am Donnerstagabend den Mitgliedern des Bauausschusses vor.

    Das Material- und Farbkonzept stellte Architekt Arno Meyer am Donnerstagabend in der Sitzung des Bauausschusses vor. Dazu erklärte der Beigeordnete Matthias Kortendieck: „Die Halle wächst und gedeiht.“

  • Bauprojekt an der Parkstraße

    Mi., 05.02.2020

    Zwei neue Mehrfamilienhäuser

    Hinter dem Wohn- und Geschäftshaus an der Ecke Parkstraße / Konrad-Adenauer-Ring stehen noch versteckt die Gewächshäuser einer alten Gärtnerei. Auf deren Areal soll eine Bebauung entstehen, die elf Wohneinheiten bietet.

    Im Bauausschuss beschäftigten sich die Mitglieder mit einem Bauvorhaben an der Parkstraße. Hinter der Polsterwerkstatt Mader sollen zwei dreigeschossige Wohnhäuser entstehen.

  • Kreuzung Postdamm/Rosenstraße/Kranenbült

    Mi., 29.01.2020

    Oder doch kein Kreisverkehr?

    Wie soll der Kreuzungsbereich von Rosenstraße, Postdamm, Schöneberg und Kranenbült gestaltet werden? Die Politiker wollten hierüber im Bauausschuss noch nicht endgültig befinden.

    Einigkeit herrschte am Montagabend im Bauausschuss schnell darüber, dass die Politiker noch keine Entscheidung treffen wollen, wie die Kreuzung von Rosenstraße, Postdamm, Schöneberg und Kranenbült künftig gestaltet werden soll.

  • Grünes Licht für Bebauungsplan am Eickendorfer Weg

    Di., 28.01.2020

    „Kein Recht auf keine Veränderung“

    Aus sechs Gebäuden soll das „Dreingau-Quartier“ bestehen. Nur die beiden vorderen am Eickendorfer- und am Mehrweg bekommen – eingerückte – Staffelgeschosse.

    Politik und Verwaltung sahen alle Einwände der Nachbarn als ausgeräumt hat. Einstimmig gaben sie am Montag im Bauausschuss grünes Licht für die Änderung des Bebauungsplans „Nördlich des Eickendorfer Weges“. Dort sollen sechs Mehrfamilienhäuser mit 37 gehobenen Mietwohnungen entstehen.

  • Anwohner halten „Dreingau-Quartier“ weiterhin für wenig nachbarschaftsverträglich

    Sa., 25.01.2020

    „Es geht nur um den Gewinn“

    Am Eickendorfer Weg soll das „Dreingau-Quartier“ entstehen. Die direkten Nachbarn kritisieren die Pläne weiterhin.

    Das geplante Bauvorhaben am Eickendorfer Weg sorgt weiter für kontroverse Diskussionen. Am Montag soll der Bauausschuss „grünes Licht“ für das weitere Genehmigungsverfahren geben – zum Ärger der Anwohner.

  • Schadstoffbelastung der Overbergschule

    Do., 12.12.2019

    Ausgasung wird verringert

    Einer der Klassenräume der Overbergschule ist mit Luftkurholz saniert worden.

    Die Mitglieder des Bauausschusses waren sich einig: Die Ausgasung der Schadstoffe in den Räumen der Overbergschule soll mit einem Maßnahmenbündel eingedämmt werden. Doch eine endgültige Lösung ist das nicht. „Wir kaufen Zeit“, räumte der Stadtbaurat ein.

  • St.-Georg-Pfarrgemeinde

    Mi., 11.12.2019

    Baustellen-Besichtigung in der Kirche

    Zu einer Baustellenbesichtigung in der St.-Georg-Pfarrkirche lädt der Erweiterte Bauausschuss des Kirchenvorstandes alle Gemeindemitglieder am dritten Adventssonntag (15. Dezember) im Anschluss an die 10-Uhr-Eucharistiefeier ein.