Bezirksausschuss



Alles zum Schlagwort "Bezirksausschuss"


  • Bezirksausschuss Gimbte diskutiert über Kindergarten und Feuerwehr

    Mi., 06.11.2019

    „Wir wollen kein Containerdorf“

    Enge im Eingangsbereich, wo 38 Kinder ankommen und ihre Garderobe aufgeben.

    Der St. Marien-Kindergarten in Gimbte hat einen Container-Trakt. Die Feuerwehr nebenan schult Mitglieder in einem roten, lüftungslosen Baucontainer. Als am Montag der Bezirksausschuss Gimbte die Lage vor Ort inspizierte, wurde die Enge deutlich. „Wir wollen kein Containerdorf werden“, meinte zwar Theo Große Wöstmann. Aber jede Lösung, die von der Verwaltung vorgeschlagen wurde, ist kompliziert. Erster Beigeordneter Cosimo Palomba war gleich mit einer ganzen Task Force für Gimbte angefahren. Vom Kämmerer Matthias Bücker bis zur Kita-Planerin Cordula Beinker.

  • Architekt stellt Planung für 25 Wohneinheiten im Strontianitfeld vor

    Fr., 11.10.2019

    „Marktgerechtes Bauprojekt“

    Auf der rund 2500 Quadratmeter großen Grünfläche im „Strontianitfeld“ soll ein Komplex mit insgesamt 25 Wohneinheiten und Tiefgarage entstehen.

    Im Ottmarsbocholter Wohngebiet Strontianitfeld soll ein Gebäudekomplex mit fünf Baukörpern und insgesamt 25 Wohnungen – darunter fünf sozial geförderte – entstehen. Architekt Sascha Werth stellte die Planung am Donnerstagabend im Bezirksausschuss öffentlich vor.

  • Weg frei für Königskamp III

    Do., 04.07.2019

    Grüne zeigen rote Karte

    So idyllisch geht es direkt in Nachbarschaft zum Baugebiet Königskamp zu. Nach Ansicht der Grünen soll es auch so bleiben. 41 weitere Wohneinheiten für „Königskamp III“ seien überdimensioniert.

    Bei jeweils einer Gegenstimme aus der Fraktion der Grünen gaben die Mitglieder des Planungs- sowie des Bezirksausschusses grünes Licht für die endgültige Verabschiedung des Bebauungsplans „Königskamp III“ in der nächsten Sitzung des Gemeinderates. Damit sollen 41 weitere Wohneinheiten in diesem Gebiet geschaffen werden.

  • Bezirksausschuss Bösensell

    Fr., 17.05.2019

    Umbauten unter die Lupe genommen

    Im Schulungsraum des neu geschaffenen Obergeschosses berichtete Gebhard Temme (Mitte) aus Sicht der Feuerwehr über die Vorzüge des modernisierten Gerätehauses.

    In Bösensell steht der Umbau des Feuerwehrgerätehauses kurz vor dem Abschluss. In der ehemaligen Sparkasse beginnt jetzt der Umbau zum Jugendtreff. Der Bezirksausschuss vermittelte sich selbst einen Einblick in beide Projekte.

  • Trauerhalle mit Klinkerfassade

    Fr., 05.04.2019

    Ortsparlament legt sich fest

    So soll der Ersatzneubau der Trauerhalle aussehen, lautet das Votum des Bezirksausschusses Ottmarsbocholt

    Die Trauerhalle in Ottmarsbocholt soll 2020 gebaut werden. Bei Fragen ihrer Gestaltung und der Ausrichtung des Gebäudes rammten die Kommunalpolitiker im Bezirksausschuss jetzt die Pfosten schon mal ein.

  • Diskussion im Bezirksausschuss

    Mi., 20.03.2019

    Keine E-Busse für die Blöcke

    Bis auf weiteres werden auf der Linie 250 (und nicht nur dort) weiterhin große Busse mit Verbrenner-Motoren eingesetzt.

    Die Busse der Linie 250 werden auch künftig durch die Blöcke fahren – und sie werden auf absehbare Zeit nicht elektrisch angetrieben. Die Lokalpolitiker des Bezirksausschusses befassten sich eingehend mit diesen Themen – ohne Konkretes auf den Weg zu bringen.

  • Bezirksbeamter Martinus Benning geht in den Ruhestand

    Sa., 16.03.2019

    „Habe die Jahre intensiv genossen“

    Martinus Benning war seit 2010 Bezirksbeamter in Reckenfeld und damit Ansprechpartner in vielen Lebenslagen. Am Mittwoch verabschiedete er sich im Bezirksausschuss. Von Bürgermeister Peter Vennemeyer gab es ein Präsent,

    Seit 2010 war Martin Benning Dorf-Sheriff in Reckenfeld. Am Mittwoch nun sagte Martinus Benning, der offiziell natürlich kein Dorfsheriff, sondern Bezirksbeamter ist, im Bezirksausschuss leise Servus. Benning geht in den Ruhestand.

  • Sachstandsberichte der Bauverwaltung

    Mi., 27.02.2019

    Bürgerinfo und Arbeitseinsatz auf dem Schulhof

    Dass die Bauverwaltung ihre Hausaufgaben gemacht hat, bewies der Baudirektor, als er im Bezirksausschuss Sachstandsberichte zu verschiedenen Projekten in Freckenhorst und Hoetmar gab.

  • Bezirksausschuss hat Bedenken und macht dennoch den Weg frei

    Fr., 30.11.2018

    Aldi darf in die Ortsmitte

    Auf diesem Grundstück will Aldi einen modernen, großen Markt bauen. Die Politik wünschte sich einen mehrgeschossigen Bau, der auch Platz für Wohnungen bietet. Doch dafür ist Aldi nicht zu haben.

    Darf Aldi in Zeiten von Wohnungsnot in der Reckenfelder Ortsmitte eingeschossig (ohne Wohnungen darüber) bauen, obwohl dort Dreigeschossigkeit vorgesehen ist? Ist das nicht Platzverschwendung? Diese Fragen diskutierte der Bezirksausschuss – und fällte eine Entscheidung.

  • Bezirksausschuss Bösensell: Schulhof soll im Sommer 2019 neu gestaltet werden

    Fr., 16.11.2018

    Post und barrierefreier Bahnhof in weiter Ferne

    Auch 2019 bleibt die für Gehbehinderte schwer zu überwindende Schwelle zwischen Zug und Bahnsteig bestehen. Der barrierefrei Ausbau muss aus finanziellen Gründen neu ausgeschrieben werden.

    Auch fünf Monate nach Schließung der Post-Agentur im Autohof ist noch keine Alternative vor Ort in Bösensell gefunden worden. Ebenso wenig klappt es bisher mit dem barrierefreien Ausbau des Bahnhofs, wurde bei der Bezirksausschusssitzung am Donnerstagabend bekannt.